JRC Schpa

U

User 277

Wieder kurzes Rennen: Indy kommt nach Dreher zurück auf die Strecke...rummmmmms. Bald is vorbei mit gpl.
 
U

User 190

indy fährt geradeaus popelt in der nase und uups ein claudio
der sich mein getriebe ganz genau anschauen will ...
der rest ist geschichte :rolleyes:
 
U

User 17

Track: Spa Sat Jun 07 21:08:20 2008

PRACTICE TIMES

Pos No Driver Team Nat Time Diff Laps
1 9 Michael Schade Eagle GER 3m16.309s 4
2 10 Andreas Wilke BRM GER 3m16.738s 00.429s 4
3 14 Marco Saupe BRM GER 3m17.388s 01.079s 8
4 2 Dietmar Scholz Ferrari GER 3m18.358s 02.049s 4
5 17 Michael Kohlbecker Brabham GER 3m18.431s 02.122s 7
6 3 Mike Schneider Ferrari GER 3m18.896s 02.587s 7
7 15 Otto Michael Lampert Lotus GER 3m19.521s 03.212s 5
8 12 Claudio Callipo Cooper GER 3m19.605s 03.296s 5
9 18 Axel Dorner Eagle GER 3m21.121s 04.812s 4
10 8 Rainer Merkel Ferrari GER 3m22.929s 06.620s 1
11 6 Edy46 Cooper GER 3m24.281s 07.972s 2
12 16 Thomas Nolden Ferrari GER 3m25.591s 09.282s 5
13 11 Yves Lederle Lotus USA 3m46.061s 29.752s 2
14 7 Robert Graf Eagle AUT No time No time 1
15 19 Ulee Landgraf Honda GER No time No time 0
16 4 VR GPL-6 Brabham GER No time No time 0

All times are official
Generated with GPL Replay Analyser


Track: Spa Sat Jun 07 21:08:20 2008

RACE RESULTS (After 9 laps)

Pos No Driver Team Nat Laps Race Time Diff Problem
1 10 Andreas Wilke BRM GER 9 29m54.180s
2 19 Ulee Landgraf Honda GER 9 30m04.544s 10.364s
3 2 Dietmar Scholz Ferrari GER 9 30m04.584s 10.404s
4 17 Michael Kohlbecker Brabham GER 9 30m12.709s 18.529s
5 14 Marco Saupe BRM GER 9 30m14.459s 20.279s
6 9 Michael Schade Eagle GER 9 30m25.643s 31.463s
7 15 Otto Michael Lampert Lotus GER 9 30m45.664s 51.484s
8 16 Thomas Nolden Ferrari GER 9 31m30.849s 1m36.669s
9 6 Edy46 Cooper GER 9 32m49.717s 2m55.537s
10 3 Mike Schneider Ferrari GER 0 0m00.000s 9 lap(s)
11 12 Claudio Callipo Cooper GER 0 0m00.000s 9 lap(s)
12 8 Rainer Merkel Ferrari GER 0 0m00.000s 9 lap(s)
13 18 Axel Dorner Eagle GER 0 0m00.000s 9 lap(s)
14 7 Robert Graf Eagle AUT 0 0m00.000s 9 lap(s)
15 11 Yves Lederle Lotus USA 0 DidNotStart 9 lap(s)
16 4 VR GPL-6 Brabham GER 0 DidNotStart 9 lap(s)


Race results are unofficial
(Replay might have been saved before end of race)

RACE FASTEST LAPS

Pos Driver Time Lap
1 Michael Schade 3m16.021s 9
2 Ulee Landgraf 3m17.232s 9
3 Andreas Wilke 3m17.604s 9
4 Marco Saupe 3m18.826s 9
5 Michael Kohlbecker 3m19.014s 9
6 Dietmar Scholz 3m19.217s 7
7 Otto Michael Lampert 3m23.308s 2
8 Thomas Nolden 3m23.960s 8
9 Edy46 3m32.826s 4
10 Axel Dorner No time
11 Rainer Merkel No time
12 Yves Lederle No time
13 Claudio Callipo No time
14 Robert Graf No time
15 VR GPL-6 No time
16 Mike Schneider No time


LEADERS

Driver Laps
Michael Schade 1-2
Andreas Wilke 3-9

Number of lead changes: 1
Number of leaders: 2


LAPS LED

Driver Laps led
Andreas Wilke 7
Michael Schade 2


HIGHEST CLIMBER

Driver Start Finish Change
Ulee Landgraf 15 2 13
Thomas Nolden 12 8 4
Edy46 11 9 2
Michael Kohlbecker 5 4 1
Dietmar Scholz 4 3 1
Andreas Wilke 2 1 1
Robert Graf 14 14 0
VR GPL-6 16 16 0
Otto Michael Lampert 7 7 0
Rainer Merkel 10 12 -2
Marco Saupe 3 5 -2
Yves Lederle 13 15 -2
Claudio Callipo 8 11 -3
Mike Schneider 6 10 -4
Axel Dorner 9 13 -4
Michael Schade 1 6 -5


ON TRACK LAPS

Driver Laps/Total Percent
Otto Michael Lampert (8/9) 88.89
Michael Kohlbecker (8/9) 88.89
Dietmar Scholz (8/9) 88.89
Edy46 (6/9) 66.67
Thomas Nolden (5/9) 55.56
Marco Saupe (4/9) 44.44
Michael Schade (2/9) 22.22
Ulee Landgraf (1/9) 11.11
Andreas Wilke (0/9) 0.00


