Rühl Kolumne

U

User 509

Wessen Bekanntheit sollte dieser bescheidene Bericht eine Steigerung verpassen? Dem Rückspiegel oder dem Verfasser?

Äpfel mit Birnen verglichen, nicht im Thema selbst involviert, keine Ahnung. Die Widersprüche in dieser wahrscheinlich als "Witz" geplanten Kolumne haben zwar eine Diskussion gebracht, allerdings dem Ansehen der Redaktion als solche sehr geschadet. Viele GPL- und andere VR-Berichte gehen durch die Selbstdarstellung in Form einer niveaulosen Kolumne gänzlich unter.

Bravissimo! Ich würde nächstes Mal noch das Konterfei des genialen Denkers auf das Cover packen. Dann können die wenigen Fans sich das Ding über ihr Bett hängen und ihn abends anbeten...

Sehr unglückliche Aktion. Die Redaktion sollte das Thema "Kolumnen für jedermann" mal kräftig überdenken.
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 2764

... allerdings dem Ansehen der Redaktion als solche sehr geschadet.

Dann können die wenigen Fans sich das Ding über ihr Bett hängen und ihn abends anbeten...

Zu Punkt 1: Bei mir nicht!

Zu Punkt 2: Die Aussage finde ich viel schlimmer als die gesamte Kolumne. Wieso gehst du auf die Leute los, die die Kolumne nicht so schlimm finden wie ihr??? Hört sich stark nach "beleidigt sein" an.
 
U

User 548

... Die Redaktion sollte das Thema "Kolumnen für jedermann" mal kräftig überdenken.

Sorry wenn ich nur den einen Satz zitiere. Jedoch halte ich die Aussage für, sagen wir mal 'gefährlich'. Ihr kennt die Bedeutung einer Kolumne? Ihr wisst das eine Kolumne nie den Standpunkt einer Redaktion oder eines Organs vertritt? Eine Kolumne ist ein, wenn auch nur kleiner, Beweis für ganz wichtige Grundrechte unserer Gesellschaft, Meinungsfreiheit und Pressefreiheit. Sollte die Redaktion auch nur Ansatzweise auf die Idee verfallen Kolumnen Inhaltlich zu berwerten und darauf hin nicht veröffentlichen oder schlimmer redaktionel 'frisieren' wäre das ein Rückschritt sondergleichen und der RS hätte in solch einem Fall mehr verloren als durch die Veröffentlichung dieser oder ähnlicher Kolumnen.

Ich bin Randgruppe!
 
U

User 2340

Schönes Posting Mika :daumen:
Du kannst also auch Äpfel mit Birnen vergleichen, toll. Wolltest du sonst noch was mitteilen ?
 
U

User 2383

der mika schießt halt gerne mal übers ziel. das müsste ja nun langsam bekannt sein. wer ihn gut kennt weiß, dass er immer sehr emotional reagiert. das dürfte man ihm in einem forum nicht ganz so arg übel nehmen.

am besten nur die ersten sätze lesen und den rest unter "dampfablassen" verbuchen. was man einem kolumeschreiber zugesteht dürfte auch einem forenschreiber gestattet sein.

werner, sehr schöne erklärung für eine kolumne. glaube nicht, dass jemand ernsthaft etwas gegen diese art von meinungsäußerung hat. ich sag nur immer ..

"wer den arsch zum fenster raushält, muss auch damit rechnen, dass in ihn reingekniffen wird."
 
U

User 84

Ihr kennt die Bedeutung einer Kolumne?

Ja kennen wir - und genau betrachtet gehört Rühls Textchen da auch nicht rein! :) Die richtige Zuordnung wäre nämlich "Glosse".

Glosse = "ein kurzer und pointierter, oft satirischer oder polemischer journalistischer Meinungsbeitrag in einer Zeitung oder Zeitschrift"

So, das hätten wir mal geklärt!

