Rennergebnis Lauf6 Nordschleife

U

User 291

Game Version Date Time Track Tracklength Duration Racestart (Sessiontime)
GT Legends 1.100 29.03.2008 15:07 nos24h 25.369 km 100% 39.891 sec

Raceresult - Group: All
Place Driver # Car Group Laps Racetime Diff Gap Speed Status
1 Tim Schütt 89 Ford Capri 2600 RS GTC-76 17 2:49:04.478 153.044 Finished
2 Chergo Zelfo 43 Porsche 911 RSR 3.0L GTC-76 17 2:49:21.921 +17.443 +17.443 152.782 Finished
3 Rene Cremer 59 Porsche 911 RSR 3.0L GTC-76 17 2:49:43.825 +39.347 +21.904 152.453 Finished
4 Ulf Truschkat 36 Porsche 911 RSR 3.0L GTC-76 17 2:51:28.156 +2:23.678 +1:44.331 150.907 Finished
5 Pascal Scheiwiller 7004 BMW CSL Alpina GTC-76 17 2:52:31.560 +3:27.082 +1:03.404 149.983 Finished
6 Martin Steinmetz 887 AC Shelby Cobra 289 GTC-65 17 2:57:50.606 +8:46.128 +5:19.046 145.498 Finished
7 Jochen Froemel 858 Chevrolet Corvette GTC-65 17 2:57:57.743 +8:53.265 +7.137 145.401 Finished
8 Daniel Stuehler 5 Renault Alpine A110 GTC-65 16 2:55:02.533 +1L +1L 139.131 Finished
9 Udo Streit 13 Shelby Daytona Coupe GTC-65 16 2:55:18.971 +1L +16.438 138.914 Finished
10 Edgar Wenigmann 901 Lotus Ford Cortina TC-65 16 2:57:48.338 +1L +2:29.367 136.969 Finished
11 Thorsten Kaul 897 Ford Mustang TC-65 15 2:51:14.702 +2L +1L 133.328 Finished
12 Andre Keidel 590 Austin Mini Cooper S TC-65 15 2:51:52.002 +2L +37.300 132.845 Finished
13 Magnus Randy 45 Alfa Romeo GTA TC-65 15 2:53:17.647 +2L +1:25.645 131.751 Finished
14 Alexander Koegel 625 Lotus Elan 26R GTC-65 12 2:07:16.755 +5L +3L 143.506 DNF
15 Jan Mollitor 450 Abarth 1000TC TC-65 10 1:43:24.911 +7L +2L 147.185 DNF
16 Peter Kubin 80 Porsche 911 RSR 3.0L GTC-76 9 1:35:25.948 +8L +1L 143.547 DNF
17 Kurt Heinlein 854 Chevrolet Corvette GTC-65 8 1:27:18.342 +9L +1L 139.474 Engine
18 Andreas Drechsler 955 Lotus Ford Cortina TC-65 7 1:17:48.216 +10L +1L 136.945 DNF
19 Andreas Kroeger 911 Lotus Ford Cortina TC-65 5 58:39.007 +12L +2L 129.762 DNF
20 Adriano Fugmann 872 Ford Falcon TC-65 2 22:17.934 +15L +3L 136.519 DNF
21 Axel Dorner 39 Jaguar E-Type GTC-65 0 0.000 +17L +2L 0.000 DNF

Fastest Laps - Group: All
Place Driver Car Group Laptime Lap Speed
1 Tim Schütt Ford Capri 2600 RS GTC-76 9:42.518 14/17 156.779
2 Chergo Zelfo Porsche 911 RSR 3.0L GTC-76 9:42.633 16/17 156.748
3 Rene Cremer Porsche 911 RSR 3.0L GTC-76 9:43.794 5/17 156.437
4 Ulf Truschkat Porsche 911 RSR 3.0L GTC-76 9:51.134 3/17 154.494
5 Pascal Scheiwiller BMW CSL Alpina GTC-76 9:52.871 10/17 154.042
6 Peter Kubin Porsche 911 RSR 3.0L GTC-76 9:54.310 2/9 153.669
7 Martin Steinmetz AC Shelby Cobra 289 GTC-65 10:11.262 14/17 149.407
8 Jochen Froemel Chevrolet Corvette GTC-65 10:14.696 2/17 148.572
9 Alexander Koegel Lotus Elan 26R GTC-65 10:27.387 4/12 145.567
10 Udo Streit Shelby Daytona Coupe GTC-65 10:29.309 3/16 145.122
11 Kurt Heinlein Chevrolet Corvette GTC-65 10:32.092 3/8 144.483
12 Daniel Stuehler Renault Alpine A110 GTC-65 10:38.341 5/16 143.069
13 Edgar Wenigmann Lotus Ford Cortina TC-65 10:53.200 16/16 139.815
14 Adriano Fugmann Ford Falcon TC-65 10:58.250 2/2 138.742
15 Thorsten Kaul Ford Mustang TC-65 10:59.359 4/15 138.509
16 Andreas Drechsler Lotus Ford Cortina TC-65 10:59.941 4/7 138.386
17 Andre Keidel Austin Mini Cooper S TC-65 11:04.911 10/15 137.352
18 Magnus Randy Alfa Romeo GTA TC-65 11:07.006 15/15 136.921
19 Jan Mollitor Abarth 1000TC TC-65 11:14.325 3/10 135.434
20 Andreas Kroeger Lotus Ford Cortina TC-65 11:30.707 3/5 132.222

Qualification - Group: All
Place Driver Car Laptime Speed
1 Rene Cremer Porsche 911 RSR 3.0L 9:38.817 157.782
2 Chergo Zelfo Porsche 911 RSR 3.0L 9:48.300 155.239
3 Pascal Scheiwiller BMW CSL Alpina 9:50.163 154.749
4 Ulf Truschkat Porsche 911 RSR 3.0L 9:50.634 154.625
5 Tim Schütt Ford Capri 2600 RS 9:52.629 154.105
6 Peter Kubin Porsche 911 RSR 3.0L 9:59.734 152.279
7 Jochen Froemel Chevrolet Corvette 10:06.141 150.669
8 Martin Steinmetz AC Shelby Cobra 289 10:12.238 149.169
9 Kurt Heinlein Chevrolet Corvette 10:21.458 146.956
10 Alexander Koegel Lotus Elan 26R 10:22.958 146.602
11 Udo Streit Shelby Daytona Coupe 10:29.382 145.106
12 Axel Dorner Jaguar E-Type 10:32.200 144.459
13 Daniel Stuehler Renault Alpine A110 10:39.961 142.707
14 Edgar Wenigmann Lotus Ford Cortina 10:52.007 140.070
15 Thorsten Kaul Ford Mustang 10:53.229 139.808
16 Andre Keidel Austin Mini Cooper S 11:02.319 137.890
17 Adriano Fugmann Ford Falcon 11:02.947 137.759
18 Andreas Drechsler Lotus Ford Cortina 11:10.301 136.248
19 Jan Mollitor Abarth 1000TC 11:18.132 134.674
20 Magnus Randy Alfa Romeo GTA 11:19.829 134.338
21 Andreas Kroeger Lotus Ford Cortina 11:40.404 130.392
 
U

User 420

zwischenzeitlich hat tobi die DB ja sehr schön erweitert :)

da aber die kilometer/rundenangaben meiner meinung nach immer noch abweichend sind zwischen den rennergebnissen aus GTL und den daraus errechneten teamergebnissen/wertungen, habe ich noch einmal meine ergebnisdatei nachgepflegt

hier habe ich die einzelergebnisse in runden der beteiligten teamfahrer aufaddiert und mit der in GTL angegebenen jeweiligen streckenlänge multipliziert - zudem gibt es jetzt auch noch einen gesamtstand nach abzug eines streichresultats :)


ps: allerdings sehe ich gerade, das zb das ergebnis in diesem thread eine streckenlänge für die nordschleife von 25,369km ausweist, während der track im GTL streckenscreenshot und in der nordschleife.gdb (NoS24h) mit 25,378km angegeben ist - was ist hier die korrekte längenangabe?
 

Anhänge

  • CE2 0708 results.pdf
    14,8 KB · Aufrufe: 23
U

User 450

Das Team Hot Pursuit Motorsport I müsste eigentlich aus der Wertung fallen. Vielleicht finden sich für die restlichen 2 oder 3 Rennen noch drei neue Fahrer zusammen, um das Grid aufzufüllen. In der Gesamtwertung kann zwar nichts mehr gerissen werden, aber vielleicht reichts ja für ne Wildcard für die nächste Saison :D
 
U

User 969

Wow! Thx, Dirk.

Nix da, die HPM I - Luschen bleiben drin. Kann ruhig jeder sehen. :p
 
U

User 3217

Das Team Hot Pursuit Motorsport I müsste eigentlich aus der Wertung fallen. Vielleicht finden sich für die restlichen 2 oder 3 Rennen noch drei neue Fahrer zusammen, um das Grid aufzufüllen. In der Gesamtwertung kann zwar nichts mehr gerissen werden, aber vielleicht reichts ja für ne Wildcard für die nächste Saison :D

Ich wäre sofort dabei. :daumen:
 
U

User 358

zwischenzeitlich hat tobi die DB ja sehr schön erweitert :)

da aber die kilometer/rundenangaben meiner meinung nach immer noch abweichend sind zwischen den rennergebnissen aus GTL und den daraus errechneten teamergebnissen/wertungen, habe ich noch einmal meine ergebnisdatei nachgepflegt
Hm, was stimmt denn da noch nicht? ?(

Was die Streckenlänge angeht...gute Frage! Vielleicht ist ja hier jemand kompetent genug und klärt uns auf :D
 
U

User 420

zwischenzeitlich hat tobi die DB ja sehr schön erweitert :)

da aber die kilometer/rundenangaben meiner meinung nach immer noch abweichend sind zwischen den rennergebnissen aus GTL und den daraus errechneten teamergebnissen/wertungen, habe ich noch einmal meine ergebnisdatei nachgepflegt
Hm, was stimmt denn da noch nicht? ?(

Was die Streckenlänge angeht...gute Frage! Vielleicht ist ja hier jemand kompetent genug und klärt uns auf :D

ein beispiel tobi:

im rennergebnis nordschleife haben die fahrer des siegerteams racers club zusammen 50 runden gefahren, wenn man im teamergebnis nordschleife auf racers club klickt, werden in der statistik die richtigen drei fahrer für racers club angegeben, die am event teilgenommen haben, trotzdem steht racers club aber im teamergebnis nordschleife mit 67 runden und entsprechend astronomischer kilometerzahl

solche beispiele gibt es mehrere, ob und wie sie auf die gesamttabelle einwirken, ist für mich nicht nachzuvollziehen, aber irgendwo ist da noch ein bug drin ;)

nicht das dein datenbankaufwand nicht super wäre :):)
aber da die umrechnung nicht korrekt funktioniert, habe ich meine tabelle beibehalten
 
U

User 358

Hey Dirk, also die Anzeige hat mit der Ermittlung des Gesamtstandes nichts zu tun (hab sie dennoch mal korrigiert).
Bis zum vergangenen Rennen gab es nur bei einem Team einen Unterschied zu deiner Wertung, was vermutlich mit einer falschen Zuordnung eines Fahrers zu einem Team zu tun hat. Leider konnte niemand sagen, wer das genau war...
 
Oben