Rennsitz für 1,75m 120kg

U

User 35584

Hallo zusammen,

ich bin auf der Suche nach einem Sitz für mein zukünftiges Alu-Rig.

Aufgrund meines Gewichtes gehe ich stark davon aus, dass die üblichen Schalensitze entweder von vorne herein zu eng oder die Größeren dann auf Dauer unbequem sind. So richtig beurteilen kann ich das aber nicht, da ich noch nie in einem Schalensitz mit über 40cm Hüftbreite gesessen bin. Ich weiß also absolut nicht ob das auf Dauer funktioniert.

Und deshalb stehe ich gerade vor der Herausforderung einen möglichst bequemen Sitz zu finden, der aber trotzdem noch nach Motorsport aussieht.

Prinzipiell hat mich die Sitzposition von "Race Beyond Matter" auf YouTube ziemlich angesprochen. Aber hier sehe ich eben das Problem, dass solche Sitze für mich vermutlich nicht in Frage kommen.

Vielleicht habt ihr ja ein paar Tipps für mich.
 
U

User 28400

Moin Sven, bei 1.80m, 110kg (optimistisch 😅) und breiter Hüfte fahre ich den Momo Daytona XXL und habe null Probleme. Nicht ganz günstig, aber bei deutschen Händlern immer mal wieder für ~450€ im Angebot, vor allem wenn es nicht der EVO sein muss.
Hatte vorher ein paar andere Sitze ausprobiert, da hats immer gezwickt, der Momo ist wirklich perfekt.
 
U

User 35584

Das hört sich schonmal ganz gut an. Danke dir!
Ich hab nur bei den "Ohren" (Nennt man das so? 😅) die dieser Sitz hat bedenken bzgl. dem Blick nach links und rechts bei Triple Monitoren oder der Bewegungsfreiheit mit VR Brille. Hast du da Erfahrung was das angeht?

Du kommst nicht zufällig aus dem Raum Augsburg und Umgebung damit ich eventuell mal testen könnte wie gut das passt? 😅
 
U

User 28400

Leider nein, komme aus dem Rheinland.

Die Ohren stören bei VR nicht, letztlich haben Fahrer da ja normalerweise sogar einen Helm drin an, da ist schon Platz.

Triple plane ich erst für Anfang des Jahres, aber auch da mache ich mir keine Sorgen, selbst wenn sie minimal in den Bildschirm ragen würden, wäre das für mich eher was, was die Immersion steigert. Aber man nimmt die wirklich nur ganz peripher wahr.
 
U

User 35584

Für die Immersion beim Racing sind diese Ohren bestimmt gut. Da ich das Setup aber auch für andere Tätigkeiten nutzen möchte, würde es mich stören wenn ich hier die seitlichen Monitore nicht richtig sehen kann. Ich werde mich mal umschauen ob ich im Netz Setups mit diesem Sitz sehe um das besser abschätzen zu können.

Die Kirkey Sitze sehen Größentechnisch tatsächlich sehr gut aus. Wirken auf den Fotos mit den Bezügen aber sehr wenig bis gar nicht gepolstert. Kann man da lange drin sitzen ohne das es unbequem wird?
 
U

User 12659

Also ich Sitze da super bequem drin ,aber das ist ja immer auch ein subjektiver Eindruck. Die Inlays werden ja von aussen mit Druckknöpfen befestigt und ich habe unter dem Popo und Inlay (also nicht sichtbar ) noch ein ca. 3 cm Silikon Waben Matte. Das hatte ich aber nicht wegen Unbequemlichkeit sondern weil ich es noch liegen hatte ....seitdem nicht mehr rausgenommen. Ich habe das Leder Inlay und den 20 Zoll Drag Sitz.
 
Oben