Ich persönlich hätte natürlich den Vergleich "Rennsim -> Kaninchenzüchterverein" bevorzugt - oder hui, noch gewagter: den Vergleich "Rennsim -> Dental-Erotomanen", letzerer hat - soweit ich weiss - allerdings nur exakt ein Mitglied. ;)
 
U

User 2545

Glosse = "ein kurzer und pointierter, oft satirischer oder polemischer journalistischer Meinungsbeitrag in einer Zeitung oder Zeitschrift"

;)

achso, das heißt also wenn ich zukünftig irgendwo was schreibe was weder hand noch fuß hat und auch im ansatz absolut falsch ist, nicht recherchiert ist und auch äpfel mit birnen (sorry, wurde schon oft benutzt, paßt halt) verglichen wird; also mit anderen worten, wenn ich keine Ahnung von dem hab was ich schreib, dann darf ich es später wenn sich Leute darüber beschweren Glosse nennen. So bin ich aus allem raus. gut zu wissen :happy:

finde es ehrlich gesagt jetzt lächerlich das in die richtung Satiere abzuschieben. So war es nicht gemeint von Rühl.
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 2764

Kann diese extreme Aufregung nicht verstehen. Selbst wenn er keine Ahnung hat (möchte ausnahmsweise meinen Lieblingsspruch: "Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten", nicht nutzen^^), dann seht es doch als Unterhaltungswert und der ist groß, wie man hier sieht ;). Ich sehe nirgendwo stehen das er in der Sparte Fakten und Aufklärung schreibt. Wenn ich in der nächsten Ausgabe schreiben würde: "Alle Rennsimler haben nen "Kurzen", dann möchte ich behaupten zeugt das auch nicht von Hintergrundwissen meinerseits. Aber ich bin mir sicher, weniger aufsehen damit zu erregen wie Rühl. Da muss sich doch jeder mal fragen warum.
 
U

User 2545

Kann diese extreme Aufregung nicht verstehen. Selbst wenn er keine Ahnung hat (möchte ausnahmsweise meinen Lieblingsspruch: "Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten", nicht nutzen^^), dann seht es doch als Unterhaltungswert und der ist groß, wie man hier sieht ;). Ich sehe nirgendwo stehen das er in der Sparte Fakten und Aufklärung schreibt. Wenn ich in der nächsten Ausgabe schreiben würde: "Alle Rennsimler haben nen "Kurzen", dann möchte ich behaupten zeugt das auch nicht von Hintergrundwissen meinerseits. Aber ich bin mir sicher, weniger aufsehen damit zu erregen wie Rühl. Da muss sich doch jeder mal fragen warum.

Ich denke nicht da sman sich fragen muß warum, denn das sollte mittlerweile jedem klar sein. weil er aus sicht vieler (eingeschlossen mir) damit unserm hobby schaden zufügt.

Und wenn du nen kurzen hast und dir mit so einer kolumne einreden willst das es normal ist unter den rennsimlern, dann mach das doch. dir hilft es evt psychologisch und schlimmer wie die letzte kann es nicht werden. :D
 
U

User 2764

Ich denke nicht da sman sich fragen muß warum, denn das sollte mittlerweile jedem klar sein. weil er aus sicht vieler (eingeschlossen mir) damit unserm hobby schaden zufügt.

Und wenn du nen kurzen hast und dir mit so einer kolumne einreden willst das es normal ist unter den rennsimlern, dann mach das doch. dir hilft es evt psychologisch und schlimmer wie die letzte kann es nicht werden. :D

Es ist auch Rühl´s bzw. mein Hobby und dem fröhne ich mehr Zeit als vielleicht gut ist ;). Vielleicht ist es bei einigen schon mehr als ein Hobby und daher gehen Gedanken und Weg hier zu weit auseinander.

Also meinst du ich sollte als Kolumnist tätig werden, damit es mir besser geht ;)
 
U

User 214

Eine gute Kolumne muss beide Seiten einer verhärteten Front wachrütteln können. Hier wurde eine Seite beleidigt und die andere Seite einfach nur schnöde mit RTL-Unterhaltung aufgeheitert. Ziel leider verfehlt.

Ähm, was soll das denn jetzt wieder?
Welche zwei Seiten, und welche verhärteten Fronten?
Und vor Allem: Welche Beleidigungen?


Ich finde ihr übertreibt mittlerweile mächtig.
Dem Hobby Schaden zufügen??
Es hat noch keinem geschadet sich selbst ein bisschen auf die Schippe zu nehmen.

