rücktritt als fahrer für diese saison

U

User

hallo,

werde angesichts der absurden regelungen über \"ersatzfahrer\" nicht mehr diese saison antreten.

nächste saison wird eine vernünftige lösung gefunden werden oder eben nicht. dann eben auch ohne mich.

ich frage jetzt mal diejenigen, die die ersatzfahrerregel ausgenutzt haben ohne sinn und verstand, ob sie sich nicht einmal im klaren gewesen sind, daß zum funktionieren einer \"liga\" irgendwie der zusammenhalt von den leuten dazugehört, die in der entsprechenden liga fahren.

ich meine vor allem maaki, der die regeln von anfang an bis zum exzeß ausgereizt hat und bei dem ich mir nicht sicher bin, obs nicht absicht war - mit ner anderen zielrichtung, als nur punkte zu sammeln.

wie auch immer.


ich verabschiede mich mit einer zielankunft. vorher häts nach feigheit ausgesehen.

gruß

andreas
 
U

User

Mist!

Jetzt liegt der Fehdehandschuh vor der Haustür des EAGLE-Teams.

Rühl - ich bedaure Deinen Schritt und die Begründung erst recht!

Jay
 
U

User 43

Ruehl, was ist los? Du wirst doch wohl nicht kneifen wollen? Wo bleibt Dein Ehrgefühl und Kämpferherz. Los auf sie mit Gebrüll (auf der Strecke :) )
Gruß
dirk (in der Hoffnung, das Du Dir`s nochmal anders überlegst!!)
 
U

User

hi,


hat mit team eagle nix zu tun.


die regel ist scheiße, ihre auswirkung sind katastrophal.

wir als stewart cupler fühlen uns - ich maße mir an für viele zu sprechen - als abfalleimer.

gruß

andreas
 
U

User

DAMN !!! Warum nur fühle ich mich dafür verantwortlich? Ich meine mal fix in Andreas´s Lage versetzt, würde ich mich evtl. auch um den Soli Sieg heute betrogen fühlen. Warum ist diese Regel eigentlich nicht während der Saison zu ändern? Ein einfacher Mehrheitsbeschluß und gegessen ist der Kuchen. Denn ich glaube Andreas ist nur der erste, der auch mal den Mund 8o dazu aufmacht.

Grüz´Dan
 
U

User 63

Hallo!

Ich weiß nicht was das jetzt soll.Die ganze Saison
sind Ersatzfahrer ohne Probleme zugelassen .
Ich war auch schon Ersatzfahrer und hab ein paar
Punkte für mein Team gemacht (oder zumindest ver-
sucht).
Da es ja wohl bei jedem mal vorkommen kann daß
er mal keine Zeit hat ist diese Regelung eigentlich
prima. Oder wer will ein Rennen mit nur 9 Teilmehmern?

Und für Andreas : Siege erreicht man nur wenn
man schneller ist als alle Anwesenden!!!
Es nutzt nichts wenn man als Zweiter versucht den
Ersten auszugrenzen.
Das würde ich als unsportlich bezeichnen.
 

Anhänge

  • Arduino Board.jpg
    Arduino Board.jpg
    40,5 KB · Aufrufe: 0
  • 9 PIN Stecker weiblich - Daten und Ground.jpg
    9 PIN Stecker weiblich - Daten und Ground.jpg
    36 KB · Aufrufe: 0
  • 9 PIN Stecker weiblich - Plus.jpg
    9 PIN Stecker weiblich - Plus.jpg
    27 KB · Aufrufe: 0
  • 9 PIN Stecker weiblich - belegung.jpg
    9 PIN Stecker weiblich - belegung.jpg
    27,8 KB · Aufrufe: 0
U

User 10

hiho

1. ruehli hat recht
2. ruehli hat nicht recht

zu 1. es stimmt, die aushilfsregel wurde zwar legitim aber schändlich ausgenutzt. auch wir von ferrari taten das !
das is nicht okay und muß imho zur neuen saison geändert werden.

