Rookie-Cup oder LP oder Was ??

U

User 54

Nachdem nun die Gedanken zum „Rookie-Cup“ ( RC) einige Tage ungehindert durch unsere Köpfe gewandert sind, und wir mit einigen Fahrern gesprochen bzw. gechatet habe, hier nun das vorläufige Ergebnis:

1. Gefahren wird auf dem jeweiligen Trac der GGPLC / GPLLP

2. Termin ist der Freitag vor der GGPLC ( oder die Woche nach GPLLP )

3. Anmeldung erfolgt in der Woche nach dem LP-Lauf. Die Anmeldefrist läuft bis Mittwoch vor dem Rookie-Race ( Nachmeldungen nur bei Vorlage eines Attestes oder einer notariel beglaubigten.... :D )

4. Regeln, Punktwertung und Chassis-Bonus gemäss LP, Grid C, jedoch keine Berücksichtigung in der jeweiligen LP-Trophy, sondern eigene Liste mit Rookie-Cup-Wertung über 4 Rennen !

5. In jedem Falle startberechtigt ist, wer nicht mehr als 8 Läufe zum LP und Rookie-Cup gefahren hat. Kommen mehr als 19 Anmeldungen für das Rookie-Race, so sind diese Fahrer bevorzugt startberechtigt. Die weiteren Plätze werden nach dem Prinzip: Bis 12 Starts: Je weniger Starts, desto besser ! Danach entscheidet die PB: Je lahmer desto besser ! vergeben.

6. Rookie-Schutzklausel: Die gemeldeten PB´s der 3 besten „echten“ Rookies ( < 8 Races ) werden gemittelt, und bei Anmeldeschluss bekanntgegeben. Fahrer mit mehr als 12 Races haben Chassis, Spritmenge und Setup so zu wählen, das Sie oberhalb einer Grid-Cut-Zeit bleiben ! (z.B. 1 Sekunde pro Minute unterhalb der gemittelten Zeit)

7. Nach dem Race wird seitens der Reko die jeweils schnellste Lap der 3 bestplatzierten Real-Rookies genommen, und wiederum gemittelt. Die Fahrer mit > 12 Starts, die eine Runde unterhalb der nunmehr korrigierten Grid-Cut-Zeit gefahren haben, verlieren Ihre Punkte !


Warum dieses:

1. Ein Rookie-Cup auf anderen Tracs würde ein Universum für sich darstellen. Die Rookies wären beim Online-Fahren ganz isoliert. Im Laufe von 2 Wochen Training werden die engagierteren Fahrer schnell genug werden, um auch am „normalen“ Trainingsgeschehen teilzunehmen. Auch der Weg hin z.B. zur EOLC ist offen ! Ggf. gewinnen wir auch deren Rookies für unsere Races. Darüber hinaus ist es auch für die Trainer leichter, Tips zu geben, da man sich nicht extra einarbeiten bzw. umgewöhnen muss. Wir werden auf einen Stamm von 10-12 Trainern zurückgreifen müssen, um immer 3-4 Leute für den Rookie-Server zu haben. Diese sind viel leichter zu gewinnen, wenn die Tracs gleich sind. UND ÜBERHAUPT: ALLES ANDERE FÜHRT NUR ZU RINGVERMEIDERN

2. Wir geben den Rookies 2 Wochen Zeit, sich auf den Trac einzustellen ! Dies ist ein Hauptproblem des LP für Rookies: Oft nur 4 Tage Training auf einem unbekannten Trac ! Wie bereits oben erwähnt, können die schnelleren Leute dann locker auch mal am offenen Training teilnehmen, oder als Abschluß die EOLC mitfahren.

3. Ergibt sich eigentlich aus 1. und 2.

4. Solange z.B. im LP in der Regel in 2 Grids gefahren wird, können sich die Rookies direkt mit den „schnelleren“ Leuten vergleichen. Auch die Bonuspunkte für die Chassis haben sich ja bestens bewährt ! Durch die eigene Trophy-Wertung ergäbe sich die Möglichkeit einer eigenen Siegerurkunde. Wenn die Rookie-Races mit in die Datenbank des Gesamt-LP kommen, können wir auf einen Blick sehen, wer wie viele Races gefahren ist !! Das erleichtert die Administration ungemein.

5. Jetzt geht’s ans eingemachte : Wie lange ist einer Rookie ?? Wie schützen wir die Rookies vor den anderen Verrückten ?? Wie kommen wir zu schönen Rennen, wenn wir vielleicht nur 7 oder 8 echte Rookies haben ?? Meine Idee ist folgende: Jeder kann melden ! Die echten Rookies sind praktisch sicher gesetzt, dann kommt eine Übergangsphase, um z.B. den Abschluss einer Trophy-Wertung zu ermöglichen. Danach füllen wir das Feld mit „Schönfahrern auf ! ;-) Ist einer nach z.B. 12 Rennen zum Alien mutiert, dann ist er im LP und in der GGPLC eh besser aufgehoben. Diejenigen, die das ganze mit weniger Ehrgeiz und/oder Talent betreiben, werden aber auch später noch bevorzugt. Offen muss der Rookie-Cup aber bleiben, da die Anzahl der „echten“ Rookies unter Umständen nicht für vernünftige Starterfelder mit mehr als 10-12 Fahrern ausreicht.

6. Das hört sich hart an, ist aber IMO der einzige Weg, sicherzustellen, das die Rookie-Races nicht von zu schnellen Leuten geradezu plattgefahren werden. Hiermit geben wir routinierten Schönfahrern die Gelegenheit, sich am Tag vor dem Race auf Regel 7 einzustellen.

7. Jetzt kommts ganz krass: Hiermit sollten wir dann endgültig sichergestellt haben, das keine Aliens den RC unter Ihre Kontrolle bringen. Wir müssen die Leute letztlich mit einem gewissen Leidensdruck zum LP bringen. Mit diesem Pre-Race-Controlling stellen wir andererseits auch sicher, das die Rookies alles gegeben haben. Regel 6 mit dem Heranziehen der gemeldeten PB´s hat das Problem, das sich gerade Rookies sehr schnell steigern, und die gemeldeten PB´s brauchen dank Regel 7 auch nicht ständig korrigiert werden.

Allgemein brauchen sich die echten Neulinge um nichts als um die Anmeldung kümmern !! Alle anderen die Lust auf den Rookie-Cup haben, haben z.B. eine nette Möglichkeit. mal BRM zu fahren !
Den Rookie-Cup dominieren kann man aber auch damit nicht !
Wenn wir es schaffen, das immer 15-18 Fahrer melden, und am Ende ein Rookie den Cup gewinnt, dann haben wir das Ziel erreicht.
Die Grenzen 8 Races bzw. 12 Races gewähren regelmäßigen Startern einen Rookie-Status für etwa ein halbes Jahr. Die Leute können durchaus LP fahren, und den Rookie-Cup noch „hinterherschieben“, dann verlieren sie eben schneller den Schutz der „Neugeborenen“ . Dieses Verhalten sollten wir im übrigen ausdrücklich fördern, in der Hoffnung, das wir des öfteren auch den LP in 3 Grids fahren können.

Wichtig:
DER ROOKIE-CUP steht am Anfang seines Daseins !
Wir hoffen, das die Regelvorschläge Zustimmung finden. Sollte der Cup, aus welchen Gründen auch immer, nicht wie gewünscht funktionieren, dann werden wir weitersehen. :]
@ Losgehen tut es so schnell wie möglich ! :]

Viel Spass beim Studium wünscht

SloMo

:happy:
 
U

User 163

Hi SloMo!

klingt alles sehr gut durchdacht
bigok.gif
Muß zwar alles nochmal langsam lesen :D aber wenn die Sorge berechtigt ist, daß irgendwelche Aliens im Rookie Cup mitfahren, um mal wieder was zu gewinnen, dann wäre das zwar schade, aber aufgrund Deiner Verfahrensweise in den Griff zu bekommen.

Ich denke auch, im RC geht es nicht wirklich um das gewinnen (auch wenn das was schönes ist), sondern darum, das Rennenfahren mit GPL zu LERNEN. Das Ziel eines Rookies sollte sein, später mal im GPLLP mit den "großen Jungs" gut mithalten zu können.

Ich werde also alles tun, um dabei zu sein, so oft ich kann. Freitag ist ein sehr guter Termin.

Welches Datum habt Ihr denn für den Start der Sache ausgedacht? MUß es noch lange dauern? :P
 
U

User 54

Muss das erst mit dem "Master of Database" klären.
Hier könnten Doppelstarter LP / RC ein Problem werden. Aber wie beschrieben, wären nur 5-7 Starter im RC-Cup auch nicht in eurem Sinne !

Darüber hinaus brauche ich noch ein paar Nachhilfestunden in anderen Admin-Belangen wie z.B. Anmeldungen abrufen etc...

Ich hoffe doch, das wir für Imola schon was anbieten können !

Gruß

SloMo
 
U

User 163

ok, prima. Wegen der Starterzahlen würde ich mir an Eurer Stelle aber erst mal keine so großen Sorgen machen. Die meisten Rookies (ich eingeschlossen) haben genug mit sich selbst zu tun, da ist die Starterzahl nicht ganz so wichtig. Ich werde auch Spaß haben, wenn außer mir noch 5 andere fahren.

Im Übrigen sind Neulinge meist schüchtern (ich nicht eingeschlossen ;) ) und brauchen vielleicht ne Weile, um dann tatsächlich mitzumachen.

Also laßt Euch nicht entmutigen, wenn die Starterzahlen nicht unbedingt über ein halbes Grid hinausgehen. Wichtig ist, daß es diese tolle Einrichtung erst mal gibt. Das spricht sich dann in der GPL-Gemeinde schon rum.
 
U

User 40

Jetzt geht’s ans eingemachte : Wie lange ist einer Rookie ??

Wie lange muß ich noch warten bis ich wieder Rookie wäre?

Wie schützen wir die Rookies vor den anderen Verrückten ??

Computer wegnehmen, Türen abschließen, immer mal wieder einen Blick in die umliegenden Bäume wagen.

Gruß
TiTop


PS: Viel Glück und Spaß beim Cup
 
U

User 54

Danke dir !

BTW: Wenn mal Schönfahrer gebraucht werden, um einen kleinen Grid aufzufüllen bist du vorgemerkt !

Wüste Drohung, was Langer ?? :D :D

Gruß

SloMo
 
U

User 40

jetzt und immerdar und in die Äonen der Äonen.
Darum sei wachsam! Denn du weißt nie vorher, wann und wie er kommt.
 
U

User 45

Oh Gott.

Du meinst es gibt Sachen die sich auch durch theatralische Rücktritte nicht lösen lassen?

Danke für die Warnung. Ich werde aufmerksam sein.
 
U

User 40

Es gibt neben Puffreis und Schinkennudeln eben auch noch wichtige Dinge im Leben.

Gruß
TiTop

Überlege gerade ob das Rookie Forum als Tummelplatz für Ehrenmitglieder der glorreichen Cooper-Company gedacht war. :)
 
U

User 383

Hi!

Ich hab die Regeln jetzt mir mal zu Gute kommen lassen :D

Hab ich einen Fehler gemacht, wenn ich mich jetzt schon angemeldet habe?
Was meint ihr mit "richtigen" Rookies? ( Die noch nie ein Rennen mitgefahren sind? Käme bei mir in Frage...)

MfG Lennart
 
U

User 1

Anmeldung ist immer ab einer Woche vor dem Rennen möglich.
Rookie ist jemand, der entweder GPL erst seit kurzem fährt, seine ersten Onlinerennen fährt, oder moderate Zeiten fährt.
 
U

User

hm,

ich stelle mir gerade vor, daß slomo das, was er da oben geschrieben hat, spricht..... und wenn ich mir das vorstelle und also so schnell lese, wie slomo spricht.... ich gestehe.... nach 4 sätzen, die ich in 30 minuten geschaft habe, mußte ich aufgeben, weil die blase sich gemeldet hat. werde die übrigen sätze dann in meinem urlaub lesen (wenns denn mal wieder so was wie urlaub geben sollte)... :D

im ernst: wollt ihr das wirklich so kompliziert machen?

gruß

rühl
 
Oben