Rekoentscheid #123 Markus MacCoy

U

User

Die Reko hat über den Fall von #123 Markus MacCoy entschieden.

Die Geldstrafe bleibt und Markus wird in Pocono als letzter
gewertet. Ledeglich die Rennsperre wurde von 3 auf eine (Texas) reduziert.

Begründung:
Durch Markus Aktionen kam niemand zu Schaden oder verunfallte. Seine Bilanz was Strafen angeht sehen recht
ordentlich aus und sprachen für ihn. Alleine die Tatsache das für Texas 3 Leute gesperrt sind konnte die Reko nicht auf eine Rennsperre von einem Rennen verzichten.


noch ein paar Worte von mir dazu

Ich fands einfach nur klasse wie ihr euch dazu geäussert habt. Mag sein das dies eines Tages gegen uns verwendet wird, aber ich denke das genau solche Sachen gut für die
Onlineszene sind.
Das zeigt mir das trotz aller Meinungsverschiedenheiten
und zankerreien letztendlich doch alle sich ein wenig
Gedanken um den anderen machen.
Sowas stärkt die Onlineszene und macht mich auch ein wenig
stolz. Sicher konnten sich hier nicht alle äussern, doch denke ich das viele den Trend der Postings unterstützen würden.
Thanks dafür
 
U

User 59

Original von Klausi Wember
Die Geldstrafe bleibt und Markus wird in Pocono als letzter
gewertet. Ledeglich die Rennsperre wurde von 3 auf eine (Texas) reduziert.

Hallo allerseits,

ich bin mit dieser Entscheidung durchaus zufrieden, da ich dadurch die Chance habe, in Daytona - dem Abschluss-Rennen mit 100% Distanz - mit euch fahren zu können. :))

Ausserdem finde ich, dass dies ein guter Kompromiss von der Reko ist.

Bei mir hat auch die Art der Diskussion und Argumentation im Forum zur Klärung dieses Vorfalles ein positives Gefühl hinterlassen. Ich möchte mich also nochmals bei allen ganz herzlich bedanken und wünsche allen für Texas alles Gute.

Greetinx und bis Homestead :)

Markus
 
U

User 31

jup,
ungern mach ich es, aber ich ziehe doch mal einen Vergleich aus dem Strassenverkehr her.
Die Polizisten unter uns mögen nun weg gugen :-)

Wenn du mit deim Moped im Überholverbot 5 Autos überholt bekommst sicherlich nicht auch strafe für 5 Überholvorgänge "schwere Vermutung, da ich sowas noch nie gemacht habe, bzw auch noch nie dabei ertappt worden bin"
ergo

is die Strafe mit einer Rennsperre "money is eh egal" das gesunde Mittelmass, und das eigene hinterfragen der eigenen Regeln in bezug auf diesen Fall, war sicher auch richtig.
Da auch erst ab Texas die verschärften Strafen gelten ist es eh klar, das man auf diesen Fall hier später nicht mehr pochen kann.

Also Glückwunsch Mauy, das du so davon gekommen bist..
es freut mich schon auch zu sehen, einfach so halt :-)
 
U

User 31

grumpf !!!
zumindest eins kann ich mit Gewissheit sagen
, das ich mich nicht mehr entsinnen kann 5 Autos im Überholverbot überholt zu haben.
Sei nicht immer so genau Klausi :P
du bringst ja einen dazu noch mit roten Ohren vor dem Computer zu hocken. ;-)
 
Oben