Richard Burns Rally

U

User

Der Entwickler ist Pleite, die Lizenz ausgelaufen und tatsächlich gibt es eine Freigabe, also bitte nicht so auf moralisch machen.

Es geht nicht um moralisch, sondern darum dass man die Rechte respektiert. Genauso wenig wie ich einfach deine Arbeit nehme, und sie als meine ausgebe, und im Internet veröffentliche.

Hast du eine Quelle dazu, dass die Freigabe der Rechteinhaber vorliegt?
 
U

User 19665

Habe ich öfter gelesen, ist schon recht lange so. Ich google aber nicht für andere, hab die Quellen nicht in die Favoriten genommen oder so. Bin darüber gestolpert weil schon länger ISO's im Umlauf waren und mich das auch interessiert hatte und ich die Rechte anderer Arbeit respektiere.
 
U

User

Ich fürchte solange wie du nicht eine schwarz auf weiß Aussage von demjenigen hast dem die Rechte wirklich gehören ist das alles nichts wert. Und, wenn ich mir die Aussagen des Erstellers dieses Mods hier so durchlese: https://www.racedepartment.com/threads/rbr-pro-link.175738/ dann scheint es nicht einmal so als ob er die Arbeit anderer Modder anerkennt, wenn er einfach so deren Mods in seinen einbaut, und dabei nicht einmal Quellenangaben macht, und die Plugins sogar umbenennt.
 
U

User 19507

Sorry, wollte eigentlich nur weiterhelfen da es Leute gab die ein all in one package gesucht haben. Das mit den Lizenzen wusste ich nicht, für mich allerdings unerheblich da ich das Original Game besitze. Hab den youtube Link aus meinem Ursprungspost entfernt.
 
U

User

Du kannst den Mod ruhig verlinken... muss halt jeder selbst wissen, ob er sich den laden will oder nicht. Es gibt hier im Forum auch unzählige Links zu anderen Mods, die rechtlich nicht wasserdicht sind.

Ich find's halt einfach etwas schade, dass jemand sowas anbietet, was ja durchaus positiv ist, und sich dann nicht an die Spielregeln hält. Der GPL-Installer zeigt wie man's richtig macht. (Ich weiß natürlich auch nicht, ob dort alles 100% rechtlich in Ordnung ist, aber, zumindest benötigt man mal eine Originalkopie des Spiels, und nicht wie hier einfach überhaupt nichts. ;)) Eigentlich sollte es einem Softwareentwickler bekannt sein, wie das mit geistigem Eigentum so läuft.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
U

User 4814

Die Sim ist von 2004. Der Entwickler ist längst im Insolvenzverfahren aufgelöst, also wer ist da noch Lizenzhalter des Originalgames? Niemand mehr da, es sei denn es wurde auf die Gläubiger übertragen.
In dem Falle müssten diese aber selber tätig werden, denn Lizenzrechte muss man als Inhaber eintreiben und nicht anders herum. Also, wo kein Kläger, da kein Richter.

Ich habe natürlich das Original der Originalsim, das ist für mich selbstverständlich. Es ist halt ein Datenträger und damit nicht unbedingt eine Lizenübertragung zur Nutzung, da ich die erst weit nach der Insolvenz erstanden habe. Also ist nicht mal das gesichert.

Mods bewegen sich eh immer in deutlicher Grauzone, da sie zu 99% nie die Lizenzfreigabe der Rechteinhaber (Fahrzeughersteller, Streckeninhaber, Rennserienbetreiber, etc.) haben.

Solange damit niemand Geld verdient, ist es aber relativ sicher und ich sag mal es ist legitim, es zu nutzen.

Sobald aber auf der Engine und den Modellen eine neue käufliche Sim aufgebaut wird, sieht das schon wieder ganz anders aus und alles muss neu lizenziert werden.
 
U

User 19665

Jan, das ist mir wirklich völlig egal. Wenn du es schwarz auf weiß willst such selbst danach, ich bin nicht dein Google. Nutze es eben nicht und schlafe besseren Gewissens. Howdy!
 
U

User 11646

Selbst wenn es einen Kläger "gäbe", das Game ist und bleibt von 2004. Echt, scheiß auf Copyrights...
Ich habe für Dirt 1.0 und 2.0 120€ ausgegeben und konnte nicht anständig Rally fahren,
das is mir gerade mal sowas von egal.
Da gibt eine Seite, Abandonware, oder wie die hieß. Da gibts alte Games ohne Ende.
Das müsste das RBR schon lange sein.

Bitte keine Moral-Postings, solche Leute werden einfach immer gehasst und ich weiß nicht, was sie davon haben.

Lass die Leute machen, aber kehre nur vor Deiner Haustür.

Egal, wer hier jetzt gute Ratschläge geben wollte.
 
U

User

Nun, was soll ich bei soviel Einsicht noch sagen. ;)

Ich denke, ihr sähet das anders, wenn ihr diejenigen wärt, deren geistiges Eigentum hier verwurstet wird. Ist immer leicht zu sagen, wenn man derjenige ist, der von der "alles Allgemein-Eigentum" Mentalität profitiert. Aber, warum sollte man dann überhaupt noch irgendwas kaufen?

Das hat auch nichts mit "Moral" oder sonstwas zu tun. Eher mit gesundem Menschenverstand.

Bitte keine Moral-Postings, solche Leute werden einfach immer gehasst und ich weiß nicht, was sie davon haben.

Ich denke das braucht mich jetzt aber auch nicht zu kümmern, oder? Immerhin sind wir hier alle erwachsen, und keine kleine Kinder. Warum sollte mich also jemand für sowas hassen, oder sich genötigt fühlen, nach dem, was ich geschrieben habe, zu handeln. Selbstverständlich ist das meine Ansicht. Obgleich auch basierend auf hiesigen Gesetzen, und, vor allem darauf dass nicht jeder mit dem geistigen Eigentum des anderen tun und lassen kann was er möchte, nur weil er sich raus nimmt, dass alles ihm allein gehört.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
U

User

Dann schütze geistiges Eigentum, das freigegeben wurde.

Unsinn, hier wurde nichts freigegeben.

Hier ist übrigens ein etwas informierterer Post zu den Rechten, falls es jemanden interessiert (und dieser jemand an mehr interessiert ist als an Dummschwatz, den irgendwer mal irgendwo im Internet gelesen hat...): https://steamcommunity.com/app/310560/discussions/0/530649887218035711/?ctp=3#c521643320361810069

Fakt ist dass niemand weiß wer die Rechte an RBR besitzt. Also bitte nicht so einen Mist behaupten wenn man keine Ahnung hat.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
U

User 12216

Ich Fall gerade echt vom Glauben an...scheiß auf Copyrights...ist das dein ernst Manuel?
Was kann denn der Entwickler von rbr dafür, dass du so blöd warst und scheiße von Codemasters gekauft hast?
Du gehst doch auch nicht in den Lidl und klaust Duschgel, weil du vorher bei DM und bei Aldi Duschgel gekauft hast dass nicht deinen Ansprüchen entspricht.
Ich muss hier mal Forrest Gump abgewandelt zitieren: Dumm ist der, der dummes tut....noch dümmer ist der, der illegale Dummheiten auch noch öffentlich propagiert.

Gesendet von meinem Redmi Note 8 mit Tapatalk
 
U

User 19665

Hier ist übrigens ein etwas informierterer Post zu den Rechten, falls es jemanden interessiert (und dieser jemand an mehr interessiert ist als an Dummschwatz, den irgendwer mal irgendwo im Internet gelesen hat...): https://steamcommunity.com/app/310560/discussions/0/530649887218035711/?ctp=3#c521643320361810069

Das steht also nicht irgendwo im Internet? Darauf stützt du dich jetzt wiederum. Oh man! So viel zum Dummschwatz, lass es doch einfach und warte darauf dass es für dich bequem wieder offiziell angeboten wird. Und warte, und warte. Btw ich habe es auch auf DVD, aber das macht insgesamt keinen Unterschied.

Und mach mal halblang im Ton solange du nur selbst im Sinne deine Sichtweise googelst, danke! Aber ich bin hier auch raus, ich fahre RBR, du nicht. Alles gut!
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User

Wenn du vernünftig lesen würdest, dann hättest du gelesen dass ich oben geschrieben habe, dass es ein Fakt ist dass niemand genau weiß oder wissen kann wer die Rechte an RBR besitzt.

Ich weiß auch nicht, was für Motive dich dazu leiten hier so vehement darauf zu bestehen, dass du ganz genau weißt, dass "alles freigegeben" ist (ich vermute dass du dich einfach aus deiner inkorrekten Aussage heraus schlingeln willst). Wenn du den oben verlinkten Post gelesen hättest, der übrigens hundert mal informativer ist als alles was du hier bislang geleistet hast, dann würdest du vielleicht halbwegs drauf kommen, dass es ohnehin mit den reinen Rechten an Warthog's geistigem Eigentum oder den Publisher-Rechten von SCI überhaupt nicht getan ist, weil da noch viel mehr dran hängt, nämlich unter anderem auch die Lizenzrechte für die Marken, die so mit Sicherheit überhaupt nicht weiter verwertet werden dürfen, weil sie wahrscheinlich schon längst ausgelaufen sind (hatte übrigens auch schon die ein oder andere hier gefahrene Sim, dass die auf einmal Fahrzeuge unkenntlich machen mussten, oder aus dem Spiel nehmen mussten, weil die Lizensierung so nicht mehr vorhanden war).

Alles ein bisschen komplizierter als dass man einfach so mal sagen könnte "Alles klar, alles freigegeben!". Schreib doch einfach stattdessen, dass es dir völlig egal ist, wie es mit der Legalität des Mods ausschaut, das ist dann wesentlich näher an der Wahrheit.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
U

User 13206

Ihr müsst Unterscheiden zwischen Urheberrechte und Vertriebsrechte.
Die Vertriebsrechte sind meistens zeitlich begrenzt auf eine Region & Sprache. Dann gibt es noch Digital- oder Retail Lizenzen und beides kann von unterschiedlichen Vertriebspartnern unterzeichnet werden. Die haben keine Ansprüche was die Urhebberechte an der Software geht, sondern nur an der Software als Gesamtpaket in der entgültigen Verkaufsversion. Hat der Vertriebspartner z.B. das Coverbild erstellt oder die Anleitungen geschrieben und gedruckt, so bleiben diese Teilelemente ein geistiges Eigentum des Vertriebspartners. So kann es sein dass solche Teil-Assets heute immer noch unter Copyright von Ubisoft oder SCI Games stehen, aber nicht das Spiel selbst.
Was dem Entwickler als Firma aber keiner wegnehmen kann, sind deren Urhebberechte. Da aber Warthog Games eine GmbH in englischer Form war und somit ein Kapitalgesellschaft ist werden die Eigentumsrechte an der Software der Firma und keiner juristischen Einzelperson zugeordnet. Ist die Firma Insolvenz, werden solche Marken meist an andere Lizenzhaie verkauft bzw. der Rechte übertragen. So war es auch mit Warthog Games. Warthog Games wurde an Gizmondo verkauft und die ging dann später ebenfalls Pleite. Die Ursprünglichen Mitarbeiter gründeten Embryonic Studios die aber ebenfalls Pleite gingen und die hatten nicht die Rechte an der Software Richard Burns Rally, sondern haben komplett neu angefangen ohne irgendwelche Lizenzen aus den früheren Entwicklungen. Bevor aber Gizmondo Pleite ging wurden die Eigentumsrechte der Firma an Johnny Whatever dem usprünglichen Gründer von Warthog Games persönlich verkauft aber Richard Burns Rally war kein Bestandteil davon, diese wurde wahrscheinlich zusammen mit der Firma damals aufgelöst als nicht verwertbare Insolvenzmasse.
Daher weiß man wirklich nicht mehr ob und wer irgendwelche Rechte an der Software besitzt und ob es überhaupt welche existieren. Die Restposten bei Amazon von UbiSoft usw. sind ausgelaufene Lizenzen und sind rechtlich irrelevant. Daher wird keiner jetzt hergehen und irgendwelche Abmahnungen verschicken wenn ihr es euch irgendwo "illegal" besorgt habts. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User

Ich find's trotzdem keine Art den Mod so anzubieten, und dann auch noch die Arbeit anderer Modder für sich zu beanspruchen. Damit wird der Typ, der RBR Pro macht sich sicher nicht viele Freunde machen, und das zurecht.

RBR kann man übrigens überall für fast lau bekommen. Daran sollte es nun wirklich nicht liegen...
 
U

User 11646

Ich würde echt gerne Geld ausgeben für den Mod.
Wenn sich jemand die Arbeit macht, alles zusammen stellt und 39.99€ drauf schreibt und es läuft hinterher gescheit.

Sehr gerne! Shut up and take my money!

Aber es geht hier um Mods und um einen 16 Jahre alten Titel.
Kann doch nicht Euer ernst sein, jetzt mit Copyrights an zu kommen.
Von mir, nennt mir einen Modder, der für alles verantwortlich, dann spende ich auch gerne was.

Aber ich weiß selbst was Urheberrechtsverletzung ist und wenn ich das tun will, bin ich erwachsen genug, das selbst zu entscheiden und die Konsequenzen zu tragen. Dafür muss ich aber im Forum nicht noch drauf hin gewiesen werden.
allein zu unzähligen Beiträge in den Autoforen wenn jemand was von seinem Vorhaben schreibt, etwas baulich zu verändern.
"Du wirst Dein Leben nicht mehr froh, wenn Du eine Mutter mit Kind um fährst!!! Zahlen bis an Dein Lebensende, keine Versicherungsschutz!!!"
Sowas nervt.

Ich glaube fest daran, das die, die das dann immer predigen, von ihren eigenen Leichen im Keller ablenken wollen.

Also, immer da kehren, wo der Schmutz einem selbst am nächsten ist, nämlich vor der eigenen Haustür.

Ich kümmere mich nun darum RBR zum Laufen zu bekommen und wenn es einen Rechteinhaber gibt, wird er nicht leer ausgehen, wenn es mir das Wert ist.
Einen Haufen Mod-Müll über einem 16-Jahre alten Titel bezahle ich nicht sondern drücke Entf-Enter und hake es ab.

Also, wer auch immer sich jetzt auf den Schlipps getreten fühl, lasst mich bitte in Ruhe, wenn Ihr nichts dazu beitragen könnt, wie ich RBR testen kann um für weiteres Vorgehen zu entscheiden.
 
U

User

Ich würde echt gerne Geld ausgeben für den Mod.
Wenn sich jemand die Arbeit macht, alles zusammen stellt und 39.99€ drauf schreibt und es läuft hinterher gescheit.

Sehr gerne! Shut up and take my money!

Das wäre ja noch schlimmer. Der Modder nimmt ein Spiel, dessen Rechte nicht ihm gehören, nimmt einen Mod dessen Rechte nicht ihm gehören, schreibt seinen eigenen Namen drauf, und verkauft das Ding dann auch noch? Also dann würde es aber wirklich sehr, sehr abenteuerlich. ;)

Und, ja, es ist mein ernst hier mit Copyrights zu kommen. Dabei ist es vollkommen unwichtig ob das Spiel 1 oder 16 Jahre alt ist. Die Situation ist genau dieselbe. Daran ändern auch Seiten mit "Abandonware" nichts, die unrechtmäßig dort Spiele anbieten, obwohl sie es gar nicht dürften. Es gibt meines Wissens keine rechtliche Grundlage nach der ein Spiel nach x Jahren seine geistigen Eigentums Rechte verliert, und dann einfach so unter die Leute gebracht werden darf. Wie in dem oben verlinkten Post oder auch in Bordo B's Post beschrieben gibt es außer dem eigentlichen geistigen Eigentum der Entwickler auch noch andere Rechte, die berücksichtigt und vor allem respektiert werden müssen.

Sonst könnte ich doch auch hingehen, und meine eigenen Simracing-Liga gründen. Die nenne ich dann VR, klaue mir das Logo von hier, und mache fetten Reibach mit den Liga-Gebühren. Nein? Na dann. ;)
 
Oben