Rennen 4 Bathurst

U

User 1135

Rennen 4 @ Bathurst

Hab grad mit dem Cortina ein paar Runden gedreht, sieht ganz flott aus oder?

 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 420

frage an die techniker:

auf der bergab gegengeraden fahre ich mit der längsten übersetzung bei vollgas recht lange im begrenzer - halten die motoren das 3h aus oder nimmt man besser den gasfuß etwas zurück?
 
U

User 1225

mir geht es im cortina in der langen übersetzung ebenfalls so.
ich werde dort nach der kuppe schon ein wenig lupfen und vom gas gehen.
ankommen ist wichtiger als die schnellste rennrunde denke ich mir. :D
schau dir edgar in estoril an und da hat der wagen nicht lange im begrenzer gedreht. es sind halt 3h rennlänge und schon ein paar sekunden pro runde.
bei ca. 65 runden in der tc65 ist das jede menge.
 
U

User 420

so werd ich es wohl auch machen, kostet rein gefühlsmässig max ne halbe sekunde in der rundenzeit - da komme ich wohl mit klar ;)
 
U

User 426

Hmm, ich werde wohl voll auf Anschlag fahren, ist ja nur eine relativ kurze Zeit. Auf der Nordschleife bist Du ja einiges länger im Begrenzer und hat bis jetzt auch funktioniert, toi, toi, toi. Ist die Frage, was den Motor mehr beansprucht. Längere Fahrten im Begrenzer dafür seltener oder häufiger, dafür nicht so lange.
 
U

User 1778

Hat sich an der Streckenversion etwas geändert? Ist es noch genau die Version, die wir schonmal in der CE gefahren sind? Die Zeiten bei GTLrank sind für eine andere Version zu sehen.

Gruß,
Jan
 
U

User 1778

Bleibt also alles beim alten? Nicht, dass ich auf einer falschen Version trainiere.
Ich wundere mich schon, wieso ich mit dem Mustang nicht unter 1:39 komme.

Gruß,
Jan
 
U

User 420

jetzt war ich aber einen moment geschockt 8o

1.39... - hast wohl auf off road umgebaut ;)
 
U

User 1778

Stimmt, es waren 2:39. Ich trainiere jetzt auf der Strecke, die wir bereits letztes Jahr gefahren sind.
 
U

User 2340

da sollte nur die gdb neu sein, also vorsichtshalber nochmal im portal saugen dat dingen
ich hab se seit letztem jahr nich mehr angefasst die schnecke und hatte prompt die gdb abweichung, für dein training aber egal jan
 
Oben