Rühl Kolumne

U

User

Holla die Waldfee, jetzt wird’s aber lustig. Der Rühl wird hier gleich mal als Max Mosley der VR abgestempelt. Warum? Weil er, wie auch schon Palle zuvor das geschrieben hat was mancher nicht lesen möchte?

Wenn das ein Thema für die Redaktion des RS sein soll, das wäre das schlimmste was dem RS passieren könnte. Wo gibt es das Recht als Leser einer Zeitung vorzuschreiben was sie in die Druckpresse bringt und was nicht?

Leute wenn ihr das wirklich durchboxen wollt, dann macht ihr den größten Fehler den ihr dieser Zeitschrift antun könnt!!! Der Rückspiegel soll mich informieren und unterhalten, da gehört auch Kritik, in welchem Ausmaß auch immer, dazu. Wenn Christian Hauck dann noch schreibt das er eine Gegendarstellung in der kommenden Ausgabe bringen möchte, dann nur zu. Ich freu mich jetzt schon drauf, denn das ist es was den RS lebendiger macht.

Wer aber wirklich glaubt, das sich ein Sponsor (wir reden ja hier im Normalfall von gestandenen Geschäftsleuten) von solch einer Kolumne etwas anzieht, der hat meiner Meinung nach entweder den falschen Sponsor, oder aber er hat seinem Sponsor etwas vorgemacht.

Ich weiß mit Sicherheit, das hier viel Arbeit rein gesteckt wird, aber ich bin langsam müde immer Berichte zu lesen, in denen steht das Fahrer XYZ wieder mal vor XYZ den ersten Platz geholt hat. Das ist eine Sache, die ich im Forum schon gelesen habe, die ich aufm Portal finde und die man im RS berichten kann und soll, aber bitte in kürzerer Form.

Ich persönlich will wissen was sich im Sim Rennsport tut und das nicht nur bei der VR. Was gibt es neues in der ganzen Szene, was tut sich im Sponsoring Bereich, welche Produkte (nicht nur Lenkräder) eignen sich für unsere Sims usw.

Der Racing Bereich findet im eSport Bereich immer mehr Beachtung, keine Frage, aber er wird nie einen Stellenwert erreichen wie es andere Games tun. Aber das ist auch nicht weiter tragisch. Immerhin hat es den Vorteil dass man sich so auf das Wesentliche konzentrieren kann und sich nicht mit irgendwelchem Firlefanz abgeben muss.

Bei einigen Leuten habe ich einfach das Gefühl, das sie sich mit dem eSport an sich zu wenig bzw. überhaupt nicht auseinandergesetzt haben, oder nur die VR und das Racen kennen. Dieser Markt ist wirtschaftlich gesehen einer der attraktivsten und wachstumsreichsten überhaupt. Dass wir Deutschen allerdings noch nicht reif für den Markt sind, weil wir noch nicht damit umgehen können, zeigt sich allein daran, dass sich der deutsche Marktführer sehr auf dem asiatischen Markt konzentrieren wird. Dort ist eSport Volkssport mit Stars und Millionären. In unserem Breitengrad scheint es in die Richtung zu gehen das man eine Rennsimulation dazu nutzen wird sein eigenes Produkt auf dem Markt zu präsentieren. Volvo präsentiert sein neustes Auto z.B. in rFactor. Hier tut sich ein Weg auf der finanziell sehr reizvoll sein kann, denn uns ist es möglich alles im Game an Werbefläche so zu gestalten, das man damit auch finanziell etwas herausholen kann.

Der finanzielle Aspekt wird von vielen mit Angst und Schrecken beäugt, was aber eigentlich totaler Unsinn ist. Wenn ich eine DOM ausrichte mit und für die besten Fahrer, mit allem Drum und Dran, sprich Preisgelder Siegerehrung durch Bernie Ecclestone und anschließendem Schäferstündchen mit Gina Wild, was kümmert es dann mich, der aufm GPL Server seine Runden dreht?

Ich wäre froh wenn es der virtuelle Rennsport schafft sich neben dem realen Rennsport zu platzieren. Ich bin mir sicher, wenn der letzte Öltropfen aus einer Pipeline kommt, dann haben wir unsere Chance.

Keep Racing
 
U

User 10

Holla die Waldfee, jetzt wird’s aber lustig. Der Rühl wird hier gleich mal als Max Mosley der VR abgestempelt. Warum? Weil er, wie auch schon Palle zuvor das geschrieben hat was mancher nicht lesen möchte?

Wenn das ein Thema für die Redaktion des RS sein soll, das wäre das schlimmste was dem RS passieren könnte. Wo gibt es das Recht als Leser einer Zeitung vorzuschreiben was sie in die Druckpresse bringt und was nicht?

Leute wenn ihr das wirklich durchboxen wollt, dann macht ihr den größten Fehler den ihr dieser Zeitschrift antun könnt!!! Der Rückspiegel soll mich informieren und unterhalten, da gehört auch Kritik, in welchem Ausmaß auch immer, dazu. Wenn Christian Hauck dann noch schreibt das er eine Gegendarstellung in der kommenden Ausgabe bringen möchte, dann nur zu. Ich freu mich jetzt schon drauf, denn das ist es was den RS lebendiger macht.

Wer aber wirklich glaubt, das sich ein Sponsor (wir reden ja hier im Normalfall von gestandenen Geschäftsleuten) von solch einer Kolumne etwas anzieht, der hat meiner Meinung nach entweder den falschen Sponsor, oder aber er hat seinem Sponsor etwas vorgemacht.

Ich weiß mit Sicherheit, das hier viel Arbeit rein gesteckt wird, aber ich bin langsam müde immer Berichte zu lesen, in denen steht das Fahrer XYZ wieder mal vor XYZ den ersten Platz geholt hat. Das ist eine Sache, die ich im Forum schon gelesen habe, die ich aufm Portal finde und die man im RS berichten kann und soll, aber bitte in kürzerer Form.

Ich persönlich will wissen was sich im Sim Rennsport tut und das nicht nur bei der VR. Was gibt es neues in der ganzen Szene, was tut sich im Sponsoring Bereich, welche Produkte (nicht nur Lenkräder) eignen sich für unsere Sims usw.

Der Racing Bereich findet im eSport Bereich immer mehr Beachtung, keine Frage, aber er wird nie einen Stellenwert erreichen wie es andere Games tun. Aber das ist auch nicht weiter tragisch. Immerhin hat es den Vorteil dass man sich so auf das Wesentliche konzentrieren kann und sich nicht mit irgendwelchem Firlefanz abgeben muss.

Bei einigen Leuten habe ich einfach das Gefühl, das sie sich mit dem eSport an sich zu wenig bzw. überhaupt nicht auseinandergesetzt haben, oder nur die VR und das Racen kennen. Dieser Markt ist wirtschaftlich gesehen einer der attraktivsten und wachstumsreichsten überhaupt. Dass wir Deutschen allerdings noch nicht reif für den Markt sind, weil wir noch nicht damit umgehen können, zeigt sich allein daran, dass sich der deutsche Marktführer sehr auf dem asiatischen Markt konzentrieren wird. Dort ist eSport Volkssport mit Stars und Millionären. In unserem Breitengrad scheint es in die Richtung zu gehen das man eine Rennsimulation dazu nutzen wird sein eigenes Produkt auf dem Markt zu präsentieren. Volvo präsentiert sein neustes Auto z.B. in rFactor. Hier tut sich ein Weg auf der finanziell sehr reizvoll sein kann, denn uns ist es möglich alles im Game an Werbefläche so zu gestalten, das man damit auch finanziell etwas herausholen kann.

Der finanzielle Aspekt wird von vielen mit Angst und Schrecken beäugt, was aber eigentlich totaler Unsinn ist. Wenn ich eine DOM ausrichte mit und für die besten Fahrer, mit allem Drum und Dran, sprich Preisgelder Siegerehrung durch Bernie Ecclestone und anschließendem Schäferstündchen mit Gina Wild, was kümmert es dann mich, der aufm GPL Server seine Runden dreht?

Ich wäre froh wenn es der virtuelle Rennsport schafft sich neben dem realen Rennsport zu platzieren. Ich bin mir sicher, wenn der letzte Öltropfen aus einer Pipeline kommt, dann haben wir unsere Chance.

Keep Racing


jo :]
 
U

User 3008

(mir scheint der Beitrag würde aus dem Frust heraus geboren keinen Sponsor für das eigene Schaffen zu gewinnen. Würde meine Hilfe gern anbieten!)

Sehr gut erkannt Christian, auch das war mein erster Gedanke, bei dieser Diskussion. Dieser Beitrag von Rühl wirkt sich überhaupt nicht positiv auf Sponsoren aus, meiner Meinung nach sollte man den Beitrag sofort rausnehmen, um den Schaden nicht weiter zu vergrössen und um die Gemüter wieder zu beruhigen.
 
U

User 656

meiner Meinung nach sollte man den Beitrag sofort rausnehmen, um den Schaden nicht weiter zu vergrössen und um die Gemüter wieder zu beruhigen.

:tadel:

Klar, und die Aufzeichnung des Livestreams wird auch geschnitten, weil ein Kommentator mal sagt, dass Fahrer XY heute ne schlechte Leistung bringt oder eindeutig jemanden abgeräumt hat.
 
U

User 3008

Es werden immer wieder Aussagen aus Interviews rausgeschnitten oder umstirittene Szenen nicht mehr gezeigt.

