RBR friert ein nach Wechsel von ATI auf Nvidia Graka

U

User 496

Hallo Leute,

nachdem ich von einer ATI Grafikkarte auf eine Nvidia 9800XT gewechselt bin, friert mir RBR (Richard Burns Rally) auf längeren Etappen einfach ein. Nur ein Reset fährt den PC noch runter. Selbst eine RBR Neuinstallation + Patch brachte keinen Erfolg.

Die Grafikeinstellungen habe ich bei Nvidia alle auf Standard, d.h. keine Änderungen vorgenommen.

Irgendjemand eine Idee?

Danke im voraus für die Hilfe!

Thomas

PS: Habe in dieser Zeit auch die Soundkarte gewechselt. Heißt, von Onboard zu einer Creative Soundblaster X-Fi Xtreme Audio. Vermute, es liegt eher an der Soundkarte. Wenn ich nämlich die Hardwarebeschleunigung runter drehe, funzt alles (nur der Sound ist grauselig). Hat jemand hierfür einen Vorschlag?
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 3828

Hast Du den Onboard-Sound im BIOS deaktiviert? Sollte man tun, sonst kann es zu Problemen kommen.
 
U

User 784

Kann sein das die Audio schlechter ist als der onboard. Die Karte ist nicht für Spiele geeignet.
 
U

User 6138

Du hast zwei Komponente deines System gewechselt?
Ich würde vorschlagen dein System neu zuinstallieren auf eine frische Festplatte
Die Hardwarebeschleunigung der X-Fi ist sehr CPU freundlich 4%-7% CPU Last (kommt halt auf die CPU an)
Was hast du für ein CPU?? > Lahme Kröte könnte die Overallsystemperformance ausbremsen.. > Flaschenhals-Prinzip

sonst fällt mir nichts ein
gruß
serhat
 
U

User 496

Onboard Sound ist deaktiviert. CPU ist ein AMD Athlon X2 5200+, dürfte für RBR genug Power haben. Zu der Soundkarte muss ich sagen, daß der Sound der Karte gegenüber der Realtek Onboard Lösung (Board Abit K9NF) bei aktuellen Spielen erstaunlich besser ist. In keinem anderem Game habe ich hier Probleme feststellen können.

Glaube mich erinnern zu können, daß RBR schon damals mit Creative Karten Probleme hat. Na, was solls, muss ich halt auf RBR verzichten...

Danke trotzdem für euer Feedback!

Thomas
 
U

User 1087

habe seinerzeit auch eine Audigy damals mit RBR befeuert und hatte keine Probs.
Ich habe die auch jetzt nicht mehr verbaut, da, so scheint mir, der Onboard-Sound doch um einiges besser geworden ist.
Hab nen Realtek-HD-Chip und meine das es sogar hörbar besser ist. .....und die Zeiten von wegen CPU-Last durch Onbaord scheinen ja nun auch nicht mehr so zugegen zu sein.
 
Oben