Rennen in Darlington oder warum heißt es eigentlich Shut out

U

User 101

Moin Moin

Ich heiße Edgar Wenigmann ,bin 38 Jahre und komme aus NRW .

Ich betreibe Computerracing seit den GP1 Zeiten und fahre ausschließlich aus der Cockpitsicht heraus , auch
oder gerade weil es eine Rennsimulation ist .


Nun also zum Thema:
Warum heißt es Shut Out Rennen.
Shut out heißt es wohl , weil es hierbei nicht um Racing geht , sondern eher darum ohne einen Shut-out durch Rennen zu kommen.
Auf jeden Fall war ich am Dienstag mehr damit beschäftigt Unfälle zu vermeiden und Wracks auszuweichen als schnelle Runden zu fahren. Adrenalin pur.Ist leider nicht ganz gelungen.

Von den 33 Fahrern , die im ersten Rennen gestartet sind hatten nicht alle die Qualifikation in Darlington zu fahren. Einige beherrschten die Strecke und andere die einfachsten Regeln nicht.

Wer innen auf gleicher Höhe ist hat eigentlich Vorfahrt oder.
Wenn man überrundet wird macht man eigentlich Platz und wählt die Außenlinie um der Spitze die Chance zu geben den Speed zu halten .
Wenn man an der Wand klebt und jemand zieht innen vorbei sollte man eigentlich warten bis er vorbei ist und dann erst auf die Ideallinie zurückkehren auch wenn es die Position kostet.
Wer aus der Box kommt , ordnet sich ein ohne den Rennablauf zu behindern , wenn nötig muß man eben zurückstecken .
Beim Überholen sollte man sich darauf verlassen können , das der zu Überholende die Linie halten kann .
Man gewinnt kein Rennen in den ersten 10 Runden.


Nach der wahrscheinlich üblichen Shot out Phase macht es dann doch Spaß.


Entschuldigen möchte ich mich noch bei dem Fahrer , dem ich hinten von hinten reingesemmelt bin , als er ca 200m vor dem eigentlichen Bremspunkt von Turn 3 eine Vollbremsung einleitete und dann Perfekt die innere Kampflinie hielt (nennt man das Ausbremsen , oder ?) und außerdem bei dem gelappten , der mich 4 Runden lang aufhielt und ich es dann in Turn 3 außen versucht habe , weil er jedesmal innen zumachte.
Und auch bei allen anderen, die durch mich Probleme bekommen haben.



Und noch eine Bitte an den befreundeten Kritiker. Bitte übrigens groß geschrieben.
Wenn du hier einen Kommentar abgeben willst , denk erstens mal über Escors ,Rockingham ,Cockpitsicht nach , da fuhren keine „ Anfänger “ mit und der Kurs ist einfacher zu fahren ,weil er mehr Platz bietet.
Zweitens bitte aus dem Cockpit selber bessser machen !

GLA

Edgar Wenigmann
 
U

User 101

Moin Moin allerseits

Tach Nico
Ich meine natürlich , wenn beide den gleich Speed haben kann der außen nicht auf die Innenlinie ziehen und
Außen überholen ist natürlich geil, leider wirst du dann meistens am Kurvenausgang an die Wand gequetscht , wenn du nicht ganz vorbei gekommen bist.

Hallo Daniel
Danke fürs Kompliment.

Ihr habt ja alle Recht. Es ist ein Fun-Race.
Ich habe den Fehler gemacht es als Quali-Race zu sehen.
Ich war etwas frustriert , weil ich ne cleane schnelle Visitenkarte abgeben wollte und dann wurde erst mal Stockcar gefahren. Aus dem Cockpit mangels Übersicht der blanke Horror.
Nachher wars trotz aller Beulen Fun und die übriggebliebenen Fahrer fuhren ziemlich sauber.

Und das so viele die Nachteile der Cockpitsicht in Kauf nehmen freut mic , weil es ist eine Simulation und Roofsitting ist Arcade.

CYA bis demnächst vor oder hinter euch ;)

Edgar
 
U

User 83

so einfach kommt ihr mir nicht davon

Ne, ne Edgar. So einfach kommen die mir hier
nicht davon. :baby:

@ Uli Franke

Zitat Uli Franke
Also,lassen wir die Shoot Outs sein,was sie sein sollen.
Races in denen der Spass im Vordergrund steht.
Und ich bin davon überzeugt,das jeder für sich auch aus diesen Rennen neue Erkenntnisse mitnimmt,die
ihm in den Cups
das ein oder andere mal nützlich sein könnten.