RACE LAPTIME CONSISTENCY
(first lap excluded)

Driver Avg Deviation Std Deviation Avg Laptime Laps
Dietmar Scholz 0.441 0.536 3m19.803s 9
Andreas Wilke 0.443 0.530 3m18.712s 9
Michael Kohlbecker 0.673 0.830 3m20.541s 9
Otto Michael Lampert 0.723 0.849 3m24.247s 9
Ulee Landgraf 0.729 0.848 3m18.457s 9
Marco Saupe 1.331 1.986 3m20.786s 9
Thomas Nolden 1.940 2.279 3m27.144s 9
Edy46 4.016 4.832 3m37.032s 9
Michael Schade 7.147 8.385 3m22.882s 9
 
U

User 190

3 2 Dietmar Scholz Ferrari GER 9 30m04.584s 10.404s ?
wie geil ist das denn :banger:
 
U

User 190

schwamm drüber mund abputzen und weiter gehts
freue mich auf mein letztes rennen meeeexikooooo :]
 
U

User 1191

schwamm drüber mund abputzen und weiter gehts
freue mich auf mein letztes rennen meeeexikooooo :]

Sorry Mike, für den Crash :rolleyes:
Konnte mich gut in Deinem Windschatten ansaugen. Mit dem Cooper muss man ja alles versuchen, gerade in Spa. Dann setzte ich mich neben Dir, aber leider viel zu nah. Eignetlich wollte ich Dich nur nervös machen, denn ein vorbeikommen wäre im Cooper ja eh nicht drin gewesen und am Ende der Geraden hatte ich eigentlich geplant mich wieder hinter Dir einzureihen
und eventl. nach der Masta das gleiche zu machen.
Aber ich Depp bin viel zu nah neben Dir her und als ich den Seitenblick gemacht hatte bin ich leicht nach rechts gekommen und zack hatte ich Dich getroffen.

Geht voll auf meine Kappe! Vielleicht war es wie im Realen Fahren. Wen man da auf die Seite schaut, kann es auch mal passieren das man leicht in diese Richtung lenkt. Trotzdem Schade, wäre bestimmt ein gutes Renenn für Dich geworden.
Werd in Mexico mal rüber in Deine Box kommen und nen Kasten Bier vorbeibringen.
 
U

User 755

Leider wurde ich von einem Eagle abgeräumt, als ich vorausschauend Stück für Stück Tempo raus genommen habe, um nicht an dem größeren Unfall in der ersten Runde beteiligt zu sein.

Ich bin nicht sauer auf die Situation oder so, aber wenn vor einem manche Wagen langsamer werden, ohne dass direkt eine Kurve folgt und zudem davor Fahrzeuge quer über die Straße schießen, könnte man selber auch etwas Tempo raus nehmen. ;)

Naja, ist ja zum Glück nichts kaputt gegangen...ansonsten wäre mein Rennen zum zweiten Mal in zwei Saisons an der gleichen Ecke vorbei gewesen.

Danach konnte ich noch das Tempo von Otto gehen. Schade um meinen unfreiwilligen Dreher, sonst hätte es noch interessant werden können.
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 277

Ich hab Tempo rausgenommen. Aber die Bahn der Querfahrenden genau vorauszusehen ist echt schwierig. Wenn ich aufm Gas geblieben wär wär ich wahrscheinlich vorbeigekommen. Wenn ich voll in die Eisen geh fährt mir eventuell einer von hinten drauf. Schwierige Sache. Wie gesagt noch ein Rennen dann wars das mit gpl.
 
U

User 277

Im Moment ist die ggplc für mich etwas frustrierend geworden. Gut ich trainier auch zu wenig. Aber das gestern hat meine Motivation nicht gerade gesteigert.
 
U

User 755

Wie mir gerade aufgefallen ist, kann ich in Mexiko nicht fahren und damit war Spa mein letztes GPL Rennen.

An dieser Stelle möchte ich mich dann gerne für die sehr gute Administrierung bedanken. Ebenso geht ein Dank an die Fahrer, es hat immer wieder Spaß gemacht, auch wenn ich eher hinten zu finden war. :D

Ich höre mit GPL auch nicht wegen GPL an sich auf, die Sim macht viel Laune zu fahren...egal ob schnell oder nicht. Es liegt eher daran, dass ich mir mehr Freiraum im Reallife schaffen möchte und dabei ist GPL eben hinten runter gefallen. GPL ist recht trainingsintesiv und beansprucht so doch recht viel Zeit, auch wenn die Rennen eigentlich immer recht kurz sind. Ich möchte einfach weniger Zeit vor dem Rechner verbringen, so leid es mir um den Spaß mit GPL tut.

Es waren zwei wunderschöne Saisons, an die ich mich gerne zurück erinnern werde. Vielen Dank, dass mir in der ersten Saison die Möglichkeit gegeben wurde, auf Ferrari umzusteigen. Ansonsten wären mir wohl mehr als nur 2 Motoren um die Ohren geflogen. :D

Das war es dann von meiner Seite. Vielleicht sieht man sich ja irgendwann in den unendlichen Weiten der Online-Simulationen wieder. Bye :)
 
U

User 1

Grats zum Titel Andy. Acht Siege bisher in der Saison, viel besser gehts nicht. :)
 
Oben