Race #22 Pepsi 120 Michigan Yellows / Proteste

U

User 8

gnl-bjr.gif
 
U

User

Wow... die Entscheidung für Yellow 4 ist sicherlich nicht leicht gewesen. Als ich den Report schriebt schaute ich mir diese Situation sicherlich 10 mal an.... Deine Entscheidung ist hier wohl Gold richtig.

Gott sei Dank habe ich den Job nicht. :)
 
U

User 195

ich möchte auch keine reko sein, deswegen einfach mal so ein lob für euren superjob...!
finde die entscheidung zu yellow 4 (als unschuldig mitdahingerafften) absolut ok..! :P
 
U

User 183

Ich kann mit der Entscheidung auch leben.

Aber wo sollte ich hin...
Max wurde von der Mauer weggeschleudert und ich versuche auszuweichen. Da war leider schon Doggy...

Aber wie gesagt, ich kann damit leben.
Als König der Strafpunkte war ich jetzt 4 Rennen absolut fehlerfrei. Da kann ich mir 20 Punkte ruhig nochmal erlauben... Es wurde mir ja schon fast unheimlich so lange ohne Strafpunkte... :D :happy:
 
U

User 204

Original von Jan Frischkorn
Aber wo sollte ich hin...
Max wurde von der Mauer weggeschleudert und ich versuche auszuweichen. Da war leider schon Doggy...

Deswegen seid ihr ja auch alle schuldig gesprochen worden.

Kurvenausgang T1 Michigan ist halt mit 3 Leuten sehr heikel.
Wobei es ja eigentlich zuerst nur ein 2-wide zwischen Doggy und Dir war und Max dann am Kurvenausgang von aussen wieder hinzukam.
Irgendeiner hätte halt zurückstecken müssen.

Aber gewollt hat die Yellow bestimmt keiner und man kann wohl auch nicht sagen, dass einer sich falsch verhalten hat.
Muss man unter Rennunfall abhaken.

Fazit: Nicht immer ist auf dem Gas bleiben die schnellste Art ins Ziel zu kommen.
 
U

User 123

jo wenn mans früh genug sieht!

aber in der situation achtet man mehr auf seinen nebenmann sonst wäre ich sicherlich vom gas gegangen
 
Oben