Setup- und Streckenhilfe

U

User 2275

dann sollte er aber immerhin ein AW-set nehmen, das ist wenigstens einigermaßen konkurrenzfähig ;) oder eben das VH entsprechend anspassen.
 
U

User 3004

Nach endlosem rumeiern und testen von zig Setups habe ich meine Signatur mal selber beachtet und den Thread hier gelesen. In iRacing hatte es genügt, die Steer Ratio zu ändern, aber bei NS2003 ist das nicht so ratsam.
Im für mich fast unfahrbarem VH SetUp für Kansas das Gewicht um 4 Klicks verstellt und schon ging es. Zwar keine Bestzeiten aber man fühlt sich doch etwas sicherer auf der Strecke.
 
U

User 7236

So mal wieder Frage:
Martinsville, Welche änderungen am VH Setup erleichtern mir dass ganze und wo finde ich ein AW Setup zum testen???
 
U

User 4154

Sim-Replays <<< Wilke Setups

Änderungen am VH? Brake Bias nach oben wahrscheinlich - und was brauchst du? Ist dir die Kiste zu loose? Lenkt sie dir zu stark ein? Liegt sie zu unruhig?
 
U

User 7236

mein Wunsch wäre ein schön neutrales Auto:D

aber dass wäre wohl extrem langsam, Break Bias hab ich auf 60% gestellt, jetzt noch etwas weniger loose und ich bin Glücklich
 
U

User 4154

ok,

1.: Wedge rumschrauben ist in Martinsville keine gute Idee.
2.: Durch mehr Gewicht vorne bekommst hier einen tighteren Wagen, aber du untersteuerst schnell, so dass du aus den Kurven nicht mehr gut rauskommst.
3.: Trackbar könnte etwas abhelfen an den Kurvenausgängen. Da kenne ich mich jetzt aber garnicht gut aus.

Aber immer noch: Wann wird der Wagen loose? Beim Gasgeben? Beim rollen lassen? Beim bremsen? Du kannst auch über die Gänge was lösen (sehr selten wird das gemacht) oder die Federn! Im Idealfall meldet sich Volker hier irgendwann mal xD
 
U

User 217

Das Setup ist doch schon neutral, von daher kann ich zu dem Problem wenig sagen. Falls Timo stattdessen gerne ein untersteuerndes Setup möchte, könnte er Gewicht nach vorne verlagern (insbesondere für Untersteuern am Kurveneingang) oder die Feder hinten links härter machen als jene hinten rechts (für Untersteuern in der Kurvenmitte und am Kurvenausgang); die Verstellung der Bremsbalance wurde ja bereits angesprochen.

Allgemein gibt es aber im Gegensatz zu anderen Strecken für Martinsville nicht das 100% stabile Setup, das jeden Fehler verzeiht.
 
U

User 4154

Es kommt auch sehr auf die Linie an - wenn du n VH-Set fährst solltest du im Idealfall auch die VH-Linie benutzen ;)

Das ist hier also mitten im Bremsen ganz innen reinziehen, einen klitzekleinen Scheitel ziehen und rausbeschleunigen..... :rolleyes:

Ist auch verdammmmmmt einfach :happy:


Danke @ Volka für die Unterstützung. ^^
 
U

User 3249

Welche Rundenzeit ist mit dem VH2 in Martinsville als Durchschnittlich gut zu betrachten ?
 
Oben