zu 2. ausstieg 3 rennen vor schluß ?
du hast wohl nen schlechten äppelwoi erwischt ! mach das du in die karre krabbelst und steh das durch. am 14ten juli reden wir dann tacheles über dieses thema.
mußt du unbedingt den gleichen scheiß wie ich machen ?
jetzt wissen wir was dir stinkt und dann reden wir drüber fertisch

ich erkläre hiermit ruehls rücktritt für null und nichtig
basta

gruß
Rainer
 
U

User 1

Nabend

Heute waren 5 Ersatzfahrer im JSC unterwegs. Zwei BRM, ein Cooper, ein Lotus und ein Honda. Das ist sicherlich zuviel. Den Stewart-Cup deshalb als Abfalleimer zu betrachten ist Quatsch. Im JRC waren es gestern zum Beispiel sechs. Jedes Team ist mit Sicherheit bestrebt, seine jeweilige Stammbesetzung ins Rennen zu schicken. Man kann wohl niemandem unterstellen, das er in mehreren Cups fährt nur um mehr Punkte für das Team zu holen. Das würde der Stammfahrer nicht mitmachen.
Entweder dürfen nur die Fahrer des jeweiligen Cups starten, was ab und zu eine Dezimierung des Feldes zur Folge hat, oder es dürfen halt Ersatzfahrer starten. Wir hatte uns für letzteres entschieden. Nicht zuletzt wegen dem Teamgedanken.
Und was Maaki betrifft, er war diese Saison vier mal Ersatzfahrer. Ich denke das ist vertretbar.
Und punktemäßig fallen Ersatzfahrer auch nicht so stark ins Gewicht. Ohne Ersatzfahrer hättest Du statt sieben Punkte, fünf Punkte auf den dann Zweitplatzierten Meinrad Vorsprung gehabt.
Sicher ist es nicht Ideal so viele Ersatzfahrer dabei zu haben, aber wie soll man prüfen, ob jemand wirklich verhindert ist. Ihr könnt ja am 14. dieses Thema ausführlich diskutieren. :D
Wenn das Rennen startet, ist es mir ziemlich egal, ob da fünf, zwei oder gar kein Ersatzfahrer im Feld ist. Es sollte nicht überhand nehmen, das ist klar. Bis jetzt sind wir gut mit der Regel gefahren und ich denke das wird auch bis zum Saisonende so sein. Wie es nächste Saison aussieht, das kann ja noch abgestimmt werden.

:ciao:
René
 
U

User 15

Mann Ruehl,
Hast du nich schon schlimmeres durchgemacht in deiner langen GPL Karriere??Und überhaupt...is dein Leben nich an sich schon ein Witz??
Siehst du...mach weiter Kerl :D

Mit wem soll ich denn sonst den Titel ausmachen:\"Fahrer mit den wenigsten Zielankünften\"?? ?(

Die andern ham recht......next Season is man schlauer und alles wird gut.

(......und das is auch gut so ;))

gruß Uli
 
U

User 26

Hi Andreas,

also, ich bin einer der sehr Ruhigen in Sachen Postings. Aber jetzt muss ich doch was klarstellen, was Deine derben Anschuldingungen gegenüber Maaki angehen. Nicht dass Maaki nicht antworten kann (im Gegenteil), aber ich war an Maakis Ersatzfahrten massgeblich beteiligt. Ich bin vier Rennen des JCC Cups nicht angetreten, in denen Maaki dreimal für mich ausgehlofen hat. Hier die drei im einzelnen:

Brands Hatch: Maaki ist für mich eingesprungen, obwohl er vorher nicht wusste, dass er fahren wird. Ich hab zwei Stunden vor Rennbeginn mich leider überstützt auf eine Dienstreise ins Ausland begeben müssen. Hatte keine Zeit irgendeinen Ersatzfahrer zu finden. Gott sei Dank war Maaki im Chat und ist für mich gefahren. War also nicht geplant.

Monaco: Ich hatte Massendisco in der Qualy, und kam nicht mehr stabil auf den Server. Wieder war Maaki im Chat und ist freundlicherweise für mich eingesprungen. War wieder mal nicht eingeplant.

Spa: Das, lieber Andreas, war das einzige Rennen, in dem ich vorher Maaki als Teamchef gemeldet habe, dass ich verhindert bin. Das war das einzige (!) Mal, an dem Maaki mich geplant vertreten hat. Natürlich finde ich es klasse, dass er dabei auch noch ein Superergebnis geholt hat.

By the way: im vierten Rennen (Österreichring), an dem ich verhindert war, hab ich wieder Maaki als Teamchef gesagt, dass ich nicht fahren kann. Daraufhin ist Thorsten Kaul für mich gefahren. Nur mal so zur Klarstellung.

By the way 2: Maaki ist Rouen (JSC) als Ersatzfahrer für Dietmar gefahren. Er hat mich gebeten zu fahren. Leider hat er mir die falsche Zeit genannt, und ich war zu spät im Chat. Dadurch ist er gefahren. Er war im Chat, weil er eingentlich Maaki TV machen wollte. Es war mal wieder ( das 3te Mal) nicht geplant, dass er fährt. Auch das mal nur so zur Klarstellung.

Schade Andreas, dass Du Dich nicht erkundigt hast, bevor Du solche - sehr, sehr heikle - Unterstellungen getätigt hast.

Ich finde, dass ist wirklich keine Art.

Ein sehr angefressener,

Roberto
 
U

User 37

wir machen das so ....

Hi

Natürlich ist die Ersatzfahrerproblematik ein heikles Thema ! Alledings hatten wir das alles schon ein mal und damals wurde klipp und klar gesagt das nix an der Ersatzfahrer Regel in dieser Saison unternommen wird .

Fraglich ist auch ob es besser wäre in einem CUP mit 12 statt mit 18 Fahrern zu fahren weil 6 Fahrer halt einmal nicht können ,,,,,, da wünsche ich mir als beteiligter Gegnerischer Fahrer selber lieber Ersatzfahrer die die freien Plätze auffüllen .

Wir vom Team Lotus haben das so geregelt . Normalerweise fällt bei uns keiner aus . Das habe ich meinen \"Jungs\" vorher so eingeprägt . Wenn dann aber wirklich mal einer ausfällt hatte ich für diese Zwecke einen Fahrer , Jürgen Hoffmann , der , wann immer er konnte , auch eingesprungen ist ! Jürgen ist nicht GGPLC Mitglied !!!

Nun gab es aber auch mal Tage an denen Jürgen nicht konnte . Daraufhin habe ich dann Anfangs alle anderen Fahrer in meinem Team gefragt wer Interesse hat die Vertretung zu übernehmen . Meistens fand sich immer einer .
Beim nächsten Male habe ich dann nur noch die Fahrer gefragt die noch nicht eine Vertetung in dem jeweilgen CUP übernommen haben . Auf diese Weise wollte ich verhindern das immer der oder die selben in dem selben CUP die Vertretung übernehmen . Das ganze galt für alle Teilnehmer des JRC , JCC und JSC . Jürgen Hoffmann war von dieser Regelung ausgeschlossen , der durfte einspringen wann und wo immer er wollte !!!

Das natürlich nun ausgerechnet unser Starfahrer MICHAEL KOHLBECKER sich gestern bereit erklärte die Vertretung zu übernehmen war halt Schicksal . Aber der Ausfall von Helmut Rohr war sehr kurzfristig (obwohl 100% nachvollziehbar !!!)und ich war froh überhaupt jemanden gute 9 Stunden vor dem Rennen aufzutreiben .

Im übrigen war Michael der 3. Fahrer der die 6. Vertretung für Team Lotus im JSC gemacht hat .

1x keinen Ersatz (Kyalami)
4x Jürgen Hoffmann (NO GGPLC)
1x Martin Haderer (JCC)
1x Michael Kohlbecker (JRC)

Ich fühle mich auch nicht angesprochen , wollte hiermit eventuell nur mal meinen Teammanagerkollegen eine , wie ich finde , faire Möglichkeit Ersatzfahrer anzusetzen darstellen .

Und für die Leute die sich gestern fragten warum ausgerechnet der Führende des JRC Ersatzfahrer war sind nun auch informiert .

Grüße an alle

Andy Kroeger
Teammanager Lotus
 
U

User 54

Mannomann,

Andy, ich schwör dir eins:
Wenn ich nicht aus familiären gründen als Ersatzfahrer nicht in Betracht käme:
Ein \"Ja, ich hab Zeit !\", und SloMo wär Ersatzfahrer gewesen !
Was sollen denn solche Aussagen über unseren Scheffe ? 8o
Natürlich wollen wir vom Eagle-Team in der Teamwertung da stehen, wo wir hingehören :D !
Natürlich wollen wir alle uns zur verfügung stehenden Startplätze ausfüllen !
Aber genau das wünschen wir uns auch von den anderen Teams !

Ich hab dir gestern im Chat noch gesagt, das ich gern mal ne Ersatzfahrerstatistik sehen würde, bevor man auch nur über diesen Punkt abstimmt, und dann ziehst du solch eine Masche durch ??

Setz dich bloss wieder in deinen Brabbel, und stell dich !
Auch du bist eine Verpflichtung gegenüber deinem Team eingegangen: :deal:

Wenn keine Ersatzfahrer mehr erlaubt wären, würden so nette Leutz wie Roberto, die aus beruflichen Gründen nicht immer da sind, ewig mit Gewissensbissen rumlaufen ! Aber sowas scheint dir wohl irgendwie fremd zu sein, oder ???

Also, bis demnächst auf der Strecke, du alter Seltenankommer

SloMo

Der sich fragt, was wohl passiert, wenn z.B. der Gianni mal ankommt ;)
 
U

User 42

Hauptsache fahren.........

Jo Stefan,
wartet es ab, daß kommt noch!
Wobei ich z.Zt. noch üblere Probleme habe als nicht ankommen
......nicht starten können.............
Habe Driss Onlineverbindung in den letzten Wochen.

Was die Ersatzfahrerproblematik anbelangt, finde ich die Sachlage doch Recht eindeutig.

Jeder hat sich mit den Regeln einverstanden erklärt

Jeder hat sich einem Team angeschlossen, und ist ihm auch verpflichtet.

Und wenn du nicht mehr mitfährst Ruehl, lässt du damit die anderen Brabbi-Fahrer in stich.

Mir schmeckt die Ersatzfahrerregelung auch nicht, aber ich warte bis die Saison zu ende ist.

Komm Andreas, wer sonst sollte uns Punkte bescheren wenn du nicht mehr da bist.

Ciao Gianni
 
U

User

hi,

also erstens:

hab mir maaki ausgesucht, weil ich erwartet hab, daß der olle dübler sich hier zu wehr setzt :D

dann wäre und würde die diskussion erst richtig abgehen :D

aber offenbar ist der mann alt und müde geworden :D


mir ist ja klar, daß man die ersatzfahrer geschichte nicht auf eagle beschränken kann. allerdings zeigt das posting von tizon eben gerade auch, daß maaki sag ich mal - recht oft - zweimal gefahren ist.

aber das haben andere auch getan, nur wollte ich die hier nicht nennen, weil

1. die alles gleich in den falschen hals kriegen
2. sie vielleicht schon manches andere harte zu hören gekriegt haben die letzten tage.


zweitens:

das posting von daniel.

es ist absolut falsch und geradezu absurd, wenn man mir unterstellt, ich würde einem fahrer nicht seinen sieg gönnen. wer das meint, der liegt bei mir voll daneben.

wer mich ein bißchen kennt, würde sowas auch nicht behaupten.

aber: daß sich ein fahrer, der ein rennen gewonnen hat, danach im chat bei mir entschuldigt, daß er, wenn er am morgen nicht ausgeschieden wäre, nicht gefahren wäre...

das liebe leute zeigt mir, wo die \"regel\" hingehört:

auf den müllhaufen der ggplc geschichte.

was als ausnahme gedacht war, wurde zur regel.

die ausnahmeregelung wurde mißbraucht, ob bewußt oder unbewußt ob mit gutem willen oder was auch immer ist doch egal.

der wettbewerb der teams wird verzerrt.

die ligen werden ihres zusammengehörigkeitsgefühls beraubt.

eine saison, eine liga, ein fahrerset und basta.

alles läuft am ende darauf hinaus, daß gut 10 leute 3 mal am wochenende fahren - überspitzt gesagt - die rennen unter sich ausmachen und eine handvoll \"ligafahrer\" so mitfahrn.

das kanns net sein.

übrigens richtet sich mein angriff gegen die absurde punkte regel.

sieger sind sieger, keine frage. aber warum soll derjenige, der 2. wird hinter einem sog. ersatzfahrer nicht die punkte des gewinners kriegen. von seiner liga, in der er um die punkte kämpft, war doch keiner vor ihm! und das daniel und ich nicht in einer liga fahren, hat doch seinen guten grund.

wohl war ich - argumentum contrario - am anfang nicht im stewart cup - aber da haben wir halt von der möglichkeit gebrauch gemacht, zu wechseln. diese regel unterstütze ich weiter.

ersatzfahrer fahren aber in mehreren ligen gleichzeitig.

das ist auch ok so, um das feld aufzufüllen.

nur, daß sie den anderen punkte wegnehmen, ist nicht ok.

stellt euch vor, joschi zb. würde alle drei rennen bestreiten und gewinnen. und das jedes wochendende. regelkonform? angeblich ja! aber doch nicht der sinn der angelegenheit!

drittens:

bei meiner entscheidung bleibt es zunächst. ich will endlich mal einen hören, der mir klipp und klar erklärt, wie er die jetzige regelung mit seinem gesunden menschenverstand in einklang bringen kann.

mit dem verweis: die regel ist halt so - wo stehts eigentlich - bin ich als jurist nicht ganz so zufrieden :-)

also nehmt es mir nicht krumm

es bleibt, wie es ist. endlich ne vernünftige debatte um das thema, oder der brabbel rühls muß von nem ersatzfahrer gesteuert werden.

gruß

andreas
 
U

User 7

Hab mich bis jetzt zurückgehalten aus dem Thema ....und das ist auch gut so. :))

Aber ich möchte auch kurz meinen Senf dazu geben.

....das ist auch ok so, um das feld aufzufüllen. nur, daß sie den anderen punkte wegnehmen, ist nicht ok.

Wofür sollte man Ersatzfahrer einsetzen wenn sie keine Aufgabe haben. Ich denke in einer Team und Fahrer Meisterschaft gehört der Punkteklau zum \"Spiel\".

Ich versteh auch nicht warum ein Fahrer dessen Können bei einem Rennen halt nur für den 3. Platz reicht die Punkte des zweiten oder ersten kriegen sollte.

Aber das Problem ist ein ganz andere.

Ich finde das Problem ist nicht die Regelung sondern das viele fehlen von Fahrern, teilweise auch noch unangekündigt. Mittlerweile schwitze ich schon vor den Wochenenden und frage mich ob denn auch alle kommen, zum Glück ist es bei Ferrari nicht die Regel das die Leute einfach nicht kommen.

Kleine Bilanz über Unentschuldigtes Fehlen:
Tom Reinberger = 1 1/2 mal
Uli Franke = 2 mal verpennt :spanka:

Ich finde einfach das sich alle vor Beginn der nächsten Saison erstmal die Frage stellen ob sie wirklich bereit sind so gut wie immer da zu sein, wenn ich weis das um 15:00 Uhr der Sonntagsbraten auf dem Tisch ist melde ich mich nicht an wenn das Rennen um 14:45 ist in der Hoffnung das der Braten etwas länger braucht. Sonst macht das ganze als Team & Fahrermeisterschaft keinen Sinn.

Meine 2 Euros dazu....

Gruss
Arvid
 
U

User 15

Hey Arvid,
Einmal verpennt bitte schön.Und zwar in Rouen.(das hab ich übrigens letzte Saison auch verpennt.....macht das jetzt nen komischen Eindruck?? ;) )

Solitude hab ich nich verpennt,sondern schlicht und einfach
nich geschnallt,das das letzten Sonntag stattfindet.Kann ja wohl mal passieren,oder??

Ansonsten hab ich mich eigentlich immer bemüht zu den Rennen zu erscheinen.Und das kann ja wohl keiner leugnen.

In zwei Jahren drei Races zu verpassen,find ich so einen schlechten Schnitt nicht.

