RTX 40XX - LOVELACE - Heizlüfter

U

User 31535

Die Argumente sind halt recht dünn. Das wäre ungefähr so als würde ich Mercedes raten ein schnelleres Auto zu bauen damit sie Weltmeister werden.

Aber um einen kleinen Vergleich anzustellen: laut Gerüchten wird die 4070 in etwa die Grafikleistung einer 3090 TI haben. Die 3090 TI hat 450 Watt TDP und die 4070 300 Watt. 1/3 weniger Verbrauch bei gleicher Leistung.

Die 4070 wird es genauso nicht schaffen die Leistung der 3090Ti zu erreichen wie es die 3070 geschafft hat die Leistung der 2080Ti zu erreichen, und letzteres wurde auch vorm erscheinen der 30´er Karten vollmundig spekuliert. Es ist jetzt etwas mehr als 2,5 Jahre her das der Release der 30´er Karten klar gezeigt hat das eben keine Verdopplung der Leistung erreicht wurde. Das vollmündige verbreiten das es nun mit den 40´er Karten diesen Leistungszuwachs geben wird ist exakt der gleiche Marketinggag wie seiner Zeit bei den 30´er Karten.

Wer alle zwei bis drei Jahre immer wieder die selben Märchen glaubt, wird auch alle zwei bis drei Jahre ernüchtert feststellen das er nur der Marketingmaschinerie aufgesessen ist. In speziellen Anwendungen mag die Verdopplung der FP32 Leistung ja auch eine Verdopplung der Leistung bedeuten, aber im Gamingbereich wird ein solcher Sprung nicht stattfinden.

NVIDIA-GeForce-RTX-3080-vs-GeForce-RTX-2080-Ti-vs-GeForce-RTX-2080_OpenCL-CUDA-Performance-Benchmarks.png


Schöne viele Zahlen mit nahezu unfassbaren Leistungszuwächsen, aber mehr als durchschnittlich 40% hat das alles bei der reinen Gamingleistung am Ende nicht gebracht. Ich wage mal zu behaupten das dieses Bild sich in sehr ähnlicher Form bei den Vergleichen zwischen 30´er und 40´er Karten wiederholen wird. Alles andere wäre ein wirklich große Überraschung und würde dann auch die Diskusion um die Stromaufnahme obsolete machen. Denn gäbe es eine Verdopplung der reinen Gamingleistung wäre der erhöhte Verbrauch auch gerechtfertigt.
 
U

User 19968

Genau, alle unabhängigen Tests zeigen das Gegenteil aber Userbenchmark, die ja bekannt für kreative Testergebnisse sind, die haben Recht.
:ROFLMAO:
 
U

User 34428

Eben, UserBenchmark ist die größte Troll-Seite überhaupt.
Kaum war AMD bei den Prozessoren durch die höhere Kernzahl und mit dem 3000er Zen2 Chips mal auf Augenhöhe, bzw. später mit den 5000er Zen3 dann vor Intel, da wurden dann pünktlich die Bewertungskriterien und -gewichtung mit äußerst fadenscheinigen Begründungen geändert damit Intel als Sieger hervor ging.

Das ging glaube ich soweit, dass i3-Prozessoren dann die 12-/16-Kerner Desktop-CPUs von AMD bzw. sogar Threadripper 3000 "geschlagen" haben.
 
U

User 21046

Userbenchmark.. sag mal ist das dein Ernst, dich auf diese Crap Seite zu berufen? 😳 So ganz nebenbei. Marketing hat hier damals und auch jetzt für die 40er noch niemand betrieben. NVIDIA hat noch nie behauptet, dass die 3070 eine 2080Ti schlagen könnte. Das war auch anfangs nicht so. Das wird dann immer mit der Zeit per Treiber geregelt. Und das die Karten doppelt so schnell sein werden hat hier auch niemand behauptet. Keine Ahnung, was du hier gerade sagen willst.
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 34428


bestimmt auch wieder nur kreative Ergebnisse... 😂
Du nimmst also einen Test her wo die 3070 weniger als 3% langsamer ist als die 2080Ti und willst ernsthaft sagen, dass die 3070 nicht an die 2080Ti heran kommt?

Bei Computerbase im Launchtest der 3070 war sie auf Augenhöhe mit der 2080Ti.
FullHD und 1440p war die 3070 1-2% vorne im Spieledurchschnitt und bei 4k dann 1% langsamer.

Bei einzelnen Spielen waren es dann auch mal etwas größere Sprünge, aber auch hier in beide Richtungen.

 
U

User 31535

Also willst du sagen das die ganzen Prebenchs die dann in allen möglichen Hardwarekanälen als "News" mit Spekulations- oder Leakhintergrund veröffentlicht werden nicht Teil des Marketings sind? Ok, kann man so sehen, muss man aber nicht. Und die beiden Punkte in die Bewertung einfließen zu lassen ist deutlich mehr "Crap" als UserBenchmark.

Was ich sagen will ist eigentlich ganz einfach.
Wer glaubt das eine 4090Ti 100% mehr Gamingleistung hat als eine 3090Ti, der tat das auch bereits als es hieß (wie immer nur durch "Leaks" und Prebenchs") das eine 3080 die doppelte Leistung hat wie eine 2080TI. Was dann die Realität ist, und ob weitere 130W einen zu erwartenden Performancegewinn von ca. 40-45% rechtfertigt hat die Vergangenheit doch bereits gezeigt.

Man kann natürlich bei jeder Generation erneut die gleiche Diskusionen führen und an die an den Haaren herbei gezogenen Leistungsversprechungen glauben und Sie in die Argumentation einbauen. Man kann aber auch zurückblicken und Feststellen das der Leistungsgewinn nie so hoch war wie im Vorfeld spekuliert und geleakt wurde, und somit auch die steigende Leistungsaufnahme keine echte Rechtfertigung hat.

Diese ganze Diskusion hier beruht nur auf vermeindliche Leaks, Klickbait, und fragwürdige Prebenchs.
Das was die Vergangenheit gezeigt hat basiert auf Erfahrung und ist daher eher dem was kommt nahe als der Spekulationszug auf den alle immer wieder aufspringen wenn er erstmal losgefahren ist.

Kurz gesagt, hat die 4090Ti 100% mehr Gamingleistung ist die erhöhte Stromaufnahme gerechtfertigt, sind es die eher zu erwartenden 40% ist es keine sinnvolle entwicklung die bezüglich der Stromaufnahme stattfindet.
 
U

User 31444

Kurz gesagt, hat die 4090Ti 100% mehr Gamingleistung ist die erhöhte Stromaufnahme gerechtfertigt, sind es die eher zu erwartenden 40% ist es keine sinnvolle entwicklung die bezüglich der Stromaufnahme stattfindet.

Ich frage mich eher, für wen diese Karte wirklich nützlich ist im Bezug aufs Simracing. Gibt es hier einen, der 55" 4K Triple TVs hat und die auf stabile 120 fps feuern will?
 
U

User 21046

40% wäre Weltklasse. Aber dann in 4K Auflösung aufwärts. (Das bleibt auch noch abzuwarten) Und da hinkt ja die Hardware seit Jahren den Anforderungen hinterher, zumindest was VR betrifft. Mich interessieren keine 1440p Auflösungen. In 1440p sind nach wie vor 90% aller Spiele jetzt schon an meinem Monitor Cap von 165 fps. Dafür bräuchte ich keine neue gpu. Aber in VR wo man schon langsam an die 8K ran kommt wird’s interessant. Und da braucht man jeden Frame. Die 1080Ti hatte damals übrigens tatsächlich ein Plus von 100% gegenüber der 980Ti aber eben nur in 4K benchmarks. Es gibt hier zwei Welten, die Otto normalen Monitor User und die Triple bzw VR User. Und da herrschen ganz andere Anforderungen. Und ich kann hier sehr gut unterscheiden was doppelte FP32 Leistung tatsächlich bedeutet und die meisten Leser hier auch. Die Rede war von nem ordentlichen Leistungsschub, das Strom Thema an sich wurde auch geklärt und das nehmen die meisten in Kauf. Effizient ist hier schon lange gar nichts mehr, aber wen interessiert das?
 
U

User 20913

Mit VR lastest du ziemlich leicht jede Grafikkarte voll aus. Alleine um die native Auflösung mit vollen Details der Brille bei verlässlich hohen FPS laufen zu lassen klappt nicht immer. Und dann kommt noch Supersampling das im VR Bereich einen wirklich spürbaren Mehrwert bringt.
 
U

User 17389

Ich frage mich eher, für wen diese Karte wirklich nützlich ist im Bezug aufs Simracing. Gibt es hier einen, der 55" 4K Triple TVs hat und die auf stabile 120 fps feuern will?

VR mit anständigem Supersampling ?
Ich würde gerne meine Varjo Aero mal ansatzweise ausreizen, eine 3090 schafft das bei weitem nicht.
Schätzen würde ich, das sogar eine 4090 das nicht schaffen wird, aber immerhin ist sie ein Schritt in die richtige Richtung :-)
 
U

User 2446

Kurz gesagt, hat die 4090Ti 100% mehr Gamingleistung ist die erhöhte Stromaufnahme gerechtfertigt, sind es die eher zu erwartenden 40% ist es keine sinnvolle entwicklung die bezüglich der Stromaufnahme stattfindet.
Und welche Leistung rechtfertigt welche Stromaufnahme? Dazu kann man doch höchstens völlig willkürliche Ansichten vertreten.
 
U

User 24216

Hihi, irgendwie zu jeden Release die ähnlichen Diskussionen.

Aber den größten Elefanten im Gerüchteraum hat irgendwie noch keiner angesprochen. Es wird wohl aus mehreren Ecken geraunt, dass Nvidia den Release noch bis irgendwann in 2023 raus schieben könnte, weil die Lager noch mit 30xx Karten voll sind die erstmal weg müssen.
 
U

User 21046

Hihi, irgendwie zu jeden Release die ähnlichen Diskussionen.

Aber den größten Elefanten im Gerüchteraum hat irgendwie noch keiner angesprochen. Es wird wohl aus mehreren Ecken geraunt, dass Nvidia den Release noch bis irgendwann in 2023 raus schieben könnte, weil die Lager noch mit 30xx Karten voll sind die erstmal weg müssen.
Ja das stimmt die meisten warten jetzt lieber auf die neuen gpus und durch den Krypto Crash wurden viele Mining Farmen aufgelöst und der Gebrauchtmarkt mit krypto gpus überschwemmt. Die Nachfrage hat sich dadurch schlagartig um ein vielfaches verringert und die Händler sitzen jetzt auf Massen von 30er Karten. Deswegen sind auch die Preise so extrem gefallen. Als erstes erscheint sowieso erstmal wieder nur die 4080 und die 4090 (irgendwann zwischen Oktober-Dezember) dann Anfang 2023 die 4070/Ti und erst Mitte nächsten Jahres die 4090Ti und die Titan. Das war aber schon immer so. Erste Ankündigungen sollte es im September geben. Es wird auch ziemlich sicher wieder einen Paperlaunch bzw. Ausverkäufe geben. Die Lieferkrise ist noch lange nicht vorbei. Gut möglich, dass sich das alles nochmal um 3-6 Monate verschiebt, das wäre nicht überraschend.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben