JFC Schba

U

User 1834

Track: Spa Fri Jun 06 21:27:30 2008

PRACTICE TIMES

Pos No Driver Team Nat Time Diff Laps
1 3 Manfred Leitner Lotus AUT 3m17.682s 7
2 11 Steffen Kriesch BRM GER 3m18.247s 00.565s 5
3 14 Daniel Stuehler Honda GER 3m18.834s 01.152s 4
4 2 Michael Erhart Eagle GER 3m18.883s 01.201s 5
5 17 Martin Fass Cooper AUT 3m19.514s 01.832s 4
6 9 Alex Bungartz Brabham GER 3m19.795s 02.113s 3
7 8 Christof Gietzelt Cooper GER 3m21.612s 03.930s 4
8 15 Wolfgang Benz Ferrari AUT No time No time 0
9 16 Matthias Weiner Honda GER No time No time 0
10 18 Jörg Kunz Ferrari GER No time No time 0
11 10 Maaki Stiepel Eagle GER No time No time 0
12 6 Alfred Manzella Lotus ITA No time No time 0
13 12 Mike Schneider Ferrari GER No time No time 0
14 7 Gregor Borbely BRM AUT No time No time 0
15 4 VR GPL-6 Brabham GER No time No time 0

All times are official
Generated with GPL Replay Analyser


Track: Spa Fri Jun 06 21:27:30 2008

RACE RESULTS (After 9 laps)

Pos No Driver Team Nat Laps Race Time Diff Problem
1 10 Maaki Stiepel Eagle GER 9 29m58.265s
2 3 Manfred Leitner Lotus AUT 9 29m59.275s 01.010s
3 11 Steffen Kriesch BRM GER 9 30m03.759s 05.494s
4 2 Michael Erhart Eagle GER 9 30m07.759s 09.494s
5 17 Martin Fass Cooper AUT 9 30m10.226s 11.961s
6 8 Christof Gietzelt Cooper GER 9 30m31.584s 33.319s
7 12 Mike Schneider Ferrari GER 9 30m35.507s 37.242s
8 9 Alex Bungartz Brabham GER 9 30m39.772s 41.507s
9 6 Alfred Manzella Lotus ITA 9 30m42.369s 44.104s
10 18 Jörg Kunz Ferrari GER 9 30m58.187s 59.922s
11 16 Matthias Weiner Honda GER 9 31m30.678s 1m32.413s
12 15 Wolfgang Benz Ferrari AUT 9 31m35.081s 1m36.816s
13 14 Daniel Stuehler Honda GER 6 20m25.810s 3 lap(s)
14 7 Gregor Borbely BRM AUT 0 0m00.000s 9 lap(s) uld be DQ)
15 4 VR GPL-6 Brabham GER 0 DidNotStart 9 lap(s)


Race results are unofficial
(Replay might have been saved before end of race)

RACE FASTEST LAPS

Pos Driver Time Lap
1 Maaki Stiepel 3m17.007s 3
2 Manfred Leitner 3m18.048s 7
3 Michael Erhart 3m19.109s 8
4 Steffen Kriesch 3m19.112s 8
5 Martin Fass 3m20.022s 5
6 Mike Schneider 3m20.111s 9
7 Alfred Manzella 3m20.210s 8
8 Alex Bungartz 3m20.697s 8
9 Daniel Stuehler 3m20.834s 4
10 Christof Gietzelt 3m21.466s 7
11 Jörg Kunz 3m23.179s 6
12 Matthias Weiner 3m24.706s 8
13 Wolfgang Benz 3m24.903s 5
14 Gregor Borbely No time
15 VR GPL-6 No time


LEADERS

Driver Laps
Manfred Leitner 1-7
Maaki Stiepel 8-9

Number of lead changes: 1
Number of leaders: 2


LAPS LED

Driver Laps led
Manfred Leitner 7
Maaki Stiepel 2


HIGHEST CLIMBER

Driver Start Finish Change
Maaki Stiepel 11 1 10
Mike Schneider 13 7 6
Alfred Manzella 12 9 3
Christof Gietzelt 7 6 1
Martin Fass 5 5 0
Gregor Borbely 14 14 0
VR GPL-6 15 15 0
Michael Erhart 4 4 0
Jörg Kunz 10 10 0
Manfred Leitner 1 2 -1
Steffen Kriesch 2 3 -1
Matthias Weiner 9 11 -2
Alex Bungartz 6 8 -2
Wolfgang Benz 8 12 -4
Daniel Stuehler 3 13 -10


ON TRACK LAPS

Driver Laps/Total Percent
Michael Erhart (7/9) 77.78
Manfred Leitner (6/9) 66.67
Matthias Weiner (6/9) 66.67
Alfred Manzella (5/9) 55.56
Alex Bungartz (4/9) 44.44
Wolfgang Benz (4/9) 44.44
Christof Gietzelt (3/9) 33.33
Steffen Kriesch (3/9) 33.33
Jörg Kunz (2/9) 22.22
Martin Fass (2/9) 22.22
Maaki Stiepel (1/9) 11.11
Daniel Stuehler (1/6) 16.67
Mike Schneider (0/9) 0.00


