Sfx100 fährt nicht in Ausgangsposition.

U

User 32515

Hallo zusammen,
ich bin neu hier und hoffe das ich meine Frage an der richtigen Stelle platziere.

Habe endlich mein SFX100 fertig gestellt und wollte es heute in Betrieb nehmen, doch leider fährt das rig nicht in die Ausgangsposition.
Wenn ich in Simfeetback auf start klicke, fangen die Endstufen an zu fiepen und die Statusanzeige leuchtet grün. Aber es bewegt sich nicht. Klicke ich auf stop hört das fiepen auf und die Statusanzeige wechselt wieder auf rot.
Da die Endstufen das Geräusch machen gehe ich mal davon aus, dass eine Kommunikation stattfindet oder?
Über eure Hilfe würde ich mich sehr freuen.
 
U

User 22939

SFX-Shield in Verwendung? Wenn ja einen Not-Aus angeschlossen oder wenigstens dann den Anschluss am Shield gebrückt (kleine Drahtbrücke reicht)? Sonst wird normalerweise eben das Enable-Signal an den Servotreibern nicht angelegt sodass die Motoren nicht aktiviert werden.

Andere Sache : hoffe hast dann in Simfeedback auch ein Profil aktiviert? Wenn nicht eines der vorhanden mit rechter Maustaste / Eigenschaften im linken Teil des Hauptfensters anklicken und "activate" nutzen. Kann bei der Erstinstallation nämlich schon sein dass keines aktiv ist und dann kein
Output beim Start gesendet werden kann.
 
U

User 32515

Hallo Torsten, vielen Dank für deine schnelle Antwort.
Ich hab die Variante mit den 4 D-Sub Boards gebaut. Also kein sfx-shield.
Dachte auch schon das es am notaus liegen könnte, wenn ich ihn drücke hört das fiepen der Endstufen auf, löse ich ihn wieder fiepen die Endstufen auch wieder. Der scheint also zu tun was er soll.

Profil war auch aktiviert. Hatte es mit verschiedenen probiert.

Hab auch den arduino noch mal neu programmiert um da einen Fehler auszuschließen.
 
Oben