Rennen2

U

User 308

Hi Challenge Cup- Teilnehmer,

ich freu mich schon tierisch morgen auf das Rennen in New Hampshire, denn wenn wir nur halbwegs die saubere Fahrweise von unserem ersten Rennen wiederholen können, dann wird das mit Sicherheit ein ganz heißes Rennen werden, denn das Feld ist m. E. ganz schön ausgeglichen.

Aber denkt bitte dran, auch wenn der Challenge Cup ne Rangliste hat und somit die Position am Rennende mehr Bedeutung bekommt als beim Shoot out, es ist und bleibt ne Selektierungsliga für die oberen, wirklichen Cups. Des Weiteren denke ich, wird die Rangliste auf Dauer kaum was aussagen können, denn der eine oder andere gute Fahrer wird in die oberen Cups aufsteigen und es kommen sicher ständige neue Talente aus den Shoot outs dazu, so dass die Eventteilnahmezahl bei allen CC-Fahrern ziemlich unterschiedlich sein wird. Also, lasst es uns cool angehen :smokin:

Morgen können wir beweisen, dass das yellowarme Rennen in Daytona nicht alleine an der Streckencharakteristik eines Superspeedways lag :daumen:
 
U

User 287

Ich hab mal eine Frage... bedarf es irgendeiner besonderen Abmeldung, wenn man zu einem CC-Race nicht erscheinen kann. (Provisionals?) Sieht so aus, dass ich morgen auf auf ein Grillfest eingeladen bin.. mal schaun wofür ich mich entscheiden werde.
 
U

User 274

Ne ne Christoph :tadel: da gibt´s nix zu ueberlegen
komm du mal ruhig fahren :D ich mach mal vorsichtshalber einen Regentanz :dance: :hops: :dance:
 
U

User

denn wenn wir nur halbwegs die saubere Fahrweise von unserem ersten Rennen wiederholen können
da sollte sich gleich jeder von Anfang an drauf einstellen das dies ein Kurs mit anbremsen ist.
Ein überholen wollen auf der Bremse endet oft ungewollt in einem Desaster aus.
Ich empfehle auf jeden Fall vor dem Race nochmal in die kleine Yellowfibel hineinzusehen.
Der sicherste Weg zum überholen ist das ausbeschleunigen und nicht das F1 typische ausbremsen, dass ist nämlich der Yellowproduzent #1
 
U

User 22

Klausi bringts auf den Punkt, und mein stechender Blick wird allen CC Fahrern ständig im Nacken sitzen so daß allein der Gedanke an ein unüberlegtes Manöver Euch sofort den kalten Angstschweiß in Gesicht treiben wird. :D :happy: :] :D
Machts nur so wie beim letzten Mal, nehmt aufeinander Rücksicht...der Schnellste ist meistens nicht der Beste!!!!!
Gruß Ulli
PS. Denkt dran: BuschJunior sucht qualifizierte Fahrer.....das sollte uns doch zu denken geben :] :P
 
U

User 179

Original von Klausi Wember
Der sicherste Weg zum überholen ist das ausbeschleunigen und nicht das F1 typische ausbremsen, dass ist nämlich der Yellowproduzent #1

aber hier ist freies setup. da werden einige sich so ein übersteuerndes ding runterladen und die kiste dann auch beim rausbeschleunigen wegschmeissen (nur so ne vermutung von mir). aber in nh ist die kurve zu kurz um erst mittendrin sich neben den gegner zu setzen-da muss man schon die sache vor der kurve klar machen und früher bremsen( man wird zwar total langsam, aber der oben kann sich ja bei der schmalen ideallinie nicht mehr wehren)

die fixed-setups sind mit n2002 ja deutlich fahrbarer geworden. früher hatten die ja immer stoßdämpfereinstellungen bei denen einem übel wurde. getreu dem motto: " das ist kein rennwagen-das ist ein hüpfender hase mit blech drum " :)
 
U

User 25

die fixed-setups sind mit n2002 ja deutlich fahrbarer geworden

Naja, das liegt daran, daß die VR jetzt n Profi aka Andre Schmidt die machen lies, und nichmehr ein gewisser Doug Arnao :P

cya Andy
 
U

User 80

Absage

Son Sch...
Meine Frau hat für morgen in letzter Sekunde doch tatsächlich noch Theaterkarten bekommen.
Könnte abk...... X(
Wünsche Euch allen ein spannendes und erfolgreiches Rennen ohne Crashs !
Gruß
Wolfgang
 
