Reiza Studios - Automobilista (AMS) - Beta

U

User 4652

Vielleicht teuer im Vergleich zu anderen wenn man mal nur die Quantität betrachtet. Wenn man aber mal sieht was man hier bekommt finde ich das DLC preiswert.
 
U

User 7327

seit dem integrierten Spotter habe ich kurze bis starke Ruckler bei Radiodurchsagen ;(
Hat das noch jemand ?(
 
U

User 13049

Kann ich nicht bestätigen. Weder in der Beta, noch im "Hauptspiel".

Das einzige was mir aufgefallen ist, ist ein kleiner Grafik-Bug. Habe im rechten Rückspiegel vom MCR unter der rechten Kante des Heckflügels noch einen schwarzen Streifen, der auch ab und zu leicht flackert und definitiv kein Flügelelement ist.

Gesendet von meinem SM-T819 mit Tapatalk
 
U

User 12606

Moin Männers ,habe gestern mir die Automobilista über Steam runtergeladen ( mit 6000 er Leitung kann sowas schon dauern ) ,installiert .

habe auf dem Desktop Automobilista und Automobilista Beta ,ist das richtig ?
nach dem Start der Anwendung dauert es etwa 1,5 Min. bis das Spiel startet ,danach ganz normal Rennen starten ,da habe ich Ruckler ! Beim zurück kehren ins Hauptmenü ,friert die Anwendung für ca.2 Minuten ein .! Habe unter Steam auf Fehler geprüft ,keine fehlerhafte Dateien . Noch mal deinstallieren ?! Oder gibt es eventuell ,Problemlösung .

Spiele Asseto Corsa ,Raceroom ,und Project Cars im Triple Screen problemlos im mittleren Grafikeinstellung ,warum Automobilista ruckelt ist mir nicht klar ,auf der NVIDIA 980 habe neuste Treiber ...

wäre für jeden weiteren Tipp dankbar

Beispiel von Asetto Corsa ,läuft bei mir sehr gut



Gruß

Dimi
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 8614

It´s been a busy 18 months!

To begin with a little retrospective of the past 18 months from the car & track guys - this will probably sound like we´re tooting our own horn a bit :p but mainly it´s a small tribute to a team who have been working exceptionally hard and really shifted up a gear in this last year and a half.

The image below shows all new cars and tracks released since may 2015, from the end of Stock Car Extreme into the release of AMS, and finally moving into AMS DLCs:

^F0EAC98D75A7F6BD9E6FC4DF38995E40443459B2FDCF2740BD^pimgpsh_fullsize_distr.jpg

A total of 13 new venues along with 20 car models for 14 series have been released over a period of 18 months. That in itself is notable, even more so if you consider that in the same timespan all old content was updated to keep up with newer standards and include all latest features - a total of 27 series and 38 tracks which currently features in AMS.

It´s easy to underestimate the workload involved in delivering all this - if you´re on the other end waiting for stuff to materialise, it probably doesn´t feel very fast at all :p make no mistake though, this would be substantial output even for a bigger team with bigger budget than ourselves, so there´s a feeling of mission accomplished in delivering on what has been a very aggressive plan. Beyond the sheer volume, there´s also satisfaction from the fact that quality standards have not only been retained but upgraded, and older content has not been left to become too outdated relative to the newer stuff, so the sim remains as consistent as possible no matter what and where you´re racing.

What´s coming next

We´re not going on vacation just yet though - in fact we´re still still pushing hard not only with new content but also towards several significant new features and general improvements all across the sim - there are some exciting things already in the works with others being evaluated, but with development being what it is and known to throw some curve balls on occasion we´ll refrain from jumping the gun and push to cover a bit more ground before we confirm stuff. If you´re a Reiza Member though you may not only have a glance of what we´re aiming for, but help influence the development path in this Reiza 51 poll.

We´ve got one, possibly two updates to be delivered over the course of this month, with v1.15 scheduled for November 15th.

One important note regarding this update: @gongo has been working on integration with the latest Logitech drivers to better support G29 and G920. This however will require all users on Logitech wheels to upgrade to their latest software - even those running older models like G25 or G27, so those running Logitech gear please be advised to upgrade in time for v1.15 release.


Upcoming DLCs

Part 1 of Legendary Tracks is next up - Imola is coming, oozing history with 4 distinct versions from 4 different decades - 1972, 1988, 2001 and 2016:

AMS_Imola1972_2.jpg AMS_Imola1972_3.jpg AMS_Imola1972_4.jpg AMS_Imola1972_5.jpg AMS_Imola1988_2.jpg AMS_Imola2001_1.jpg

The 1972 & 1988 versions are hitting AMS Beta within a couple of hours from this post. 2001 & 2016 should follow next friday.

Legendary Tracks Part 1 - Imola will sell for US$ 5.99 on release, scheduled to come along with v1.15 on November 15th.

Before the end of november or at the latest early on december, we´re pushing to wrap another pack:
AMS 2016-11-04 21-36-12-19.jpg

For those of you keeping track of AMS development, it will come as no surprise that the trucks from Formula Truck are bound to come to Automobilista - fully revamped and featuring new custom rules and functionalities.

The good news is that we´re very close to finalizing a new deal with Formula Truck series, which would allow us to officially release the complete, fully branded series (not just the trucks) for AMS. That would in turn open up the possibility of expanding this pack to include the latest season in a future update.

One way or another, to begin with we´ll be releasing the Trucks from 2013 after Imola - the pack will also sell for US$ 5.99. As previously announced, this DLC will be free to those that already own Formula Truck on Steam (if you own the non-Steam copy make sure to retrieve your Steam key for it here).

Always worth reminding also that those who took part in last year´s crowdfunding campaign on any level, acquired our Membership pack or bought the Season Pass on Steam have already secured these and all the other DLC packs to come to AMS.

And what´s next after the Trucks I hear you ask? That´s subject for our next update :)
 
U

User 8614

Imola 1972 und 1988 lassen sich übrigens in der mittlerweile erschienenen Beta v. 1.1.31b nun auch fahren.

:sabber: Das sollte reichen. :D
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 3409

Kann ich Imola 1972 auch ausprobieren , wenn ich nur das Hauptspiel gekauft hatte bei Steam ohne DLC´s oder SeasonPass bisher ? Wenn ja, was muss ich machen ?
 
U

User 13049

Seasonpass lohnt sich aber definitiv ;-) Geniale Strecke. Nur der Rasen ist auch im Cockpit, wenn man auf Abwegen ist. Ist ja aber auch noch Beta

Gesendet von meinem SM-T819 mit Tapatalk
 
U

User 8614

Seasonpass lohnt sich aber definitiv ;-) Geniale Strecke. Nur der Rasen ist auch im Cockpit, wenn man auf Abwegen ist. Ist ja aber auch noch Beta

Gesendet von meinem SM-T819 mit Tapatalk

Stimme ich Dir vollkommen zu. :)

Generell AMS lohnt zu besitzen. Ich habe eigentlich alles bis auf Iracing in meinem Besitz, was sich die letzten Jahre Simulation schimpfen durfte und der größte Teil liegt brach auf Platte, bis auf rFactor2, oder ist mittlerweile nicht mehr existent, wie z.B. pCars.

Das ganze ist AMS geschuldet. Wie sagt man so schön, das beste ist des mittelprächtigen Feind. :p
 
U

User 13049

Seasonpass lohnt sich aber definitiv ;-) Geniale Strecke. Nur der Rasen ist auch im Cockpit, wenn man auf Abwegen ist. Ist ja aber auch noch Beta

Gesendet von meinem SM-T819 mit Tapatalk

Stimme ich Dir vollkommen zu. :)

Generell AMS lohnt zu besitzen. Ich habe eigentlich alles bis auf Iracing in meinem Besitz, was sich die letzten Jahre Simulation schimpfen durfte und der größte Teil liegt brach auf Platte, bis auf rFactor2, oder ist mittlerweile nicht mehr existent, wie z.B. pCars.

Das ganze ist AMS geschuldet. Wie sagt man so schön, das beste ist des mittelprächtigen Feind. :p
AMS ist meiner Meinung nach die beste Simulation. Habe auch Assetto Corsa, R3E, pCars und die inzwischen angestaubten GPL, GTL und die R07 Reihe mit allen DLCs. AMS bietet da von allen das Beste FFB und Fahrgefühl, zumindest bei meinem G27. Vorher war R3E mein Favorit, mit AMS kann es derzeit aber einfach nicht mithalten.

Nur bei der Grafik gibt es natürlich noch viel Luft nach oben. Aber sonst ist es einfach perfekt. Daher habe ich auch ohne nachzudenken nach dem Seasonpass gegriffen. Würde eh wohl alles kaufen. Brit-Pack, Imola und die Formula Trucks auf jeden Fall.