Bsp:

Bohlens Sprichwörter wurden zensiert, oder auch das MM Sex Skandal Video wurd offenbar schnell wieder aus dem Netz genommen.

Edit: Torsten, ich verschwinde aus dem Thread... Aussagen meiner Person werden sowieso nicht ernstgenommen, führt immer wieder zu Ärger, und zu diesem heiklen Thema möcht ich dann auch nichts mehr hinzufügen. Sollen sich die äussern, die meinen sich besser auszukennen.. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 656

Wenn es soweit kommt, schneid ich nie wieder ein Video, steuer nie wieder ne Kamera und sage nie wieder was in nem Livestream!


Nur gut, dass Fabian nicht entscheidet, deshalb ist der erste Satz graue Theorie! :)
 
U

User 214

Bohlens "Sprichwörter" werden zensiert weil sie Jugendgefährdend sind und Max Mosleys Video ist aus dem Netz verschwunden weil es irgendwelche Rechte verletzt hat.

Soweit ich sehe ist Rühls Kolumne weder jugendgefährdend, noch verletzt sie irgendwelche Rechte.
Ergo besteht absolut kein Handlungsbedarf.
 
U

User 428

Wegen diesem Thread hab ich mir jetzt doch mal den neuesten Rückspiegel runtergeladen, also ich finde da nichts schimmes an dem Artikel.
Simracing ist nun mal ein sehr spezielles Hobby, dass nicht unbedingt massentauglich ist.
Mir ist das aber völlig egal, ich betreibe dieses Hobby (zur Zeit allerdings eher selten) weil es mir Spaß macht, die ganze Sponsorengeschichte interessiert mich dabei eher wenig.
 
U

User 784

Wieso ist das ein Spass Uwe? Du findest die Kolumne so wie sie ist nicht gut. Willst du nun das sie bleibt, oder wäre es dir lieber wenn sie gelöscht werden würde. :)
 
U

User 2545

natürlich finde ich die aussage nicht gut und auch schädigend, sogar für die VR. aber ich würde nicht verlangen das sie gelöscht würde, denn dazu habe ich nicht das recht.

Aber: Hätte ich als Teamleader in meinem Team einen RS ähnliche Zeitung, und es hätte einer der Fahrer diesen Text darin abgedruckt, dann wäre er spätestens heute morgen nachdem ich es gelsen habe gelöscht worden.
Ok, jetzt werden einig esagen Zensur. aus meiner sicht wäre es für mein Team schädigend und würde deshalb rausgenommen worden.

Edit: Schädigend deshalb, ich zieh ne große liga auf, hab zik server angemietet, verlange beitrag, hab leute die sich "ehrenamtlich" engagieren, zeit opfern, hab ne eigene zeitung und dann schreibt einer was das ganze doch für ein kindergeburtstag ist. (überspitzt ausgedrückt). das wird dann vevt von leuten gelsen die sich überlegen mal ne rennserie hier zu sponsern. die denken dann warum soll ich da einsteigen, daran glauben, wenn das die jungs selbst nicht machen.
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 1245

Ok, jetzt werden einig esagen Zensur. aus meiner sicht wäre es für mein Team schädigend und würde deshalb rausgenommen worden.
Okay, also bitte mal Butter bei die Fische:

Was ist denn eigentlich so schlimm an dem was er schreibt?
Im Prinzip ist es eine Statusbeschreibung der Situation, oder?
Über die Vergleiche kann man streiten, aber diese sind doch eher nebensächlich.

Also was ist daran so verwerflich und vor allem schädlich?
Ich finde das doch alles etwas übertrieben im Moment.

[EDITH: ] Okay, hast ja noch nachgetragen. Wobei dieses Argument nicht stichhaltig ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 1180

Fakt ist, dass es eine schallende Ohrfeige an diejenige ist, die sich um E-Sport kümmern. Und sowas möchte ich nicht im Rückspiegel lesen. Eine Anregung zum Nachdenken über das Thema "Sponsoring etc." bekomme ich nicht wirklich. Nach diesem Artikel mache ich mir eher Gedanken um den Rückspiegel. Dachte nicht, dass er dieses Niveau annehmen würde. Hoffe das war ein Ausrutscher.

Die Wut von Uwe und Christof kann ich sehr gut nachvollziehen. Ich weiß, sie sprechen das aus, was viele nach dem Artikel empfunden haben.

PS: Möchte noch anmerken, dass ich sehr wohl Kritik und Denkanstöße im RS begrüße. Nur muss man dabei ein wenig sachlich bleiben, sonst geht das Ding schnell nach hinten los. Also Rühli ... machs beim nächsten RS geschickter ;)

(mir scheint der Beitrag würde aus dem Frust heraus geboren keinen Sponsor für das eigene Schaffen zu gewinnen. Würde meine Hilfe gern anbieten!)

