Event Saison 13 | 3. Lauf - Chang | 16.03.2022 | Vorbereitung + After Race

U

User 20724

Plakat.png


Für den dritten Lauf dieser VRTM-Saison geht es auf den Kurs nach Chang. Wir machen hier das erste mal Halt in der VRTM-Geschichte, also dürfen wir uns auf ein ganz neues Abenteuer freuen.

Wie immer könnt ihr die beiden Läufe am 16. März 2022 ab 20:15 Uhr im Livestream verfolgen, wo euch Tobias Kantert und eventuell André Wiegold begrüßen werden.

Eventdaten


Wertungsrennen16.03.2022, 19:15 Uhr
Trainingsrennen09.03.2022, 18:45 Uhr
StreckenversionGP
Startsichtungbis Ausgang T3
Streamingbeginn20:15 Uhr
Moderation/RegieAndré Wiegold + Tobias Kantert


Rennablauf

Das Rennformat wurde durch die Ligaleitung wie folgt festgelegt:


UhrzeitSessionLängeTageszeit
19:15Freies Training 160 Min.Mittags
20:15Qualifikation 120 Min.Mittags
20:35Rennen 120 Min.Nachmittags
20:55Freies Training 25 Min.Mittags
21:00Qualifikation 2 (fliegend)8 Min.Mittags
21:10Rennen 250 Min.Nachmittags
22:00Rennende


Ablauf Trainingsrennen

Das Trainingsrennen fand bereits im Rahmen der PreSeason statt.

UhrzeitSessionLängeTageszeit
19:15Freies Training60 Min.Mittags
20:15Qualifikation20 Min.Mittags
20:35Rennen50 Min.Nachmittags
21:30Rennende


Zusatzgewichte

Für dieses Rennen sind folgende Zusatzgewichte vergeben:
NameSpaShanghaiGewicht
Stefan A.15 kg-15 kg
Mathias P.10 kg10 kg20 kg
Jannis B.5 kg-5 kg
Klaus S.-15 kg15 kg
Alex K.-5 kg5 kg


Session-Einstellungen


Reverse Start Order PlacesOff
DifficultyGetReal
Max Num Of Players32
Fuel UsageNormal
Tire WearNormal
Visual DamageRealistic
Mechanical DamageOn
Race Finish Duration120
Flag RulesVisual only
Cut RulesOff
Kick Non Ready ClientsOff/Wait Forever
Wrecker PreventionOff
Mandatory PitstopOn
Non Ready Pitlane Start Delay15
Stay In Practice Session If EmptyOff
Allow Players Join In QualifyingOn


Abmeldungen und Gaststarts


Da es in dieser Saison keine Ersatzfahrer gibt, wird es auch den entsprechenden Thread nicht geben. Abmeldungen MÜSSEN über das Portal erfolgen. Gewünschte Gaststarts können im Teammeldung-Thread oder hier beantragt werden.

Hinweise der Ligaleitung zum Event werden in den jeweiligen Details des Rennens im Dashboard veröffentlicht. Dort wird ebenfalls das aktuelle Passwort für den Rennserver bekannt gegeben. Die Bekanntgabe des Passwortes erfolgt jeweils um 18:15 Uhr am Renntag (1 Stunde vor Trainingsbeginn). Jeder Teilnehmer ist selbst dafür verantwortlich, die nötigen Informationen (Hinweise & Passwort) zum Event rechtzeitig einzusehen.

Buriram17.c33ff473fbffb9f20a7dbd9d01125437.png


 
U

User 34

Manchmal lohnt es sich auf den Streckenplan zu schauen. T7 ist eine Doppelkurve. Drum fährt die sich so unrund...
Mir ist das im Auto nie aufgefallen.
 
U

User 13109

Das bemerkt man in der Tat nicht. Heute Abend wohl mal ne Streckenbegehung fällig.
 
U

User 13109

Ich weiss derzeit nur, dass man am besten fern jeglicher Curbs da bleibt. Alle anderen Aussagen sind mir noch zu unsicher.
Aber Curb= Fahrzeugexplosion
 
U

User 28577

Gestern habt ihr von einen Tool gesprochen mit dem die Rundenzeiten aufzeichnen kann. Welche Tools sind das.
 
U

User 27736

Den Namen von dem Tool gestern habe ich mir auch nicht gemerkt :)
Aber in Simhub werden alle Zeiten unter Statistik aufgezeichnet und man kann sie als Excel exportieren.
 
