rFactor Videos auf Youtube stellen.

U

User 1834

Ist Fraps ein extrenes Programm?

Was hats dann mit dem "exportieren" Button auf sich?
 
U

User 1885

Jup, FRAPS.

Du kannst das auch in rFactor machen, aber das dauert sehr viel länger als wenn du es mit Fraps machst. Daher ist die Fraps-Methode deutlich besser.
 
U

User 1834

Habs gefunden.

Jetzt hab ich sagenhafte 515mb für 30 Sek. Film. Wie kompremierst du das immer?
 
U

User 1834

In welches Format sollte man die Datei konvertieren?
Ich hab mal Avi 352x288 genommen.

Was macht ihr immer?
 
U

User 1885

*.avi.

Zur Auflösung: Spiel 1280x960 und in Fraps auf Half-Size gestellt. Das sollte auf jeden Fall reichen.
 
U

User 1885

Öhm, so genau kenn ich mich da auch nicht aus, was Gute Einstellungen sind.
In VirtualDub muss man eigentlich nicht viel einstellen (außer man will das Video bearbeiten, schneiden etc.), die meisten Einstellungen macht man im Codec. Im Codec stelle ich auch meistens oben nur die Bitrate ein, ca. 1000-1500, mehr eigentlich nicht.
 
U

User 1484

rfactor kann fast mit jedem codec exportieren.
Ich nutze da xvid. Mit fraps capture ich ja nur, und muss das Riesenfile danach auch noch encoden. Die rf Exportfunktion macht das gleich.
 
U

User

rfactor kann fast mit jedem codec exportieren.
Ich nutze da xvid. Mit fraps capture ich ja nur, und muss das Riesenfile danach auch noch encoden. Die rf Exportfunktion macht das gleich.

Vor allem kann man direkt in das 16:9 HD Format exportieren und das unabhängig von der Hardware ohne Framedrops :]
 
Oben