Genau auf den Punkt gebracht! Es scheint als ob Ruehl einfach keinen echten Sponsor gefunden hat und seinen Frust jetzt im RS raus lassen musste. Er möchte aufzeigen das Sim Racer nur ein haufen "Spinner" sind, die keinen interessieren, und es eh hier eigentlich um nichts geht. Muss sehr verbittert sein der Ruehl.
 
U

User 784

Soweit ich weiß werden Rühlis LFS Wagen von einem existierenden Sponsor beschmückt. Siehe RS des letzten Monats (März '08 ).
 
U

User 2545

@Jörg:

ich denk ich muß das nicht großartig erklären warum das schädlich ist, das kannst du bereits aus dem post davor herauslesen. und du siehst ja das ich nicht der einzige bin der so denkt.

Edit 2: ok jörg ich versuch s deutlicher da zustellen. Und da kann ich wieder nur für mich und meinen wirkungskreis reden. Stell dir vor ich erzähl einem möglichen sponsor wie er auf die autos kann, wie oft er im livestream zu sehen ist, wieviele jungs mit dem design unterwegs sind, wieviel emotion unser hobby in sich trägt und überzeug ihn das es für ihn toll ist auf den autos zu stehen und sag dann im gegenzug das er im grunde auch ne brieftaube mit werbung am fuß auf die reise schieen kann. vielleicht mit so nem banner der dann 35 cm hinter der taube im wind flattert. Beispeil Berlet: Berlet ist in die vr eingestiegen mit sehr vielen und sehr guten preisen, berlet wird sicherlich auch die sache beobachten und dann kommt so ein beitrag in einer Vereinseigenen Zeitung. was denkst du? fördernd für die nächste aktion?
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 262

Er möchte aufzeigen das Sim Racer nur ein haufen "Spinner" sind, die keinen interessieren, und es eh hier eigentlich um nichts geht. Muss sehr verbittert sein der Ruehl.

Das kommt für mich leider auch so rüber. Aber vielleicht ist das ja "nur" Ironie oder eine versteckte Botschaft. ;)

Die Lösung mit der Gegendarstellung halt ich für die einzig Richtige.


Gruss
Sacha
 
U

User 2383

Er möchte aufzeigen das Sim Racer nur ein haufen "Spinner" sind, die keinen interessieren, und es eh hier eigentlich um nichts geht. Muss sehr verbittert sein der Ruehl.

Das kommt für mich leider auch so rüber. Aber vielleicht ist das ja "nur" Ironie oder eine versteckte Botschaft. ;)

Die Lösung mit der Gegendarstellung halt ich für die einzig Richtige.


Gruss
Sacha

... zusammen mit den Leserbriefen müsste der RS dann mindestens doppelt so dick werden. Wir könnten aber auch gleich nen Copy+Paste des Forums machen.

Noch nen Vorschlag: Die "Kolumne" auch als solche besser kenntlich machen. Dann entstehen keine Missverständnisse.
 
U

User 1245

Beispeil Berlet: Berlet ist in die vr eingestiegen mit sehr vielen und sehr guten preisen, berlet wird sicherlich auch die sache beobachten und dann kommt so ein beitrag in einer Vereinseigenen Zeitung. was denkst du? fördernd für die nächste aktion?

hmm...eine Meinung des Verfassers?
Wenn ich als Sponsor nur wegen dieser einen Meinung an meinem Engangement zweifele, dann hab ich mir das vielleicht im vorhinein nicht richtig überlegt.
Ich kann aber Eure Angst verstehen...ein zartes Pflänzlein gleich wieder platt treten zu lassen. Aber umso mehr bohei darum gemacht wird umso schlimmer wirds.
 
U

User 262

... zusammen mit den Leserbriefen müsste der RS dann mindestens doppelt so dick werden. Wir könnten aber auch gleich nen Copy+Paste des Forums machen.

Nicht gleich sarkastisch werden. Wie und in welcher Weise das umgesetzt werden kann, habe ich keine Ahnung von. Ihr macht eine super Arbeit :) und ich bin der Letzte, der sich jetzt anmasst da was dran zu ändern.

Ich reagiere jetzt bloss auf diesen Thread, habe ihn gelesen und halte eine Gegendarstellung als sinnvoller und einzig richtiger Lösungsansatz, den Lesern und die jetzt Verärgerten gerecht zu werden. Wenn das nicht geht, dann geht es halt nicht.


Gruss
Sacha
 
U

User 860

Bleibt doch mal locker...

Das ist die Meinung des A.Rühl, mehr aber nicht....

IHR macht ihn ja noch zum Maß der Dinge...wenn das so weiter geht.
Sein Name ist Andreas Rühl und nicht Andreas das Orakel Rühl.

Zum Bericht: In der Tat hinkende Vergleiche und etwas zu viel Hohn...

LG
 
Oben