U

User 257

Original von michael berndt
Hi Challenge Cup- Teilnehmer,

Morgen können wir beweisen, dass das yellowarme Rennen in Daytona nicht alleine an der Streckencharakteristik eines Superspeedways lag :daumen:

Ich hoffe nur du hast Recht. Bei den Busch Juniors hat man gesehen das es doch relativ viele Gelbphasen gab obwohl die im Training sehr gut drauf waren. Aber da wird halt doch auch um Punkte gefightet.

Hoffe jeder beherzigt deinen Ratschlag das Punktesammeln und vorsichtiges Fahren der Schlüssel zum Erfolg ist. Jeder sollte sich noch einmal vor Augen führen das es STRAFPUNKTE gibt für produzierte Unfälle. Ich appeliere noch mal an alle: Sollte es krachen bitte geht vom Gas weil der Vordermann tut es auch :) ich will nicht das mir wieder einer ins Heck knallt bevor der Spotter die Yellow ansagt.

Obwohl .. ein Boxenstop unter Gelb hat was. Ich weiß ja nicht wie es euch geht aber ich hab die Ur-Probleme beim Reinfahren unter Grün. Dort wo es vorgeschrieben ist auf dem hellgrauen Asphalt da läßt sich mein Car partout nicht nach links lenken, muß ganz runter fast bis zum Stillstand. Dann kommt der Knick und mich verreißts urplötzlich nach links und ich komme in die Wiese ...

Ich wünsch uns aber trotzdem ein soweit es geht unfallarmes spannendes Rennen.
 
U

User 304

Und was evtl. auch noch helfen wird, relativ gelbfrei durchzukommen ist, dass die Lapper eine saubere Linie fahren, so dass man sie gut überholen kann. Oder ein Hinweis wie "Pass left" geben, damit der Schnellere Bescheid weiss. Ich werd's auf jeden Fall versuchen, damit der Führende keinen dicken Hals bekommt und eine Harakiri-Aktion fährt, bei der er mich mit raushaut.

Aber so wie ich die Fahrer des CC in den Trainings kennengelernt habe, wird es morgen keine grossen Probleme geben.

Happy racing,
Markus
 
U

User 287

Naja, Frank, noch ist nichts spruchreif 8)
Aber wie ist das mit dem Abmelden ?
 
U

User 217

Ich denke mal, das ist so wie in den anderen Cups auch:
Wenn du MAL fehlst, brauchst du dich nicht abzumelden. Solltest du für 3 Rennen am Stück (oder länger) fehlen, solltest du den Admin per Mail/PN (und nicht in irgendeinem Forenthread) informieren. Sonst könnte der nämlich denken, dass du einfach keinen Bock mehr hast.
 
U

User 308

Original von Richard Svetnicka
Ich hoffe nur du hast Recht....

sorry, dass ich mich vertan habe. denn wir sind scheinbar nicht halb sogut wie in Daytona gefahren, sondern genauso gut!!


Original von Richard Svetnicka
Ich appeliere noch mal an alle: Sollte es krachen bitte geht vom Gas weil der Vordermann tut es auch :) ich will nicht das mir wieder einer ins Heck knallt bevor der Spotter die Yellow ansagt.

Wo warste denn? Wegen dir konnte dir keiner in's Heck "knallen" und es blieb bei der einen Yellow. Toll Richard!*g

Original von Richard Svetnicka
Obwohl .. ein Boxenstop unter Gelb hat was...

Schön wär's gewesen. In Runde 68 trieb es mich dann doch endlich unter grün an die Box, weil die Reifen nicht mehr wollten. Was für ein Cup ist das hier eigentlich? Nicht mal vernünftig pitten kann man unter gelb :happy: :happy: :happy:

Original von Richard Svetnicka
Ich wünsch uns aber trotzdem ein soweit es geht unfallarmes spannendes Rennen.

Danke - dein Wunsch wurde Dir erfüllt. Schade dass du net dabei warst =(

edit
-------------
sorry Richard - irgendwie habe ich dich gestern in der Ergebnisliste übersehn und nahm daher an, du seist nicht mitgefahren - ich werd alt :O
 
Oben