RACE 07 als Billigspiel

U

User 698

Es geht aber um Motorsport und da die Autos bei LFS genauso viele Reifen wie die bei GPL, rFactor oder iRacing haben, wird es hier auch gefahren.
Die Autos von Jaques Villeneuves Racing Vision haben auch vier Reifen und sie gibt es genau so wenig wie die Rennautos in LFS, also ist die Physik doch bei beiden real, oder? Denn was nicht ist, dem kann auch keine Physik nachempfunden werden.
Und LFS hat somit nichts mit Motorsport zu tun, es simuliert was passiert wenn man Fantasieautos oder von mir aus auch einige wenige richtige Rennautos auf Fantasy Strecken in ausgedachten Rennserien fahren lässt. Das mag eine Sim sein, aber kein Rennsim, denn der reale Rennsport wird somit nicht simuliert, genau wie bei Jaques Villeneuves Racing Vision.
 
U

User 1135

Wenn sich die Autos im realen Leben so simpel fahren ließen wie in Race (was der gute Marc ja für die beste Physik auf diesem Planeten hält), dann wäre Herr Hennerici schnell arbeitslos, denn dann könnte genausogut ich (oder jeder Andere hier) seinen Posten übernehmen.
Aha, sorry aber das ist Bullshit :rolleyes:

Das was Marc sagt kann ich sehr wohl nachvollziehen, ich kenne jemanden der mal das Vergnügen hatte einen 996 Cup mit frischen Slicks zu fahren, stell dir vor was der gesagt hat, das Auto fährt wie auf Schienen!!!

Aus eigener Erfahrung kann ich dir auch sagen wie es ist mit einem 30PS Rennkart und Slicks zu fahren, es ist schlichtweg unglaublich wieviel Grip die Dinger aufbauen. Deshalb war ich auch schon immer der Meinung das die Autos in GTR1 und GTR2 zu wenig Grip haben.
 
U

User 698

Richtig, außerdem kann sich auch fast jeder Depp in einen GT reinsetzen, vorausgesetzt er hat genug Kohle. Schnell und vor allem konstant ohne viel Training zu sein ist das was gefordert ist.
 
U

User 249

"RACE 07 als Billigspiel"

Immer wieder interessant wie sich ein Thread entwickeln kann.

Besonders, wenn Einer über die Sim des Anderen herzieht.

:lol2:
 
U

User 490

Denn was nicht ist, dem kann auch keine Physik nachempfunden werden.
Anders rum, schließlich kann ein Wagen in LFS auch ohne das Logo der Marke relativ genau nachempfunden sein. Dafür braucht man keine Lizenzen. Und wenn mehrere davon auf irgendeiner Strecke um Platzierungen in einer bestimmten Anzahl an Runden fahren, dann ist das Motorsport.
Das mag eine Sim sein, aber kein Rennsim, denn der reale Rennsport wird somit nicht simuliert, genau wie bei Jaques Villeneuves Racing Vision.
Damit kann ich leben, Rennsim sagt ja eh niemand. ;)
 
U

User 349

Dann müsste der Flight Simulator hier aber auch geflogen werden, ist ja auch eine realistische Sim dank realer Physik, und hat mit dem simulieren vom Motorsport genau so viel am Hut, nämlich lediglich eine passende Physik, aber defintiv hat beides keine Physik für die zu simulierende Rennautos, denn die sind ja was LFS angeht in der Realität nicht vorhanden, können also auch nicht simuliert werden, außer Fantasy Inhalt.

So dann will ich auch etwas Öl ins Feuer giessen,
im FSX wird Air-Racing SIMULIERT,das ist doch auch Motorsport oder?

Da wir in einem Virtual Racing Verein könnten wir ja auch ein paar Air-Race starten....:D
 
U

User 256

So dann will ich auch etwas Öl ins Feuer giessen,
im FSX wird Air-Racing SIMULIERT,das ist doch auch Motorsport oder?

Da wir in einem Virtual Racing Verein könnten wir ja auch ein paar Air-Race starten....:D

Ist zwar off-topic, aber in welcher Form? Dieses Redbull Airrace oder dieses aus AMI-Land wo sie im Kreis, Oval, Tri-oval fliegen??
 
U

User 686

"RACE 07 als Billigspiel"

:gruebel: wie passend :giggel:

"Billig" ... jau.. dieser Aussage stimme ich aus tiefster Überzeugung völlig zu :banger:

"Preiswert"... im Sinne von : dieses Spiel ist den verlangten "Preis wert"... nööö, nein, never :tadel:

Aber schöne Scheibenwischer werden da simuliert :giggel: ..
quasi die aller SCHÖNSTESTESTEN Scheibenwischer, die ich jemals in einem Arcaderacer oder Rennspiel, welches an der Simulations-Peripherie angesiedelt ist, gesehen hab.. gratz .. :daumen:

mfg
taenzer01_rbm.gif
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 3649

Wenn, dann hol' Dir lieber GTREvolution, da ist nämlich die Nordschleife dabei, und ein paar interessantere Autos. :]

Prinzipiell fahren sich die Autos in Race07/GTREvo sehr viel "einfacher" als die Kisten in LfS.

Daher kann ich persönlich mit normalen GP-Kursen in diesen Spielen nicht wirklich was anfangen. (langweilig)

Auf der Nordschleife sieht das aber anders aus, da ist die Strecke ansich fordernd genug dass Du Dich 'drüber freust dass man sich um's Auto nicht so viele Gedanken machen muss. Entsprechend hat man auf der NoS auch ziemlich viel Spaß. :]


Ahja, und wer in einem Interview derart reißerisch über eine Sim herzieht wie Herr Hennerici, der kann da unmöglich auch nur halbwegs vorurteilsfrei 'drangegangen sein.
Wenn sich die Autos im realen Leben so simpel fahren ließen wie in Race (was der gute Marc ja für die beste Physik auf diesem Planeten hält), dann wäre Herr Hennerici schnell arbeitslos, denn dann könnte genausogut ich (oder jeder Andere hier) seinen Posten übernehmen.
Das - es sei mir erlaubt - halte ich mal nicht minder reißerisch dagegen. :)
Ich glaub mehr muss ich nicht sagen, außer lol zu dem letzten teil.
Volker muss ich dabei auch rechtgeben.
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User

@Patrick

Du solltest dich erstmal damit befassen, was Simulation bedeutet. Simulation ? Wikipedia Dort geht es nämlich in erster Linie um die Analyse dynamischer Systeme. In Rennsimulationen geht es hiebei um die car dynamics und jedes Fahrzeug egal ob fantasy oder Marke unterliegt grundsätzlich den gleichen car dynamics, und die werden in LFS hervorragend simuliert.
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 657

...und die werden in LFS hervorragend simuliert.

Ich weiß grad nich wo das war, aber irgendwo hab ich neulich ein Interview gelesen mit...Marc Hennerici, glaub ich. Der sagte, dass der ganze Grenzbereich in LfS Käse ist, da ein Reifen ja nur zwei Zustände kennt: Grip, oder kein Grip. Worauf er sich genau bezieht, kann ich nicht sagen, da ich LfS nicht fahre. Aber ich wollts mal zitieren :)
 
Oben