SFX100 Arduino Software

U

User 33060

Hallo zusammen,

als nun langjähriger SimRacer habe ich mich in letzter Zeit mit dem Thema Motion-Rig beschäftigt und bin auf den SFX100 gestoßen und beschäftige mich gerade mit dem Entwurf eines eigenen Rigs.

Jetzt würde ich aber gerne einen Versuchsaufbau mit anderen Servos / Servoreglern machen (auf die ich schnell und günstig Zugriff habe), müsste dafür aber die Arduino-Software umprogrammieren, da ich andere Steuersignale benötige.

Jetzt zu meiner Frage:
Ist der Sketch für die Arduino-Software für SimFeedback auch zugänglich (ggf. als Member, der von einem Paten unterstützt wird; Simfeedback Expertenlizenz etc.)?
Oder gibt es zumindest irgendwo eine Schnittstellenbeschreibung zwischen Simfeedback <-> Arduino, sodass ich ein eigenes Testprogramm entwerfen könnte?
Habe jetzt schon einiges rumgegoogelt, bisher aber erfolglos

Viele Grüße
Meyn
 
Solution
U
Kurze Antwort (meines Wissens auch in Bezug als Mitglieds des "SFX Owners Club") : Nein

Die Firmware des Motion-Controllers ist closed-source des SFX-100 Projekts (bzw. des Entwicklers wie eben auch die SFB-Software).

Btw. wenn man Servos bzw. Servo-Treiber hat welche mit P/D-Logik arbeiten kann man diese auch problemlos betreiben. Habe selbst bereits längere Zeit ganz andere Motoren (als übliche 90ST wobei hier der AASD-Controller ja relevant ist) bei mir als Addon in Betrieb und funktionieren einwandfrei.
U

User 22939

Kurze Antwort (meines Wissens auch in Bezug als Mitglieds des "SFX Owners Club") : Nein

Die Firmware des Motion-Controllers ist closed-source des SFX-100 Projekts (bzw. des Entwicklers wie eben auch die SFB-Software).

Btw. wenn man Servos bzw. Servo-Treiber hat welche mit P/D-Logik arbeiten kann man diese auch problemlos betreiben. Habe selbst bereits längere Zeit ganz andere Motoren (als übliche 90ST wobei hier der AASD-Controller ja relevant ist) bei mir als Addon in Betrieb und funktionieren einwandfrei.
 
Solution
U

User 33060

Kurze Antwort (meines Wissens auch in Bezug als Mitglieds des "SFX Owners Club") : Nein

Die Firmware des Motion-Controllers ist closed-source des SFX-100 Projekts (bzw. des Entwicklers wie eben auch die SFB-Software).

Btw. wenn man Servos bzw. Servo-Treiber hat welche mit P/D-Logik arbeiten kann man diese auch problemlos betreiben. Habe selbst bereits längere Zeit ganz andere Motoren (als übliche 90ST wobei hier der AASD-Controller ja relevant ist) bei mir als Addon in Betrieb und funktionieren einwandfrei.
Danke für die schnelle Antwort.
Die P/D-Logik wäre bei meinem aktuellen Konzept nicht möglich. Ich denke da eher an direkte Positionsangaben über Analogwerte, je nachdem was in Verbindung mit dem Arduino und etwas Zusatzelektronik am geschicktesten ist.
Die Hardware würde sich also grundlegend von dem SFX100 Projekt unterscheiden. Da ich bisher noch sehr früh in der Konzeptphase bin, weiß ich eh noch nicht ob das am Ende funktioniert wie ich mir das vorstelle.
In dem Fall werde ich mich mal näher mit der Demo von Simtools auseinandersetzen. Hierfür scheint es freie Sketches zu geben mit denen ich mal verschiedenes testen kann, ohne von Grund auf neu anzufangen.
 
Oben