Rechner ziemlich laut

U

User

Hallo, ich habe den Eindruck, als ob men Rechner lauter läuft seit kurzer Zeit. Habe ihn mal aufgemacht, ausgesaugt, aber er läuft noch immer recht laut. Everest liest folgende Werte aus (siehe Anlage) - ich sehe nix Auffälliges.
 

Anhänge

  • Untitled-1.jpg
    Untitled-1.jpg
    82,6 KB · Aufrufe: 45
U

User

OK, aber ist für den Kühler auch ein Normalwert.

Edit: So, habe nochmals gründlich gesaugt, läuft jetzt wieder leiser, bei 7800 U/Min.
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 948

Naja,

die Frage ist ob man da so einen Kühler braucht. Egal welchen Rechner ich bisher hatte , die waren alle Passiv North Bridge gekühlt.

Bedingung ist natürlich ein gut gelüftetes Gehäuse, wo ich mit 120 rein & 120 raus arbeite.
 
U

User 1248

Lüfter einzeln vorsichtig mit der Hand anhalten und so den Störenfried ausmachen (wobei das bei den Drehzahlen alles Störenfriede sind, imo). Diesen und den darunterliegenden Kühlkörper dann nochmal genauer unter die Lupe nehmen.
 
U

User

es ist der northbridge kühler
die frage, ob ich den nicht gegen einen passivkühler austauschen kann.

Oder ich weiß nicht, ob ich die Umdrehug mit speedfan ruterschrauben darf.

Bin da niht der Experte.
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User

Ich habe folgendes Board:
MSI K8N Neo4 Series (MS-7125) (4 PCI, 1 PCI-E x1, 1 PCI-E x4, 1 PCI-E x16, 4 DDR DIMM, Audio, Gigabit LAN)
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 2099

War bei meinem damals auch so, hab ihn mal geölt und er war wieder leise. Hielt aber nicht so lange an und irgendwann drehten sie sich dann gar nicht mehr, bis man sie wieder ölte. Habe nun einen Passivkühler auf einem anderen Board.
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User

Muss mal schauen, ob man diesn miniküher eigentlich benötigt und falls nicht, ob man überhaiupt was benötigt oder ob ggf ein passivkühler ausreicht werde mal recherchieren
 
U

User 1907

Mir wären selbst 2100U/min auf der CPU viel zu laut. Idle Temp muss ja auch net unbedingt bei 28Grad liegen.

Guck dir am besten mal die nforce 4 Mainboards von Gigabyte und Asus an und guck ob die aktive oder passive NB Kühlung haben. Wenn die alle aktiv haben scheint die NB problematisch zu sein. Falls nicht packts der Thermalright Kühlung bei halbwegs ordentlicher Gehäuselüftung locker.
 
U

User 2275

der packt das so oder so locker, so dir doch nur mal an, wie klein der NB-kühler an sich ist:

http://blog.activeservers.com/content/binary/MS-7125-030.jpg

bei so wenig kühlfläche muss der dann natürlich aktiv belüftet werden...


@björn: einen kühler an sich brauchst du natürlich schon, sonst hätte sich der boardhersteller die kosten dafür gespart und auch erst gar keinen angebracht.
 
U

User

hatte nur in einem anderen forum gelesen, dass einer das gleiche problem hatte und den einfach ausgebaut hat
 
U

User

Wo kann hc denn sehen, welche Bezeichnung der Lüfter hat? Dann würde ich mir einfach einen über ebay nachbestellen

muss mal schauen, wie man die dinge rüberhaupt löst

nur zur sicherheit, die northbridhe sitzt ja auf dem board, oder?
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 948

Vergiss es, die Scheissdinger sind einfach zu teuer und zu schnell kaputt.

Bau da einen guten NB kühler rein der schön von den Gehäuse Lüftern umströmt wird und fertig.
 
Oben