Rückzug Team Racing Legends

U

User 2140

Das Team Racing Legends wird sich hiermit aus der aktuellen CE Seasion zurückziehen. Die Moral von uns ist am Boden, aus diversen Gründen, die Saison ist aus unserer Sicht sowieso vorbei und das Klima ist auch nicht mehr das was er einmal war.
Wir brauchen einfach eine Auszeit.

persönlich möchte ich sagen:
Mit dem Namen Classic Endurace verbinde ich dennoch einige meiner schönsten Simerfahrungen und ich danke den Verantwortlichen für diese Zeit.
Stimmt nicht. Wir sind weiterhin dabei.
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 738

Finde ich sehr schwach.
Fahrt ihr nur, wenn ihr vorne seit? Nur wenns gut läuft??
Herr Kögel? Herr Mollitor? Herr Truschkat?

Was ist an dem kommenden Rennen in Bathurst schlechter, wenn man in der Tabelle zurück liegt? Die Sim, die Gegner und die Herausforderung sind doch die gleichen!

Würden alle mit dieser Moral an die Sache rangehen, hätten wir GARKEINE Ersatzfahrer, denn die fahren schonmal garnicht um die Meisterschaft.

Und was die Moral und die Stimmung im Team angeht, das ist ein Scherz, Leute!
Wir spielen hier kein Basketball oder Fußball, Simracing ist kein Mannschaftssport. Ihr sitzt zu Hause und fahrt euer Rennen, das hat mit den anderen im Team nix zutun. Letztlich ist die Teamwertung nix anderes, als die Addition verschiedener Rennergebnisse. Der Kontakt mit den Teamkollegen kann durchaus die ganze Saison bei Null liegen, ohne, dass es dem Rennenfahren einen Abbruch tut.

Fall es zumindest einer von euch noch erträgt, jeden Monat 1 GTL Rennen zu fahren, könntet ihr mit Nils und Adriano ein Team gründen, die suchten doch Leute für ein 9. Team am Anfang der Saison.
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 478

Fall es zumindest einer von euch noch erträgt, jeden Monat 1 GTL Rennen zu fahren, könntet ihr mit Nils und Adriano ein Team gründen, die suchten doch Leute für ein 9. Team am Anfang der Saison.

Das hat sich inzwischen erledigt. ;) Das Team ist vollständig und wird demnächst hier einsteigen, auch ohne Chancen, in den Meisterschaftskampf einzugreifen. ;)
 
U

User 2140

@Bjoern: schrieb ich das nur die miese Plazierung schuld ist? Denke nicht. Und um deine Frage zu beantworten braucht man sich nur die vergangenen Rennen unseres Teams anschauen. Die, die konnten, waren immer da. Auch einzeln. Das brauchst du uns nicht vorwerfen.

Und mit Moral meine ich verschiedene Gründe die jeder von uns hat. Uns ist diese Entscheidung auch nicht leicht gefallen. Aber wenn man an einen Punkt kommt wo jeder unabhängig der anderen sagt er fände es besser nicht weiterzumachen, und würde es nur der Teammates wegen machen...
 
U

User 1778

Da ich diese Saison bisher immer das Gefühl hatte 3 Std. offline unterwegs zu sein, würde es Herrn Mollitor in der Tat nur Freude bereiten und Motivation geben durchzuhalten, wenn wir wenigstens in der Wertung um einen vorderen Platz mitfahren. Da dies nicht gegeben ist, habe ich ganz ehrlich Probleme am Samstag 3 Std. einsam meine Runden zudrehen. Genauso erging es meinen Mates, weshalb wir uns schweren Herzens dazu entschlosen haben auszusteigen.
Uns ist bewusste, dass wir mit dieser Entscheidung auch etwas die Motivation der anderen Fahrer beeinflussen könnten, doch bin ich nicht bereit, um den Spass der anderen aufrecht zu erhalten, unter Zwang weiterzufahren. Vermutlich fehlt mir einfach das Können, um im Mustang den Cortinas zu attakieren und letztendlich haben wir mit unserer Fahrzeugwahl so daneben gelegen. Ach wie gern würde ich wieder mehr Minis sehen, am besten in der TC65 alle in dem kleinen ;-)
In der Classic Masters bin ich aber wieder dabei, da habe ich immer noch am meisten Spass und die schönsten Duelle. Vielleicht spring ich wirklich mal als Ersatzfahrer ein, wenn einer in der CE gesucht wird.

Gruß,
Herr Mollitor
 
U

User 738

@ Herr Mollitor
Meine Motivation beeinflusst euer Ausstieg nicht, den Schuh braucht ihr euch nicht anziehen. np

Du hast aber keinem gesagt, dass du die Saison nur zu Ende fährst, wenn du mit dem Mustang Cortinas jagen kannst, oder euer Team vorne mit dabei ist.
Da hätte ich dir nämlich auch vorher schon sagen können, dass zumindest ersteres nix wird. Sogar Andreas kämpft auf vielen Strecken nur gegen die Überrundung. Mir ging es letzte Saison auch kaum besser, und das im Falcon!

Trotzdem hast du mit Andreas im Mustang und den beiden Falcons zwei Autos, die absolut in Reichweite liegen.

Äve jot! Wer nich will der hat schon. Dabei ist gerade in Bathurst ein Podium drin, mit dem Mustang...

@Alex
Ich habe garnicht gesagt, dass bei euch nur die Platzierung Schuld ist. Ich habe auch zu Motivation und Team-Stimmung was geschrieben.

Jetzt kann der Dirk auf 3 der nächsten 5 Strecken bei jedem Boxenstopp noch eine rauchen, und fährt dem Grid trotzdem weg...nänänä...solange du ihm Feuer gemacht hast, wars ein Dreikampf. Schade =(

@Chris
Sehr schön! =)
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 1161

Ich kann es ein bisschen nachvollziehen. War auch schon kurz davor alles hinzuschmeissen, gell Udo!? Die einsamen Rennen sind schon nicht sehr schön. Wir machen aber weiter:D Ein anderes Format würde ich aber auch begrüssen. Vielleicht kommt ja mal was neues;)
 
U

User 2340

Jungs, die gleiche Situation hatten die Alienhunters letzte Saison auch, von daher kann ich das nachvollziehen. Aber der Spass ist doch das Rennen selbst, die Meisterschaft in allen Ehren, aber 3 Std. nur um an eine Urkunde zu kommen ? Das geht doch auch leichter. Will nicht wenigstens einer von Euch ein neues Team um sich formieren und mit diesem dann weitermachen ? Ich denke einer Neuformierung inkl. Fahrzeugneuwahl stünde nichts im Wege. Oder Axel ?
 
U

User 1063

Ich für meinen Teil hatte schon letzte Saison enorme Probleme dem km-Reglement etwas abgewinnen zu können. Und in dieser Saison hat sich ja nichts Grundelegendes geändert. Da wir auf Grund diverser Nichtteilnahmen in der Meisterschaft nicht mehr mitspielen und ich in meiner Klasse über die 3 Stunden völlig allein unterwegs bin, sind für mich die Vorrausetzung für ein "Rennen" nicht mehr gegeben. Das wäre für den Rest der Saison nur noch ein abspulen von Runden gewesen.

Um es zusammenzufassen, Herr Fietz: Die Sim bleibt, aber Herausforderung und Gegner gibt es keine mehr.
 
U

User 420

na, bierchen finde ich jetzt auch nicht korrekt, aber da fällt mir ein, es gibt ja noch was, das mit boxen anfängt ;)
 
U

User 2140

Anfängt! :)

Also Boxenschatten ;)

Würde eigentlich eine Fahrzeugneuwahl möglich sein?
 
U

User 420

soweit ich verstanden habe, ist fahrzeugwechsel möglich, hat aber den verlust aller bisher erzielten punkte zur folge
 
U

User 738

Ich glaube nicht, dass es in eurer Situation ein Problem wäre, die Autos zu tauschen.
Ob man die 1800 Punkte dann wirklich abziehen muss, bleibt wohl den Admins überlassen.


Aber mal was anderes:
Ihr habt euch doch bestimmt vor der Saison Gedanken über eure Fahrzeugwahl gemacht, oder?
Ich würde gern die Argumente hören, die euch bewogen haben, in der großem Klasse die Corvette zu nehmen und damit für immerhin 5 Punkte automatisch hinterher zufahren, wo ihr doch für vergleichweise günstige 3 Punkte mehr voll angreifen könntet.

Dass die große Mehrzahl auf Porsche setzten wird, war ja voher schon klar. Und das man gegen die Porsche mit der Corvette kein Land sieht, auch.

Deshalb finde ich die Idee mit dem kleinen Capri auch ganz gut. Nur die Corvette, die versteh ich nicht.


Ich verstehe eure Resigantion jedefalls nicht so ganz. Im Moment führen die Fearless Drifter, ein Team, was die Buchmacher sicher nicht für Platz 1 auf den Zettel hatten. Wir sind 2., obwohl ich nur eine einzige Zeilankunft habe! Und das nach erst 3 Rennen! Es ist also noch alles drin, für jedes Team.

Ich fände es super, wenn ihr euch neu aufstellen würdet, vielleicht mit einem neuen Mann, und weiterhin dabei sein würdet.

Und ja, um das zu erreichen poste ich hier auch noch 20 Mal, kein Problem...=D
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben