JSC Reko - Silverstone

U

User 403

Vorfall:

JSC-S17 Silverstone - Runde 1 - Startunfall - automatische Untersuchung laut Regeln

Rainer Merkel vom Team Lotus verliert beim Start die Kontrolle über seinen Boliden und es kommt zu einer Kollision. Sascha Lagler wurde dabei auf das "Dach" gedreht und mußte sein Rennen beenden. Weitere Fahrer haben einen großen Zeitverlust erlitten.

Rainer gab als Ursache plötzlich auftretende Hardwareprobleme an, die ihm die Kontrolle seines Fahrzeugs erschwerten.

Da der Lotuspilot weder grob Fahrlässig oder Vorsätzlich handelte, lautet das Urteil:

Mittleres Vergehen. 5 Pkt. Abzug für das Team.

MfG die Reko
 
Oben