SFX 100 - Ein Aktor fährt nicht mehr hoch

U

User 32232

Hallo,

Ich habe mein RIG mit 4 actuator seit 3 Wochen und bis heute hat alles gut funktioniert.
Als ich heute SimFeedback gestartet habe, habe ich gesehen, dass nur 3 von 4 Aktoren aufsteigen. Ich habe alles mehrmals neu gestartet, aber es behebt das Problem nicht.
Ich habe den Aktuator direkt vom Motorcontroller (mit FN002-Funktion) getestet und der Aktuator bewegt sich auf diese Weise.
Hat jemand eine Idee wo man suchen kann? Arduino-Verkabelung?
Alles befindet sich in einem Serverschacht, sodass sich das Kabel (normalerweise) nicht bewegen muss.

Danke für die Hilfe,
Franck Charlier.
 
U

User 4938

Also da gibt es kein bekanntes Problem, wo nach 3 Wochen reibungslosen Betriebs ein Aktuator plötzlich nicht mehr mitspielt. 😉

Am besten fängt man so eine Fehlersuche immer mit dem Gedanken an: "Habe ich auch wirklich nichts verändert? Z.B. ein neues Gerät angeschlossen, auch wenn es nichts mit dem SFX direkt zu tun hat, wie z.B. ein Wheel,..."

Abgesehen von möglichen EMI-Problemen wird sich wahrscheinlich irgendwo ein Kontakt gelöst haben. Wenn sich der Aktuator mit dem Jog-Test / Fn 002 bewegt, kannst Du die Verkabelung zwischen Controller und Motor wohl schonmal ausschließen.

Als nächstes könntest Du mal den Anschluss von diesem Controller mit dem Anschluss eines anderen Controllers, der funktioniert, an Deinem SFX-Shield (falls Du eins benutzt) tauschen. Wandert der Fehler mit, wird es wohl das Kabel zum Controller sein. Funktioniert nun der andere Controller nicht, liegt es wohl eher am Shield, am Arduino oder an den Kontaktstellen zwischen den beiden.

Wenn Du die Fehlersuche weiter nach diesem Schema bis hin zum PC durchführst, solltest Du früher oder später den Übeltäter einkreisen können.

Bekommst Du nur unlogische Ergebnisse, könnte das auch auf ein EMI-Problem hindeuten. In diesem Fall würde ich erst einmal anfangen, die Positionen der Controller und der Kabel zu ändern. Also das Gehäuse, in dem sich die Controller befinden, an eine andere Stelle zu rücken, alle Kabel anders zu verlegen, usw. In diese Richtung gibt es noch unendlich mehr Sachen, die Du probieren könntest, aber immer mit dem einfachsten beginnen und schauen, ob sich am Ergebnis schon etwas ändert.
 
U

User 29050

Also bei mir hatte ich ein ähnliches Problem und es war ein defektes oder zu schwaches (1.0) USB-Verlängerungskabel. Ich habe lange gesucht und wollte es selbst nicht glauben. Ich konnte die Servotreiber und Motoren tauschen. Immer ging der auf Position 4 angeschlossene Motor nicht. Es konnte nicht an den Servotreibern oder an den Motor liegen. Aufgefallen war mir auch, dass gelegentlich mein Forcefeedback an der CLS DD ausfiel, welche ich vor dem Motionrigbau an diesem Kabel angeschlossen hatte. Viel Glück. Thomas aus HH.
 
Oben