U

User 13109

Ich hatte das UFLT Tool angesprochen, welches ich nutze. Simhub nutze ich ebenfalls und wusste bis gestern nicht, dass es ebenfalls die Zahlen bereitstellt. UFLT bereitet die natürlich im Gegensatz zu Simhub auch auf, kostet aber jährlich.

www.simracingdata.com
 
U

User 20724

Bin von morgen bis Sonntag im Urlaub und werde nur sporadisch ins Forum schauen. Alex kümmert sich morgen wie mittlerweile gewohnt um den Server ;)
 
U

User 15537

Mit dauernden Gamecrashes, so das die exe einfach zu geht, macht dass nach 2 0ern keinen sinn mehr, meld micht hiermit von der serie ab
 
U

User 10707

Mit dauernden Gamecrashes, so das die exe einfach zu geht, macht dass nach 2 0ern keinen sinn mehr, meld micht hiermit von der serie ab
Ähnliches bei mir: Freezes und Menü-Stopps (black screen) beim Wiedereinstieg im Qualifying - bin danach im 'Standard'-Setup gefahren. selbst FFB und Tastatur-Befehle noch schnell zugeordnet um überhaupt zu fahren........im Nachgang eine blöde Entscheidung.
Mathias P.: Bitte um Verzeihung - ich kam nicht schnell genug weg!!!!!!!

Die nächsten Tage (nach Ursachenforschung) werde ich entscheiden, ob ich's 'drangebe' (sh. Klaus Sch.)
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 13109

Ohja. Da kann ich ein Wörtchen mitreden.
Da hat das Training mal so gut funktioniert und die Strecke lag mir. Hat echt Spaß gemacht mal vorne mitfahren zu dürfen.
Platz 3 im ersten Rennen war toll. Sowas in der Art wollte ich dann im zweiten Rennen wiederholen, hatte aber auch einen Gamecrash. Mittlerweile hat man da ja Routine und startet den PC neu.
Leider hatte der NVIDIA Treiber einen Weg und ich bin mit völlig falschen Display Einstellungen ins zweite Qualy.
Leider geht das gar nicht. Wenn man alles lenken und bremsen auf 160 fps gelernt hat, passt das mit 60 fps leider gar nicht mehr. Dementsprechend war ich dann im Rennen 2 auch völlig chancenlos und das nimmt mir ziemlich die Freude über das Podium.
Echt schade. Ansonsten war es aber wie immer ein schöner Abend mit euch.
 
U

User 14096

Ähnliches bei mir: Freezes und Menü-Stopps (black screen) beim Wiedereinstieg im Qualifying - bin danach im 'Standard'-Setup gefahren. selbst FFB und Tastatur-Befehle noch schnell zugeordnet um überhaupt zu fahren........im Nachgang eine blöde Entscheidung.
Mathias P.: Bitte um Verzeihung - ich kam nicht schnell genug weg!!!!!!!

Die nächsten Tage (nach Ursachenforschung) werde ich entscheiden, ob ich's 'drangebe' (sh. Klaus Sch.)
Hey Michael. Ja, du hättest einfach stehen bleiben sollen :-) . Ein bewegendes Auto kann man da einfach nicht einschätzen.
Weehe die 21 Punkte fehlen mir nachher :-D

Und zu Klaus: Echter Mist. Schade, und wieder ein sehr schneller Pilot weg. Mal schauen ob wir am Ende der Saison noch eine zweistellige zahl an Fahrern haben.
Raceroom bringt auch bei mir immer wieder neue Fehler zu Tage aber zum Glück keine Abstürze während eines Rennens.
 
U

User 34

Mannometer, echt schade !
Bei mir war es gestern im echten Leben ziemlich dicht, ich bin tatsächlich erst bei Qualibeginn im Rig angekommen. Dafür lief es dann aber in R1 ganz manierlich. P 4 ist für mich nicht wirklich Alltag.
Q2 habe ich in der letzten Kurve versaut, dann mich so über mich selbst geärgert dass ich mit dem Messer zwischen den Zähnen gar nichts mehr gerissen habe.
R2 war dann erst mal ein Dreher in T1 und dann ist der Versuch von Michael B und mir nebeneinander durch T4 zu kommen erwartungsgemäß gescheitert. Dann habe ich den etwas früheren Bremspunkt von Maik in der letzten Kurve unterschätzt.
Am Ende noch Top 10, aber da wäre viel mehr drin gewesen...
 
