ReKo REKO Bericht VRGT3 Sprint Assen

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
U

User 20014

Es sind keine Proteste eingegangen.


Rennen 1 - Startsichtung bis T2


Matthias Z. vs. Jens F.
Matthias bremst sehr spät in T1, geht deutlich zu schnell in die Kurve, kann seine Linie nicht halten und trifft Jens seitlich Matthias kommt in der Folge von der Strecke ab und Jens muss nach dem Treffer sehr weit gehen, verliert unmittelbar 2 Positionen, kann aber in T3 eine Position gegen Matthias zurückholen.
Jens wird eingangs T1 von Martin P. leicht im Heck getroffen, wodurch er etwas mehr Rotation in Richtung Apex bekommt und der Schlag von Matthias noch heftiger ausfällt.

Überholen (§5.3.5)
- mittleres Vergehen wenn man seine Spur auf der Innenbahn durch zu hohes Tempo nicht halten kann und es zu einem Kontakt mit Platzverlust für den Geschädigten kommt

Strafe:
Matthias Z. - mittleres Vergehen - 8 SP

Martin P. - Marc R.
Marc setzt sich eingangs T2 neben Martin, welcher T2 selber sehr spitz anfährt und Marc beim einlenken einen deutlichen Stoß versetzt, so dass dieser neben der Strecke über den Anticut gehen muss und in der Folge eine Position gegen John K. verliert. Martin seine Linie ist nicht als defensiver Move oder blocken gegen Marc zu sehen sondern eher als Ausweichen gegen den langsamen Matthias Z. vor ihm (welcher nach Kontakt mit Jens Momentum verloren hat). Auch versucht Martin in T2 eine enge und spitze Linie zu fahren, um nicht mit den Fahrzeugen, welche von weiter links auf T2 zu steuern (Jens und Tobias) zu kollidieren. Aus den genannten Gründen bleibt die REKO bei einer Verwarnung.

Strafe:
Martin P. - Verwarnung

Gerd H. vs. Ronny K.
Gerd verpasst den Einlenkpunkt in T1 und rutsch am Apex vorbei. Beim Herausbeschleunigen wird er dann bis auf den Curb nach außen getragen. Ronny ist beim anbremsen auf T1 auf gleicher Höhe und wird dann nach außen gedrückt. Um den gefährlichen Anticut zu umgehen steckt er zurück und ordnet sich hinter Gerd ein.

Strafe:
Gerd H. - Verwarnung


Stefan F. vs. Arnold H.
Stefan und Arnold bremsen T1 nebeneinander auf gleicher Höhe an, lenken ein, berühren sich leicht, kommen aber sauber durch die Kurve. Ähnlich Martin in der Situation zuvor wählt Stefan dann eine sehr spitze und enge Linie Richtung T2, auch um dem langsamen John K. vor ihm auszuweichen. Dabei drückt er Arnold komplett neben die Strecke, welcher Momentum verliert. Für Stefan gibt es in dieser Situation aber kaum einen anderen Weg den er fahren kann und Arnold ist da als Kollateralschaden zu sehen.

Strafe:
Stefan F. - Verwarnung


Rennen 2 - Startsichtung bis T2

Dirk G., Jens F. vs. Tim T.
Dirk geht ausgangs T1 leicht weit und lenkt minimal zurück Richtung Strecke. Jens hat dahinter einen guten Exit und reagiert leicht auf Dirk in dem er die Linie am Exit etwas enger macht und nach rechts lenkt. Tim beschleunigt normal aus T1 heraus und wird stärker nach außen getragen, wo er mit Jens kollidiert, kurz ins Trudeln gerät, Momentum verliert und einen Platz verliert (gegen Stefan F.). Rennunfall

Strafe:
keine

Zusammenfassung:
Matthias Z. - mittleres Vergehen - 8 SP
Martin P. - Verwarnung
Gerd H. - Verwarnung
Stefan F. - Verwarnung

Gesammelte Verwarnungen über die Saison:
Martin P.: 3x
Tim T.: 1x
Marc R.: 1x
Gerd H. - 1x
Stefan F. - 1x
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben