rF1-1979 Trophy Lauf 1 - Jarama

U

User 972

Nach Start/Ziel zu spät auf die Bremse... :rolleyes:

Rumms... Vorne alles krumm!
 
U

User 2133

Super, das war echtes Glück!!!
Vor mir in der 1. Kurve und 2. Runde kracht irgend jemand in irgend jemand.
Herrgottsakrament nochmal,:motz: und ich fahr über die Aufhängung und hol mir vorne links ein Puncher, auf dem Weg zur Box komm ich nicht mehr um eine Kurve und tuschier relativ leicht die Leitblanke, an der Box 33 sec warten müssen um dann festzustellen das der geliebte Ferrari nicht mehr zu fahren ist. Glückwunsch Herr Dalfino, das war ne reife Leistung ! :puke:

Aber mit Platz 3 im Quali war ich schon zufrieden, das war recht eng da vorn oder, ich weiss den Abstand leider nicht mehr!?
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 17

selbst wenn man mal ein gutes Q hat, auf der Geraden is man so hilflos, da is nichmal an Zweikampf zu denken, und irgendwann hauts einen raus, wenn man versucht das in den Kurven gutzumachen...
 
U

User 2162

Na bei mir war es auch net besser. Start ok easy gemacht und eins zwei Postionen verloren, aber egal. Dann der Chrash in T1 mit Dirk und Martin --> auch rausgerutscht. Dann zweimal Herbert fast zerstört.. SORRY, aber deine Bremspunkte hatte ich net soooo früh erwartet. Dann in der vorletzten Kurve in die Bande :(
 
U

User 3195

Ich wollte unbedingt an Edy46 drann bleiben!

..... is wohl beim wollte geblieben! ;(
 
U

User 3685

Wenn einem durch TS von drei Leuten ins Ohr geflüstert bekommt, wie man zu fahren hat kann man schon mal ne Kurve vergessen, oder? :]

Nee, vielen Dank für die Tips!

Gruß,
Chris
 
U

User 328

Etwas langweiliges Rennen, da ja so gut wie jeder ausgeschieden ist. Physics machen Spaß. Als ich gestern auf den Server gekommen bin und zum ersten mal den Mod / Strecke ausprobiert habe, war ich - zumindest vom McLaren - begeistert. Was ich allerdings nicht nachvollziehen kann ist, wieso man freiwillig mit Autos fährt, mit denen man absolut nicht siegfähig ist. Würde mir kein Spaß machen.

Wieso gibt es keine Modifikation, die einheitliche Physics für ALLE gewährleistet?

Auch für eine Meisterschaft muss das doch öde sein, wenn man nur aufgrund des besseren Autos gewinnt.
 
U

User 1248

Kram mal etwas im Archiv des F1-Bereiches. Einheitsphysics wurden mehrmals (fast) einheitlich abgelehnt. Gibt's nämlich in jeder anderen Mod für rF.
In dieser Liga geht es außerdem weniger ums gewinnen, als um den gemeinsamen Spass an den Rennen. Die Grundidee, daß man Chancengleichheit über die Fahrzeigvergabe herstellt, ist eine geniale und hat im letzten Jahr sehr gut funktioniert. In diesem Jahr gab's erst zwei Sieger in vier Rennen, was aber nicht heißen muss, daß die Vergabe grundsätzlich kurks ist oder in diesem Jahr nicht so gut ausgefallen ist (Guck mal die Quali-Ergebnisse von Long Beach). Nur die Ensign-Fahrer tun mir langsam wirklich leid. Wie die auf den Geraden stehengelassen werden...
Noch eins: Jeder, der nach 1 1/2 Stunden Rennen die Ziellinie sieht, fühlt sich berechtigterweise als Sieger. Ganz egal, in welcher Gurke oder welchem Flitzer er unterwegs ist.

LG, Jonas
 
U

User 1885

Etwas langweiliges Rennen, da ja so gut wie jeder ausgeschieden ist. Physics machen Spaß. Als ich gestern auf den Server gekommen bin und zum ersten mal den Mod / Strecke ausprobiert habe, war ich - zumindest vom McLaren - begeistert. Was ich allerdings nicht nachvollziehen kann ist, wieso man freiwillig mit Autos fährt, mit denen man absolut nicht siegfähig ist. Würde mir kein Spaß machen.

Wieso gibt es keine Modifikation, die einheitliche Physics für ALLE gewährleistet?

Auch für eine Meisterschaft muss das doch öde sein, wenn man nur aufgrund des besseren Autos gewinnt.

Wenn ein guter Fahrer in einem Schlechten Wagen sitzt, kann er durch aus noch Rennen gewinnen, siehe letzte Saison Roland Rauch im Ensign (KL.4).

Und ein Schlechter Fahrer bekommt eben einen besseren Wagen damit er auch vorne mitfahren kann.

Ich weiß ja nicht was Dirk oder Ralf sagen, aber nach meiner Meinung solltest du beim nächsten Rennen in Jarama, am kommenden Mittwoch mal ein Klasse 4 Fahrzeug testen, da sitzen solche "Alien" wie Marco, Roland, Andy, oder auch ich drin, versuch damit mal ein Rennen zufahren.
Hoffentlich hast du damit nicht wirklich ein Problem, oder denkst du wir wollen in den Fahrzeugen fahren? :p
So macht es aber einfach sinn, das verstehst du vielleicht jetzt noch nicht, aber das kommt noch. Bei mir war es nicht anders.
 
U

User 908

Sebastian versucht sich in Tiefstapelei.Fragt ihn mal,welche Wunschfahrzeuge er bei der Anmeldung angegeben hat.:lol2:
Das führe ich aber mal auf Unwissenheit zurück.
 
U

User 1484

Ja, er hat das Konzept noch nicht ganz verstanden....wird er aber noch.:)
Klasse 3 mindestens Sebastian.
 
U

User 328

Sorry, wollte keinem auf den Schlips treten. Bin blutiger Anfänger und versuche mich nur ein wenig an die Sache ranzutasten.
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 908

Natürlich ist das Geschmackssache,Sebastian.
Wenn man aber die 79er in einer Liga fahren möchte,dazu den Mod nicht zerstückeln will,bleibt gar keine andere Möglichkeit,als die Fahrzeuge so zu verteilen.Ich glaube nicht einmal,das man bei den 79ern überhaupt einen Admin findet,der eine Liga mit Einheitsphysik auf die Beine stellt.Der Charakter dieses Mods wäre schon versaut.
gibt es eine gerechtere Lösung,die Wagen zu vergeben,als die,den schwächeren Fahrern die schnellen Wagen zu geben?
Du kannst gerne den M29 fahren.Gegen Rauch,Wilke,Saupe und Krampe im Ligier oder Williams.Der Rest hat bestimmt Spaß daran,euch als bewegtes Hindernis das Grid zu füllen.
Entweder man akzeptiert den Modus und sucht die sportliche Herausvorderung oder man fährt Mods mit Einheitsphysik wie Die F3.
Das bei dem einen oder anderen Fahrer noch nachgebessert werden muß,was die Fahrzeugvergabe angeht,steht ausser Frage.Wir werden hier aber nicht das Konzept als ganzes diskutieren.Das steht und wird auch von der grossen Mehrheit so angenommen.
Ich würde mich freuen,wenn du einen Platz in der Liga ergattern könntest,weil ich sicher bin,das du auch mit einem Klasse 3 Fahrzeug siegfähig bist.
 
Oben