Es lässt sich auch kaum bestreiten dass wir hier alle Dinge tun, die auf Andere zuweile höchst kurios wirken müssen.
Nicht nur, dass wir uns Woche für Woche ein kleines Plastiklenkrad vor den Bauch schnallen und dabei fachsimpeln als sein wir erfahrene Rennfahrer, nein wir organisieren sogar Live-Übertragungen die Anderen die Möglichkeit geben uns beim Spielen zuzugucken. :giggel:

Wenn man das mal halbwegs unvoreingenommen betrachtet, kann man da herzlich 'drüber lachen.
Als Kind hab' ich meinem Bruder beim Holzeisenbahn spielen zugeguckt. Heute guck' ich halt zu wie sich ein paar Verrückte ein Plastiklenkrad krallen, sich für Rennfahrer halten und ihr albernes gekurbel auchnoch als "Sport" bezeichnen.



Tut mir leid aber wer in dieser Situation keine Komik erkennt, der nimmt nicht nur sich und sein Hobby zu ernst.
Da stimmt dann auch irgendwas Anderes nicht.
 
U

User 2383

Eine gute Kolumne muss beide Seiten einer verhärteten Front wachrütteln können. Hier wurde eine Seite beleidigt und die andere Seite einfach nur schnöde mit RTL-Unterhaltung aufgeheitert. Ziel leider verfehlt.

Ähm, was soll das denn jetzt wieder?
Welche zwei Seiten, und welche verhärteten Fronten?
Und vor Allem: Welche Beleidigungen?


Ich finde ihr übertreibt mittlerweile mächtig.
Dem Hobby Schaden zufügen??
Es hat noch keinem geschadet sich selbst ein bisschen auf die Schippe zu nehmen.

Es lässt sich auch kaum bestreiten dass wir hier alle Dinge tun, die auf Andere zuweile höchst kurios wirken müssen.
Nicht nur, dass wir uns Woche für Woche ein kleines Plastiklenkrad vor den Bauch schnallen und dabei fachsimpeln als sein wir erfahrene Rennfahrer, nein wir organisieren sogar Live-Übertragungen die Anderen die Möglichkeit geben uns beim Spielen zuzugucken. :giggel:

Wenn man das mal halbwegs unvoreingenommen betrachtet, kann man da herzlich 'drüber lachen.
Als Kind hab' ich meinem Bruder beim Holzeisenbahn spielen zugeguckt. Heute guck' ich halt zu wie sich ein paar Verrückte ein Plastiklenkrad krallen, sich für Rennfahrer halten und ihr albernes gekurbel auchnoch als "Sport" bezeichnen.



Tut mir leid aber wer in dieser Situation keine Komik erkennt, der nimmt nicht nur sich und sein Hobby zu ernst.
Da stimmt dann auch irgendwas Anderes nicht.

warum muss man denn immer von sich selber auf andere schließen? ist es so schwer sich mal in eine andere person oder zielgruppe reinzuversetzen?

am ende wird es wohl doch wieder eine diskussion über ehrgeiz, gewinner, verlierer, pro's, noobs, erbsenzähler, durchgeknallte, aliens, tiefenentspannte, scheissegalmentalität, karrierejunkies, schwanzgröße, definition niveau und ab und zu um racing.

und alles schön einmal durchquirlen und fertig ist der ewige vr-brei :D
 
U

User 331

ich bin ehrlich erschüttert, wenn ich lese, wie bierernst diese kolumne aufgenommen wird

liest jemand mal den focus? kennt jemand diesen schmidt harald?
mancher findet es amüsant und liest es, was er verzapft, andere finden das nicht und blättern weiter - so sehe ich den artikel vom andreas auch ;)
Genau so sehe ich es auch. :snack:
 
U

User 84

Dieser Beitrag wird nicht angezeigt, da sich Christian Heuer auf Ihrer Ignorier-Liste befindet. :D
 
U

User 686

Wenn ich in der nächsten Ausgabe schreiben würde: "Alle Rennsimler haben nen "Kurzen", dann möchte ich behaupten zeugt das auch nicht von Hintergrundwissen meinerseits.

Das wäre keine Kolumne oder Satiere.. sondern schlicht und einfach unwahr :tadel:

habs extra nochmal nachgemessen...

Gegendarstellung :



mfg
154.gif
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben