Ring

U

User 3605

Ich hab nix zu sagen außer "das war nichts" ;)

Im Rennen konnte ich mich nie richtig konzentrieren, und am Ring wird das gleich bestraft. In fast jeder Runden ein Dreher.
 
U

User 403

Track: Nurburg Tue Apr 22 22:26:14 2008

PRACTICE TIMES

Pos No Driver Team Nat Time Diff Laps
1 3 Josef Mueller Cooper GER 8m18.229s 2
2 10 Steffen Kriesch BRM GER 8m18.504s 00.275s 1
3 8 Jannis Koopmann Cooper GER 8m20.388s 02.159s 2
4 14 Frank Schreiner Honda GER 8m29.048s 10.819s 2
5 16 Otto Michael Lampert Lotus GER 8m34.536s 16.307s 1
6 9 Matthias Weiner Cooper GER 8m37.590s 19.361s 2
7 11 Sascha Lagler Eagle GER 8m41.990s 23.761s 3
8 17 Oliver Schulz Ferrari GER 8m42.853s 24.624s 1
9 15 Hans Josef Schmitz Lotus GER 8m47.800s 29.571s 1
10 2 Daniel Stuehler Honda GER 9m07.259s 49.030s 2
11 18 Fabian Casula Cooper SUI 9m20.148s 1m01.919s 2
12 6 Andi zuschauer Ferrari USA No time No time 0
13 4 VR GPL-10-1 Brabham GER No time No time 0

All times are official
Generated with GPL Replay Analyser


Track: Nurburg Tue Apr 22 22:26:14 2008

RACE RESULTS (After 8 laps)

Pos No Driver Team Nat Laps Race Time Diff
1 3 Josef Mueller Cooper GER 8 67m15.279s
2 10 Steffen Kriesch BRM GER 8 67m34.054s 18.775s
3 8 Jannis Koopmann Cooper GER 8 68m13.262s 57.983s
4 11 Sascha Lagler Eagle GER 8 69m00.291s 1m45.012s
5 14 Frank Schreiner Honda GER 8 70m09.007s 2m53.728s
6 17 Oliver Schulz Ferrari GER 8 70m52.042s 3m36.763s
7 18 Fabian Casula Cooper SUI 8 74m28.668s 7m13.389s
8 16 Otto Michael Lampert Lotus GER 5 44m32.494s 3 lap(s)
9 15 Hans Josef Schmitz Lotus GER 5 45m56.820s 3 lap(s)
10 2 Daniel Stuehler Honda GER 2 19m18.214s 6 lap(s)
11 9 Matthias Weiner Cooper GER 1 10m00.150s 7 lap(s)
12 6 Andi zuschauer Ferrari USA 0 DidNotStart 8 lap(s)
13 4 VR GPL-10-1 Brabham GER 0 DidNotStart 8 lap(s)


Race results are unofficial
(Replay might have been saved before end of race)

RACE FASTEST LAPS

Pos Driver Time Lap
1 Steffen Kriesch 8m16.342s 8
2 Josef Mueller 8m18.724s 7
3 Jannis Koopmann 8m22.583s 6
4 Frank Schreiner 8m29.626s 8
5 Sascha Lagler 8m30.392s 8
6 Otto Michael Lampert 8m33.902s 5
7 Oliver Schulz 8m37.290s 4
8 Fabian Casula 8m51.233s 7
9 Hans Josef Schmitz 8m56.547s 3
10 Daniel Stuehler 9m34.183s 1
11 Matthias Weiner 9m58.027s 1
12 Andi zuschauer No time
13 VR GPL-10-1 No time


LEADERS

Driver Laps
Josef Mueller 1-8

Number of lead changes: 0
Number of leaders: 1


LAPS LED

Driver Laps led
Josef Mueller 8


HIGHEST CLIMBER

Driver Start Finish Change
Fabian Casula 11 7 4
Sascha Lagler 7 4 3
Oliver Schulz 8 6 2
Hans Josef Schmitz 9 9 0
Andi zuschauer 12 12 0
Steffen Kriesch 2 2 0
VR GPL-10-1 13 13 0
Jannis Koopmann 3 3 0
Daniel Stuehler 10 10 0
Josef Mueller 1 1 0
Frank Schreiner 4 5 -1
Otto Michael Lampert 5 8 -3
Matthias Weiner 6 11 -5


ON TRACK LAPS

Driver Laps/Total Percent
Otto Michael Lampert (1/5) 20.00
Oliver Schulz (0/8) 0.00
Matthias Weiner (0/1) 0.00
Josef Mueller (0/8) 0.00
Hans Josef Schmitz (0/5) 0.00
Frank Schreiner (0/8) 0.00
Jannis Koopmann (0/8) 0.00
Daniel Stuehler (0/2) 0.00
Sascha Lagler (0/8) 0.00
Fabian Casula (0/8) 0.00
Steffen Kriesch (0/8) 0.00


RACE LAPTIME CONSISTENCY
(first lap excluded)

Driver Avg Deviation Std Deviation Avg Laptime Laps
Daniel Stuehler 0.000 0.000 9m40.271s 2
Steffen Kriesch 3.044 3.839 8m22.436s 8
Josef Mueller 3.397 4.600 8m23.233s 8
Frank Schreiner 4.631 5.777 8m39.877s 8
Hans Josef Schmitz 4.660 5.750 9m03.155s 5
Sascha Lagler 4.724 5.614 8m34.816s 8
Oliver Schulz 5.245 6.466 8m47.521s 8
Jannis Koopmann 5.572 6.118 8m29.665s 8
Otto Michael Lampert 12.026 13.245 8m46.591s 5
Fabian Casula 15.588 17.610 9m11.806s 8


All times are unofficial
(Replay might have been saved before end of race)

Generated with GPL Replay Analyser
 
U

User 23

Sry, mir kam kurzfristig was dazwischen, konnte daher leider nicht dabei sein...
 
U

User 3792

grats erstmal ans podium. tolle leistung.
beim Ring ist ja irgendwie jeder, der das Ziel sieht, ein Gewinner.... *mach anspielungen* :hohn: :D

bei mir war's leider eine abflug-orgie (betonung auf 'flug'. hehe). wäre ich überrundet worden, wäre das wohl der absolute tiefpunkt meiner mehrjährigen 'rennfahrer-karriere' gewesen..... *schäm* *steuerrad-an-nagel-häng* :rolleyes: :happy:
das hat mich dann aber derart beflügelt (schon wieder fliegen..?), dass ich in der zweitletzten runde meine tagesbestzeit hingeprügelt habe (aber die obligatorischen dreher natürlich trotzdem inklusive...)
aber diese runde hat irgendwie alle wunden geheilt und mir wieder gezeigt, weshalb der (alte) Ring für mich wohl die beste (mir bekannte) Strecke aller Zeiten ist: wenn man den rythmus kriegt und durch die engen begrenzungen 'fliesst', steigert man sich einfach in einen tranceartigen Rausch hinein. :racer: ich wünschte nur, ich wäre talentiert genug, um dieses gefühl öfters geniessen zu können...... *selbstmitleid* :)

auf der backstraight gabs ja noch den obligatorischen, kleineren massencrash. die kollisionsabfrage war da teilweise mies, so dass ein verunglückter, der wieder auf die strecke wollte, gleich wieder rausgeschoben wurde..... :sceptic:

also, hat trotz meines beschämenden resultats irre spass gemacht! danke an alle.

nebenbei: wer eine ganze runde ON TRACK ist, nutzt imo die fahrfläche des rings nicht richtig aus....... :giggel:
 
U

User 228

kein Witz!
mir ist es vom eigenen Fahrstiel schlecht geworden.
noch etwas weiter und ich hätte ge.......... .
deshalb bin ich raus!
Ist mir noch nie passiert
 
U

User 403

:happy: Ja was soll ich sagen war zwar etwas Zweikampflos aber am Ring kämpft man ja eh mehr mit sich selbst und mit der Strecke. Quali ganz gut.

Die ersten zwei Rennrunden nicht so doll zum Rennende immer sicherer und in den Trance gefahren. Hab an alles mögliche gedacht und mich immer fast erschrocken wenn ich Daniel im TS gehört hatte. :happy: In der letzten Runde konnte ich dann noch PB fahren und hatte noch 28 Liter im Tank. Also 2 Runden hätte es ruhig noch gehen können. :wall: :titop:

Achso Oliver du hast mich in der Fuchsröhre/Adenauerforst nicht berührt. Da du auf einmal so an Speed verloren hast durch kleinen kontrollverlust, und ich genau hinter dir war, war es egal ob ich dir reinfahre und in die Hecke knalle oder dir ausweiche und in die Hecke knalle. :titop: Ich wählte dann zweiteres. :)
 
U

User 2772

gratulation allen die das ziel erreichten . hätte nicht gedacht das ich das durchalten würde . paar kleine fehler waren schon drinn . halt nix großes.
danke auch an claudio der mir gute tips geben konnte.
gratulation auch an den sieger dieser trophy.
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 2478

In der Quali Mist gebaut und in der schnellen Runde ein Rad verloren. Dann ein fantastischer Start von Platz 5 fast ganz nach hinten, weil ich irgendwie die Drehzahl weit unter 0 hatte.
Danach wie immer zu hektisch und zu schnell in die ersten Kurven und noch mehr Zeit verloren. Den ersten Crash in Richtung Flugplatz mitgenommen und anschließend in Adenauer Forst solange Ollis Ferrari nachgefahren bis wir beide an dem berühmten Baum hingen.
Dann liefs langsam aber sicher besser. Rundenzeiten jenseits von Gut und Böse aber wenigstens mal ein Rennen gefahren. Olli macht langsam und lässt mich vorbei, wei ich viel schneller bin. Ich fahre anschließend viel schneller in die Wiese am Schwalbenschwanz.
Nächste Runde. Olli lässt mich wieder vorbei, ich fahr wieder am Schwalbenschwanz in die Wiese und prima, ich reiss mir noch ein Rad ab.
Ab in die Box, wieder hinter Olli her. Diesmal macht er keinen Platz und ich nach dem glücklichen Überholvorgang auch keinen Fehler.
Letztendlich ein mühsamer und recht unverdienter 5. Platz.
Hondamotor über 11000 gedreht, dauernd am Jaulen, weil ich zu spät vom Gas ging aber wundersamerweise gehalten. Glück gehabt. Bei realistischem Schadensmodell hätte es wohl nur für eine Runde gereicht.

Freue mich auf Sonntag, da dann alles besser läuft und ich schnell bin wie japanische Sau

Frank
 
Oben