Wär vielleicht was anderes,wenn man absichtlich nich zu den Rennen kommt,weil man keinen Bock drauf hat.
Aber dem is defenitiv nicht so bei mir.Genauso wenig ist es der Fall,das mir der Termin mit mal nicht mehr zusagt.

Also,einfach dumm gelaufen bei mir.Nich mehr und nich weniger.Nobody is Perfect,gelle Arvid??

gruß Uli
 
U

User 7

Ich habs ja auch nich anders gesagt, Uli.

Ich sagte ja das bei uns eigentlich alle immer da sind. Aber bei anderen Teams sieht es anders aus. Siehe das Chaos bei Lotus am Anfang der Saison oder bei Honda.

Gruss
Arvid
 
U

User 15

Yep stimmt Arvid,
Wollte auch nur nochmal darstellen,warum ich in Soli nich da war.Könnt mir deswegen immer noch in den Arsch beissen :D
Zum Thema Ersatzfahrer fällt mir nur soviel ein..gleiches Recht für alle.
Die(zugegebener Maßen nicht glückliche)Reglung betrifft doch alle Teams im gleichen Umfang.

Gleichwohl ich mir als Teamchef echt die Frage stellen lassen müsste,warum ausgerechnet mein Team öfter Ersatzfahrer einsetzen muss,als andere.
Obwohl man sich natürlich den Arsch aufreissen kann,was nix nützt,wenn das Team nich mitspielt.

Dann ist aber wiederum der Teamchef gefordert,nach geeigneten Ersatz(ganz Krass:Fahrer rausschmeissen) zu suchen.(wie übrigens bei uns im Ferrariteam so geschehen)

Anyway.....die Regel jetzt mitten in der Saison ausser Kraft zu setzen,find ich aber auch nich so dolle.


Ist doch eh nich mehr lang hin,bis zum Finale.

gruß Uli

PS:Ruehl du Eimer...Maaki is unter der Woche doch immer auf Montage,soviel ich weiß.Da kannste posten biste schwarz wirst :hammer: :D
 
U

User

hi uli,

weiß ich ja, daß maaki unterwegs ist. aber dann kommt er von montage und muß sich son riesenthread reinziehen....dazu wird er auch noch nahezu unberechtigt angegriffen....

FOLGE: maaki geht der hut hoch, die diskussion wird gehässig und unsachlich mit der folge das...

daß forum hier endlich seine langweilige unschuld verloren hat :dance:


übrigens die antwort auf arvids frage warum derjenige punkte für nen 2. platz kriegen soll, dessen \"können\" nur für den 3. reicht: WEIL DER FAHRER VOR IHM ERSATZFAHRER IST. wenn michael schumacher jetzt in der f3 fährt, weil ein team dort einen ersatzfahrer braucht und arvid 2. wird...

dann möchte ich arvid mal sehen, was er sich dabei denkt. mit der methode kann man ja jede meisterschaft kaputtmachen.

die ersatzfahrerregel + punkteregel + austauschregel + freiezuteilungsregel am saisonstart....

(wobei ich mir gar net mehr sicher bin, ob wir über die punkte überhaupt gesprochen haben, so weit ich weiß, ging es nur um die TEAMpunkte)

nene,

da haben wir etwas zu blauäugig gedacht.

in meinem fall hab ich - ich wiederhole es, gerade weil es offenkundig keinen interessiert ;( - gerade deshalb so reagiert, weil sich daniel entschuldigt hat. ich kann ja daniel verstehen: die situation war halt die, daß er seinen 1. ggplc sieg am morgen durch einen scheißblöden fehler kurz vor schluß vergeigt hat (wobei joschi fehlte, daniel alptraum ;-) ) und nun eben die chance genutzt hat, diesen sieg im stewart cup nachzuholen (wos ja auch einfacher ist, neben angemerkt ;-) beweis: ich 2. :D ) auch da ist ihm nix vorzuwerfen. jetzt hat er seinen 1. ggplc sieg. aber ob er sich darüber freut? siehe posting oben.

arvid, hin oder her,

cetero censeo

carthagem esse delendam.

gruß

andreas:dance:
 
Oben