Dazu kurz eine Anmerkung.
Früher gab es hier ein Nascar Forum und ein GNC Forum.
Vor kurzem habt ihr hier ein Shoot Out Forum eröffnet.
Ihr solltet noch eine Rubrik und die dazu passende Rennserie
einführen: DDD Destruction-Demolition-Derby X(
Du hast Recht, dass man Erkenntnisse aus diesem Rennen
mitnehmen kann. Zum Beispiel diese: ;(
Man gehört nicht zu den verrückten Papy-Wreckern.
Also will man Bestandteil einer Rennfamilie, sprich Liga, werden,
um mit vernünftigen Fahrern, die dieses Spiel als Simulation
vernünftig betreiben wollen, tolle Rennen ohne absichtliches Wrecken
zu absolvieren. In der Liga darf ich noch nicht fahren. Sichtungsrennen
wie in Pocono gibt es nicht mehr. Shoot Out taugen aber nichts, gar nichts
zum Zeigen der Qualifikation. Da übt man wie ein Besessener wochenlang
Kurse und Setups, findet viele Freunde, die Zeit damit verbringen einem
gute Tipps zu geben und eigene Replays begutachten, um einem die
Schwachstellen aufzuzeigen. (Dank an Bernd, Reinhard, Edgar, Daniel und
Nico) dann ist man stolz, dass man mal endlich nicht immer eine Sekunde
hinter den andern fährt, sondern vielleicht nur noch 0,6 sekunden. Man ist
nicht mehr 5 Runden zurück, sondern nur noch 2. und dann Uli, treffen sich
37 erwachsene Fahrer in Darlington, und man muss erleben wie
wenigstens 20 davon versuchen das Rennen in der ersten Runde zu gewinnen.
Jeder weiss, dass in Turn 3 gebremst werden muss. Aber die halten volle
Kanne drauf und falten einem das Auto einmal quer und einmal längs
zusammen. Wenn man Glück hat, kann man mit dieser Beulenpest sogar
noch fahren, aber der Rennspass ist hin. ;(
Und gerade Ihr von der Reko betont doch immer, dass dieser Sport
hier ernsthaft betrieben werden soll in dieser Liga. Sorry, ich kann da
nichts ernsthaftes sehen. Im Gegenteil, immer öfter lese ich in Postings,
dass doch alles nur ein Spass sei. Dann habt ihr aber die Regeln hier
geändert. Für mich und einige Kandidaten auf die Lizenz ist das hier
kein Spass. Wenn also Shoot outs für den Spass sind, Ligarennen für
die Lizenzfahrer, wo sind dann die Rennen für die Lizenzbewerber ??? ?( ?(
 
U

User 15

Tja Detlev,
Wenn die ReKo meint,das sie die Shoot Outs heranziehen kann,um die Leute zu bestimmen,die mitfahren können in der Liga,dann glaub ich das einfach mal.

Ich hab zum Beispiel trotz Chaos allenthalben viele Leutz gesehn,die durchaus in der Lage sind,in Winston oder Bush mitzufahren.

Aber das tut sowieso nix zur Sache,weil ich in der GPL ReKo bin,und nicht in der GNL ReKo.Das nur mal als Erklärung am Rande.

Ausserdem kann ich mir nicht vorstellen,das diese beiden angefangenen Races herangezogen werden,zur Standortbestimmung.Aber da musste mal ne Anfrage an die
GNL ReKo stellen.

Genauso,wie du vielleicht mal abchecken kannst,ob die Quali Races nicht doch wieder gesondert gefahren werden könnten.

Wäre vielleicht für beide Seiten von Vorteil.Sowohl für die Qualifikanten,als auch für die ReKo.

Mein Posting bezieht sich einzig und allein darauf,das Edgar zwar recht hat mit dem was er sagt,aber sich darüber auch nicht einen allzugroßen Kopf machen sollte.

Denn wichtig ist,das es dann in den Liga Races klappt.(wobei ich mir in Darlington,da so sicher auch nicht bin ;) )

gruß Uli
 
U

User

hi,

ich misch ja nur ungern ein (aus gutem grund, ich finde die art und weise, wie in diesen n4 foren über rennen diskutiert wird, also ich meine den vorwurfsvollen ton, dieses "ich bin ohne jede schuld, alle andere sind unfähig u.s.w.", ziemlich sagen wir unschön) aber:

sag mal uli, seid wann tankst du diplomatendiesel?

oder liegts an dem verkauf von becks?

fragen über fragen }P

:D

gruß

andreas
 
U

User 15

sag mal uli, seid wann tankst du diplomatendiesel?

Ich war schon immer ein guter Diplomat.Nur will das keiner wahrhaben :D :D

gruß Uli

PS:ausserdem zeig ich nur dir mein wahres Gesicht.Schliesslich lässt sich mit niemandem besser streiten als mit dir :] :]
 
Oben