JRC Ringstartzeit

U

User 403

Ich muss am Ring-Rennen leider Nachtschicht schieben. Arbeitsbeginn ist 21:45. Los fahren muss ich spätestens um 21:15 Uhr.

Wäre es möglich so lange keiner der anderen Teilnehmer dadurch probleme bekommt eine halbe Stunde früher anzufangen? Es könnte von der Zeit zwar noch ganz knapp passen aber so wäre es für mich stressfreier.

MfG Steffen
 
U

User 1

Wenn sich hier alle JRC-Fahrer bis Freitag 20 Uhr melden und einverstanden sind, dann können wir das machen. Wenn einer dagegen ist, oder sich bis Freitag nicht alle JRC´ler gemeldet haben, dann bleibts bei 20 Uhr.
 
U

User 220

Kann ohnehin nicht am Rennen teilnehmen. Von daher hab ich kein Problem damit.
 
U

User 403

Ich brauch noch das okay von den Herren Gawol, Erhart, Weiner und Scharf. Danke schonmal an die anderen die ihr okay gegeben haben. :)

Steffen
 
U

User 17

Tut mir sorry, aber da es sein kann, dass jemand unterwegs ist, und es einfach nicht rechtzeitig mitbekommt, können wir nicht noch länger warten, es bleibt bei 20.00
 
U

User 568

is mir sowas von.....
Meine Frau heult ja so oder so rum, wenn ich ein Rennen habe. Also tut's die halbe Stunde früher auch nicht. Nur das Risiko, dass die Kinder Krach machen is halt etwas grösser. Von daher nicht dafür, aber eben auch nicht dagegen.
 
U

User 17

Da die Meldungen nach der Deadline waren, und Stefan fehlt, kann ich jetzt nicht fest auf 19.30 legen, da ja vielleicht einer 20.30 gelesen hat, dass es bei 20.00 bleibt, und morgen erst kurz vor 8 wieder ins Netz geht...

Deshalb folgenden Kompromiss: Versucht bitte alle schon 19.30 da zu sein, sobald alle (ausser dem abwesenden Felix) da sind, starten wir - wenn der letzte spät kommt, gehts 20.00 los, dann is leider Pech, aber wenn alle rechtzeitig kommen, können wir auch eher anfangen. Und das ist mein letztes Wort, Hugh.
 
U

User 728

Ja und wenn jemand vor hat nicht zu starten, dann bitte absagen, damit wir nicht unnötig warten.

Bitte!
 
U

User 25

Danke an die beiden im Qualy (Cooper und Ferrari) die mich in der einen Lap vorbeigelassen haben.
 
Oben