RACE LAPTIME CONSISTENCY
(first lap excluded)

Driver Avg Deviation Std Deviation Avg Laptime Laps
Martin Fass 0.325 0.340 3m20.452s 9
Steffen Kriesch 0.459 0.586 3m20.024s 9
Michael Erhart 0.675 0.817 3m20.404s 9
Maaki Stiepel 0.844 1.010 3m18.459s 9
Manfred Leitner 0.988 1.064 3m19.547s 9
Christof Gietzelt 1.249 1.485 3m23.031s 9
Jörg Kunz 1.301 1.445 3m25.249s 9
Mike Schneider 1.887 2.097 3m22.388s 9
Alfred Manzella 1.973 2.955 3m23.197s 9
Daniel Stuehler 2.354 3.023 3m23.390s 6
Alex Bungartz 3.677 4.593 3m24.294s 9
Wolfgang Benz 4.323 5.908 3m29.404s 9
Matthias Weiner 5.469 6.491 3m29.532s 9


All times are unofficial
(Replay might have been saved before end of race)

Generated with GPL Replay Analyser
 
U

User 1

Martin und Chris, euer Cheffe ist zufrieden. Und grats an Maaki, Sieg 1 von 3 ist eingefahren. ;)
 
U

User 48

Sorry für das Durcheinander, das ich verursacht habe, habe die Rgeln nicht gelesen und daher nicht gewusst, dass Ersatzfahrer kein Quali fähren dürfen.

Besonderes Sorry nochmal an Marco, ich weiss, Du hast nen schweren Job ;-)

*bussi*
 
U

User 220

Sorry für das Durcheinander, das ich verursacht habe, habe die Rgeln nicht gelesen und daher nicht gewusst, dass Ersatzfahrer kein Quali fähren dürfen.

Besonderes Sorry nochmal an Marco, ich weiss, Du hast nen schweren Job ;-)

*bussi*

Wie kann man sowas nur nicht wissen! :D
 
U

User 3793

Rennen ist schnell erzählt.

Hatte am Start glück (durch den quersteher von Daniel) und konnte mich in Eau Rouge schon als vierter einreihen.
Hab es sogar geschafft 1 1/2 Runden vor Martin zu bleiben, machte aber dann in Stavelot ein kleinen Fehler und schon war er dran und vorbei.
Egal, dachte ich! Wusste sowie so das ich Martin nicht lang hinter mir halten kann!

Dann lief es eigentlich ganz gut, hat mein Rhythmus gefunden und Chris hinter mir konnte nicht auf schliessen! Bis Runde 5 oder 6, in La Carriere zu weit raus gekommen, mit dem linken hinteren Schlappen auf Gras und ab in den Zaun. Glück gehabt nix krumm und nur Chris konnte mich kurz vor Blanchimont überholen. Chris bis Burnenville gefolgt und dort das gleiche wie in La Carriere... :mad: Ist mir vorher an der Stelle noch nicht passiert!
War kurz davor das Handtuch zu schmeissen... :sauer2:
Bin dann natürlich trotzdem weiter und hab dann noch von 2 Ausfällen profitiert!
 
U

User 403

Tja. Quali auf PB Niveau gefahren. Damit bin ich zufrieden. Im Rennen fällt der BRUMM dann doch zu stark ab so das ich aufpassen mußte nicht auch noch vom Micha kasiert zu werden.

Maakie konnte ich nach kurzer gegenwehr nicht halten und wurde unschpeggtakulär 3er.

Wenigstens hielten sich die Reifentemps in Grenzen.

Nun bin ich aber mal auf das letzte Rennen gespannt. Theoretisch ist ja noch der Titel drin.
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 784

Tjo im Quali PB gefahren, noch oben drauf schneller als die Quali zuvor. Raunzen hat geholfen. :D

Dann habe ich tatsächlich den Start leicht verpennt. 8o Außerdem quer gekommen und irgendwie sinds 5 Fahrzeuge an mir vorbei. :nut:
War dann dank Teamwork aber 7. und wollte mir Chris schnappen.

Gleich in der 2. Runde ist mir in La Carriére das Heck ausgebrochen. Bin dann kontrolliert in die Wiese und nicht hoch an den Zaun, kontrolliert in der Wiese den Wagen ausbalanciert und wieder kontrolliert auf die Strecke zurück. :D
Hat nur ein paar Sekunden gedauert die Aktion und Chris war nen Stückchen weiter weg.
Also pushen! :D

Kam auch realtiv schnell näher aber es sind ja auch nur 9 Runden und kurz vor Schluß zu viel gepushed und Blanchimont die erste links zu spät eingelenkt, Heck gekommen, Wiese, Zaun, umgekippt und auf dem Dach liegen geblieben um Mike hinter mir in ein gelungenes Ausweichmanöver zu zwingen. Sorry Mike.

Und Sorry Maaki und Marco wegen VROC Chat. Bin halt ein Gefühlsmensch und das ständige hinweisen von dir Marco statt dich Maaki vom Server zu kicken hat mich so auf die Palme gebracht.
Hättest ja später neu joinen können, wäre ja kein Problem gewesen. Vielleicht liegts am Wetter hier in Bayern. :wall:
 
U

User 1834

Grats Maaki, und vor allem Manfred, der dadurch Favorit Nr. 1-2 auf den Titel ist.

Im Train gleich mal die Federn hinten härter als im LP, und siehe da. Eine PB die auch noch mit Fehlern gefahren wurde. Also hoff ich auf eine Rangelei zwischen Micha, Manfred und dem ungestühmen Steff. :D

Und verdammt, die kommt nicht.

Kann zwar relativ schnell Alex kassiern, was seinen Boxenludern gar nicht gefallen hat, aber Micha bleibt diesmal konstant. Leider konnt ich auch den Windschatten vom Überholenden Stiepel nicht ausbützen, und da hat man mit dem Coop Null Tschanze.

Richtig freu ich mich für Chris, der mit P6 gezeigt hat, das man auch in Bayern schnell unterwegs sein kann.

Und Daniel,...für dich gibts Straftraining. Starts üben. :( Tztztztz.....
 
U

User 784

Pft... Du bist auch quer gekommen. :D

edit: Gerade nochmal angeschaut, hast aber ziemlich flott reagiert. :)
 
U

User 1548

*singmodusan*
ich hab den Stühler versägt
ich hab den Stü-ü-ühler versägt
ich hab den Stühler versägt
ich hab den Stühler versääääägt
*singmodusaus*
:)
 
U

User 784

Hihi, da bin ich dabei. :hops:
Allerdings ist mein Terminplaner da noch nicht ganz mit einverstanden.
 
U

User 728

Ehrlich gesagt Jungs - ich hab den Stiepel krass unterschätzt.
Bin voll auf Ankommen gefahren und hatte scheinbar alles im Griff, bis Herr Stiepel angeflogen kam. Nachdem er mir in Zaandvoort sowas von im Weg herumgegurkt ist, habe ich in ihm aus den letzten Startplätzen keine wirkliche Gefahr gesehen.

Als ich merkte, dass ich doch Gas geben muss (wollte den Lotus diesmal wirklich schonen - Mosport sitzt noch in den Knochen), wars eigentlich schon zu spät. Maaki war schon zu nahe und nützte dann auch gleich den ersten, kleinen Fehler meinerseits in der vorletzten Runde gnadenlos aus um mich zu überholen. In La Carriere gelang mir fast der Konter.
Also geholfen hätte nur pushen von Anfang bis zum Ende. Maaki war eben entscheidend schneller.
Andererseits, wer weiß, wozu es gut war, nicht voll zu fahren, wer weiß, wo ich da wieder gelandet wäre.

Und - ich denke schon, dass ich mich über einen zweiten Platz auch freuen dürfen sollte.
Ab jetzt heißts nur noch warten für mich. Gottseidank irgendwo in Griechenland, am Sandstrand. Da fällt das nicht teilnehmen können entschieden leichter.

PS: Grats Maaki
 
U

User 657

Dass man Maaki in Spa nich unterschätzen sollte, merkst du aber früh ;)

Man nennt ihn nich umsonst Spaaki ;)
 
U

User 1245

Dass man Maaki in Spa nich unterschätzen sollte, merkst du aber früh ;)

Man nennt ihn nich umsonst Spaaki ;)
Mist...das wars dann wohl für uns mit dem 2. Platz im Team. Wenn er dann insgesamt 4x fährt 8o (3x Ersatz + regulär). Na egal.
Ich konnte doch kurzfristig gestern als Ersatz an den Start gehen. Bin auch soweit mit dem Platz zufrieden. Wenn ich nicht ein paar dumme Fehler gemacht hätte und die Reifen etwas netter behandelt hätte, wären es noch interessante Runden mit Alfred geworden. So musste ich ihn ziehen lassen.

Was mich nur verwundert hat, waren meine Zeiten. In den Trainings auch mit "vollem" Tank bin ich durchaus 20er gefahren. Da war ich hier weit weg davon. Keine Ahnung warum...da werd ich mal ein Wörtchen mit den Mechanikern reden müssen :mad:

Ansonsten Grats ans Podium und vor allem an Maaki..Ist schon ganz schön krass wie Du alle zusammengefahren hast.
Sowas sieht man sonst nur von BRM's 8)
 
Oben