Schwenkarm für Monitor gesucht

U

User 25480

Moin,

Ich bin aktuell auf der suche nach einem Schwenkarm für meinen Monitor.
Da ich kein Rig besitze und zudem noch andere Spiele mit Maus und Tastatur spiele und zudem auch noch damit Arbeite kommt sowas für mich auch nicht infrage. D.H. ich muss den Monitor teilen :D
Das ganze hin und her geräume bin ich leid und wollte mal schauen ob hier evtl. jemand sowas schon gemacht hat und eventuell Empfehlungen aussprechen kann.

Ich besitze den ASUS ROG Strix XG27AQ, dieser ist 27" groß, hat eine VESA 100x100 Halterung und wiegt ohne Standfuß ca. 5kg.
Der Schwenkarm muss auf jeden fall am Tisch befestigt werden können (evtl. auch durch eine Bohrung da die Unterseite der kanten eine große fase haben), da dieser elektrisch höhenverstellbar ist.

Ich hoffe mal hier gibt es noch den ein oder anderen der nicht mit Rig spielt und mir vielleicht weiterhelfen kann.
VG Max
 
U

User 24216

Habe den hier seit einem Jahr im Einsatz und der muss seit einem halben Jahr einen 8kg 34" 21:9 tragen was er ohne zu mucken macht. Nur die anfänglich genutzt Tischplatte fand es nicht lustig.
Der hier soll wohl baugleich mit dem wesentlich teureren ErgoTron Arm sein, kostet aber noch gut das doppelte vom Huano den ich hab. Wurde in anderen Threads auch schon mehrfach empfohlen.

Aber wie gesagt, grundsätzlich gilt, je schwerer der Monitor ist desto stabiler muss die Tischplatte sein, vor allem wenn man den Ausleger voll ausklappt.
 
U

User 24216

Beim Huano hat der kurze Teil an der Klemme 22cm und der Teil am Monitor 33cm. Also 55cm bis zum Gelenk der Monitoraufnahme.
 
U

User 25480

Moin,
Danke für die Antworten!
Der Huano sieht gut aus, und für das Geld werde ich ihn mal ausprobieren. Meine Tischplatte besteht (vermutlich) aus MDF, aber ich denke mal wenn man bei der Tüllenmontage noch eine etwas größere platte (hab noch etwas edelstahl hier :D ) zum kontern auf der Unterseite des Tisches nimmt sollte da nicht allzuviel passieren
 
U

User 24529

Ich danke auch für die Info.

55cm ist mir eigentlich zu wenig. Ich bräuchte ca. 70cm um meinen Monitor nahe an die Base zu bringen. Falls jemand ein Modell mit Tischklemme kennt, welches an die 60cm packt, dann gerne her damit 😃
 
U

User 24216

Naja, 60cm macht die Huano im besten Fall auch knapp. Der ist dann wenn der Arm senkrecht zum Monitor steht, du ihn praktisch nur zu dir hin ziehst. Die Aufnahme vom Monitor baut ja noch ein paar Zentimeter auf.
Wenn der Arm aber verwendet wird um den Monitor links oder Rechts zu verwenden entfällt diese Zusatzlänge weil die Aufnahme annähernd 90° zum Arm steht. Deshalb habe ich die 55cm angegeben.
Je länger der Arm ist um so stabiler muss er, sowie die Tischplatte, dann auch sein. Auf den halben Meter bringt mein Monitor schon einiges an Biegemoment in die Platte...
 
U

User 20558

Ich kann Befestigungen von Ergotron empfehlen - hatte einmal den LX HD Arm für meinen 42" (mit über 10kg!) mit Bohrung durch den Tisch befestigt. Absolut bombenfest und trotzdem leicht zu bewegen. Schafft auch große Hebelwirkungen (zB. ausziehbar auf ca. 80cm und 1,5m von Seite zu Seite) Aber der hatte auch seinen Preis (~ € 280,-)

Der LD HX ist sicher überdimensioniert für einen 27" mit 5kg aber es gibt offenbar auch andere/günstigere Arme von Ergotron - eventuell ist ja etwas dabei: Link zu Ergotron - Beispiel
 
U

User 24529

Argh, ich meinte natürlich 70cm und nicht 60cm.

Wegen der Stabilität mache ich mir wenig Gedanken, meine Tischplatte ist recht massiv.
Ich muss mich wohl einfach nochmal umschauen. Vielleicht nehme ich fürs erste auch eine günstige Lösung die 60cm packt.
 
Oben