Gesendet von meinem SM-T819 mit Tapatalk
 
U

User 8614

Grafik finde ich für die Engine absolut Top und das zu jeder Tageszeit, wo andere Rennspiele;) ihre schwächen zeigen.Warum sieht man von pCars meistens nur Vids, wenn die Sonne im Game tief steht?

Muß dazu aber auch sagen ,fahre auf Single Screen. Nec 2490Wuxi2 oder 2690Wuxi, beide mit einer nativen Auflösung von 1920x1200. AMS fahre ich im Downsampling 2880x1800 8fachAA +4fach Sparse Grid Supersampling, Sweet FX aus, ansonsten alles rein was geht.
Ich halte damit mit jeder Strecken/Auto Kombi offline mit vollem KI Grid die 90 frames.Kaum Tearing und Treppchen zu sehen..

GTX 980Ti und I7-2700K beides übertaktet.

Physik und das daraus resultierende FFB (Real Feel)finde ich auf meinem G25 oder CSW V2 das ich bis vor kurzen noch besaß, mit Rfactor2 mit Abstand das beste was es zur Zeit gibt. Ich habe immer das Gefühl , dass das FFB aus dem Zusammenspiel vom Reifen ,Fahrwerk und Strecke resultiert .
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 13049

Ja, die Grafik ist ok, aber Assetto Corsa und pCars können da mehr. Selbst bei meinem inzwischen in die Jahre gekommen i750 (4x 2,66 GHz) (GraKa: r9 270x) - aber die CPU wird dieses Jahr auch noch ausgetauscht ;-)

RFactor kenne ich weder 1 noch 2. Und iRacing ist mir - für meine Nutzung - zu teuer. Dafür betreibe ich das nicht professionell genug. Bin eher der Wochenend- und Feierabendracer, der es aber möglichst realistisch haben möchte ;-)

Gesendet von meinem SM-T819 mit Tapatalk
 
U

User 8614

Schatten ,Reflexionen,Detailverliebtheit der Autos und Blendungen von der Sonne können beide genannten besser(noch),keine FRage.
Aber wenn ich mir z.B den Asphalt,oder das Grünzeug, sprich Bäume,Rasen und..., bei AC und pCars angucke, also wer daran Gefallen findet. ?(
Als gesammtes, überzeugt mich Grafisch, nur R3E.
Aber ist wie alles im Leben Geschmackssache. ;)
 
U

User 13049

Von der Grafik finde ich pCars am besten. Teilweise vielleicht schon etwas übers Ziel hinaus. Aber das Fahrgefühl bzw FFB passt mir einfach nicht. Ich spüre da fast nicht. Keine Bodenwellen, Curbs nur minimal, in Mittelstellung kaum Widerstand, dafür umso mehr beim lenken, was beim gegenlenken fast immer dazu führt, dass ich viel zu extrem das Lenkrad herumreiße und mit einem Gegenpendler abfliege. Alles in allen anderen Simulationen besser.

Dann lieber in AMS eine schwächere Grafik, dafür viel mehr Gefühl beim Fahren. Jede Bodenwelle, jedes stehende Rad und der Flatspot danach, jedes Rutschen.... alles wird hervorragend im FFB wiedergegeben, was das Fahren viel genauer und - wir ich finde - auch einfacher macht. Dazu bietet AMS so abwechslungsreichen Content, wie kaum eine andere Sim. Vor allem auch mal außergewöhnliche Sachen.

Will aber auch weder R3E, noch Assetto Corsa missen. Alle drei bilden für mich das perfekte Team: GTs und Touring in R3E, Straßenautos in Assetto Corsa, Openwheeler und "außergewöhnlichere" Serien und Strecken in AMS :)

Gesendet von meinem SM-T819 mit Tapatalk
 
U

User 4396

Ich finde, Imola sieht für die alte Grafikengine ziemlich klasse aus. Man merkt an allen Ecken und Enden die Liebe zum Detail und das gute Auge für Texturen bei den Reiza-Streckenbauern. Also qualitativ vom ganzen Flair brauchen sich die AMS-Strecken gar nicht hinter der Konkurenz zu verstecken. Wenn ich mir jetzt vorstelle, was hier eine modernere Grafikengine mit aktueller Shader-Technik alles optisch rauskitzeln könnte ..... da bin ich wirklich gespannt auf "Reiza17".
 
Oben