U

User 19533

Nachlese Chang ... Das war insgesamt betrachtet wohl mein bestes VRTM Rennen seit ich dabei bin. Scheinbar hat sich die Hardware Aufrüstung gelohnt. Vor allem die neuen Nuo-Pedale haben mich noch mal einen ordentlichen Schritt nach vorne gebracht.
Allerdings wird meine Freude getrübt, genau wegen der Fehler die uns R3E momentan beschert und gestern einige extrem gebeutelt hat.

Ich hatte in R1 - 3 Runden vor Schluß - den gleichen Freeze wie Michael und damit waren 12 sichere Punkte dahin :motz: . Es war nur möglich über den TaskManager die Sim abzuwürgen.
Ich hab dann den PC neu gestartet und zum Glück waren alle Einstellungen und Setups komplett vorhanden und ich konnte rechtzeitig wieder zum Q2 antreten.
So kann ich den Ärger, den manche mit R3E haben mittlerweile gut verstehen.
Zum Rennverlauf kann ich sagen, dass ich besser mithalten konnte als gedacht und ich in der Runde mit dem Freeze sogar eine 1:24,7xx im Delta hatte, die ich auch ins Ziel gebracht hätte, da ich schon die Zielkurve hinter mir hatte.
Leider gab es ein Missverständnis, ausgerechnet mit User 7651, der im Bereich Boxeneinfahrt so früh gebremst hat, damit konnte ich nicht rechne und hab ihn sauber abgeräumt.
Diesen Vorfall haben wir zwei schon gleich im Anschluß geklärt, aber leider hab ich ihn dann in Rennen 2 gleich nochmal auf die Hörner genommen, wie unser Kommentator im Stream ja auch erwähnt hat.
Dazu fehlt von meiner Seite noch die Bitte um Entschuldigung an Markus. Ich musste in T8 weit gehen und bin dann wieder innen rein auf die Ideallinie und hab den Markus völlig übersehen. Das ist mir echt peinlich, dass ich gleich zweimal der Bösewicht war und ich glaube, dass hat seine Entscheidung R3E den Rücken zu kehren wahrscheinlich nicht positiv beeinflusst. :( ... also sorry nochmal an dieser Stelle !

Ansonsten kann ich zu Rennen zwei sagen, dass mir die 1:24er Zeit dann doch noch gelungen ist und ich mich lange im Bereich um P10 bewegt hab und ich das Gefühl hatte das auch irgendwie nach Hause bringen könnte.
Allerdings hat mir die Boxencrew beim Stopp einen miserablen Satz Reifen verpasst, die so gar nicht auf Temperatur kommen wollten und ich mich dreimal gedreht hab. Zum Glück jedesmal ohne Einschlag und größere Schäden.
Ich muss wohl reichlich fix unterwegs gewesen sein, denn ich hab trotz der Dreher mein Mimimalziel - nicht überrundet werden - erreicht.
Das hat bei diesen kurzen Rundenzeiten für mich nochmal extra Gewicht.

Wenn es auch knapp war und wahrscheinlich unter Mithilfe von Stefan A., der bei reichlich Abstand zu User 18294 - Glückwunsch zu P2 !!! - sich dann in der letzten Runde etwas Zeit gelassen hat.

Wie Alex im Interview erwähnt hat hab ich ihn wohl aufgehalten habe. Kann mich erinnern, dass wir mal beisammen waren, aber ich dachte es ist keine Überrundung und bin dementsprechend nicht sofort zur Seite gehüpft. Aber bei nächster Gelegenheit hab ich dann schon Platz gemacht. Vielleicht war das etwas unglücklich und deshalb auch hier an der Stelle ein dickes Sorry. Aber vielleicht müsst ihr euch in Zukunft dran gewöhnen, dass wir uns nicht nur beim Überrunden treffen. :ghost: :prost:

Fazit : es hat (trotz Freeze) sehr viel Spass gemacht gestern, mal so richtig im Mittelfeldgetümmel unterwegs gewesen zu sein und ich kann nur hoffen, dass Klaus, Peter und Markus vielleicht doch nochmal in sich gehen und ihre Entscheidung überdenken und es nicht die letzte VRTM Saison sein wird !
Auf zum Lausitzring ....
 
Oben