Rfactor Server unter Linux

U

User 6719

Hallo

Ich weiß nicht ob Ihr mir helfen könnt aber ich hoffe es mal.

Ich habe im Inet gelesen das man einen Rfactor Server unter Linux laufen lassen kann.
Allerdings nur mit Wine ( ein Virtuelles Windows System )
nunja ich habe halt alles installiert und es ging auch ohne Probleme.
Allerding wenn ich die Dedicated.exe starte öffnet sich ein kleines Fenster wo man eigentlich die Mod einstellungen vornehmen kann.
Aber die Mods werden mir Trotz Installation nicht angezeigt.
Also das fenster sieht so aus
screen.jpg


Normalerweise sollte ich doch in der unteren Spalte die rennserie auswählen können.

Weiß Jemand einen Rat oder Tipp wie ich das Problem lösen kann.

Gruss
MD81
 
U

User 1472

Starte den Dedi mal aus einer Console ( wine Dedicated.exe ) und poste mal die Ausgabe.

Hast du den Dedi auch in dieses virtuelle c:-Verzeichnis installiert/kopiert ?
 
U

User 6719

Hallo

Ich habe es jetzt zum laufen gebracht.

Um Rfactor unter Linux zum laufen zu bekommen muss
Wine.1.1.18 installiert sein ( zumindest bei mir ).

Dann einfach alles installieren und den Dedicated starten.

Danke für deine Antwort
Daniel


Gruss MD
 
Oben