REKO Bericht - Zhuhai - VRGT3

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
U

User 20014

Einführungsrunde

Start


Gabriel F. - Carsten D.
Gabriel startet eine Position hinter Carsten, überholt diesen allerdings unmittelbar am Start und lässt ihn erst nach T4 vorbei.
Fliegender Start:
· Beschleunigungs- und Bremsversuche sind ebenso wie Überholen verboten
§3.6.3 Strafen:
- mittleres bis schweres Vergehen bei Nichteinhalten weiterer Vorgaben der Rennleitung.


Strafe:
Gabriel F. - mittleres Vergehen - 6 SP

T7

Tom Sch. - Anton M. - Ronny K. – Michael B.
Tom Sch. verbremst sich für T7 und geht übers Gas.
Streng genommen, muss man sich nach einem Unfall hinten einordnen, wobei es nicht unter Unfall zählen würde, wenn man keine Position verliert und sich unmittelbar wieder einfädeln kann. Jedoch reisst hier 1. eine ziemlich große Lücke nach vorn auf und 2. kommt der nachfolgende Schubser von Ronny gegen Michael nur zu stande, weil Anton wartet bis sich Tom wieder eingefädelt hat und sich deshalb Ausgangs der Haarnadel ein Rückstau bildet.

Strafe:
Tom Sch. - Verwarnung - 1 SP
Anton M. - Verwarnung - 1 SP

T12

André G.
Im Double-File, bzw, beim Übergang ins Double-File sind die Abstände deutlich zu groß geworden, sodass das hintere Feld schon im Renntempo fahren musste um den Anschluss zu finden. Zusätzlich wurde der Start recht zeitig eröffnet, was die Lücke nach hinten nochmals vergrößerte.
3.6.3 Strafen:
- mittleres Vergehen bei Abreißenlassen in der Einrollrunde beim fliegenden Start um mehr als 5 Wagenlängen.

Da André hier vom Anfahren nach T12 überrascht wurde, belässt es die REKO diesmal bei einer Verwarnung, aber sollte es beim nächsten mal wieder derart große Abstände geben, wird die REKO dafür auch härtere Strafen aussprechen.
Bitte wärmt eure Reifen nicht bis zur letzten Sekunde mit Schlangenlinien auf, um nicht von einer plötzlichen Beschleunigung überrascht zu werden und schließt auch schnellstmöglich (natürlich dennoch mit Umsicht) ins Double-File auf um es den Fahrern im hinteren Feld leichter zu machen.

Strafe:
André G. - Verwarnung - 0 SP


Rennen

Start


Leonard K. - Josef H.
Leonard schert bereits vor der Start/-Ziellinie aus und überholt den vor ihm fahrenden Josef. Äquivalent zu den Strafen aus der letzten Saison vergibt die REKO hier die Mindeststrafe von 6 SP.
§3.6.2
· Das Feld orientiert sich zwar generell am Pole-Mann, aber für jeden Einzelnen ist der Vordermann auf der eigenen Startseite entscheidend. Die Linie darf nicht gewechselt werden und die Fahrer der eigenen Startseite dürfen erst ab Start/Ziel überholt werden.
$3.6.3 Strafen:
- mittleres bis schweres Vergehen bei Nichteinhalten weiterer Vorgaben der Rennleitung.


Strafe:
Leonard K. - mittleres Vergehen - 6 SP

T3+T4

John K. - Michael B.
John fährt T3 an als ob Michael nicht da wäre, schiebt diesen innen über den Kerb und nimmt ihm den Überschuss. Da sich Michael in der folgenden Kurve revanchiert und mit deutlichem Kontakt innen vorbeidrückt, bleibt die REKO hier bei einer Verwarnung für beide.

Strafe:
John K. - Verwarnung - 1 SP
Michael B. - Verwarnung - 1 SP
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Ähnliche Themen

Antworten
1
Aufrufe
139
Benutzer 20014
Antworten
1
Aufrufe
130
Benutzer 20014
Antworten
1
Aufrufe
303
Benutzer 20014
Antworten
1
Aufrufe
174
Benutzer 20014
Antworten
1
Aufrufe
125
Benutzer 20014
Oben