[PWi DYI] - DIY Techniken

U

User 19590

User 11852 :
Naja, mal eben eine Platine/PCB erstellen ist dan doch schon mir etwas mehr Aufwand verbunden !
Besonders wenn du möglichst wenig Verdrahtungsaufwand haben möchtest und die Taster, Schalter, Encoder usw.
direkt auf das Board löten möchtest ?
Dazu kommt das die Platinenhersteller dann doch gerne "spezielle" Formate (Gerber, Eagle, Target usw.) der PCB Datei haben möchten.
Diese beinhalten dann nähmlich alle nötogen Daten für die Leiterbahnen, Bohrdurchmesser, Lötstopmaske, Beschriftung.....
Ich bin selbst gerade am Design eines Boards/Platine für ein Lenkrad und hab da so meine Probleme die Wünsche und Vorstellungen
des Designers um zu setzen.
Gerade wenn du nur ein Lenkrad damit ausstatten möchtest stellt sich die Frage ob sich das überhaupt lohnt ?
PCB Entwerfen, dann fertigen lassen kostet Zeit und Geld - und dann kann es natürlich noch passieren das es nicht passt oder funktioniert !
Bei so einer einfachen Schaltung sollte das eigentlich nicht passieren, aber ich kann z.B. das Board erstmal auf einer CNC Fräse als
Prototyp fertigen und testen - erst dann werd ich es dann in die Fertigung geben.
Natürlich gibt es das mittlerweile günstige Anbieter und man kann da schonmal etwas probieren und testen - ist nur eine Frage der Zeit
und des Geldes.
P.S.: Bei mir wird es jetzt endlich ein PCB für mein Audi R8 Lenkrad. Leider nicht geschüsselt, aber vielleicht wage ich mich dann
demnächst auch mal an eine CfK Version .....
 

Anhänge

  • Audi GT3 Griffe.jpg
    Audi GT3 Griffe.jpg
    3,3 MB · Aufrufe: 39
U

User 29412

Ich wusste nicht wohin damit, also einfach mal hier rein:

Wie auch von Euren Projekten, lerne ich auch von diesem Video sehr viel. Es zeigt mir als Laien sehr gut auf, wie viel Arbeit eigentlich in den einzelnen Prozessschritten steckt wenn man Qualität wünscht.

Diese DIY Welt lässt mir immer noch das Herz aufgehen.

ich plane weiter ein DIY GT Lenkrad.
🤷‍♂️
 
U

User 34005

Ich hoffe meine Frage passt zu diesem Thread: gibt's online Händler in Deutschland oder Europa (oder Mitglieder) die einen Stahlplatte Zuschnitt inkl. Löcher machen kann (durch ein CAD file oder ähnlich)?
 
U

User 28831

Ich hoffe meine Frage passt zu diesem Thread: gibt's online Händler in Deutschland oder Europa (oder Mitglieder) die einen Stahlplatte Zuschnitt inkl. Löcher machen kann (durch ein CAD file oder ähnlich)?
cutworks.com

Allerdings verlangen die mittlerweile Apotheker-Preise ;)
 
U

User 28831

Die sind jedoch in den USA, oder? Ich vermutte der Versand kostet mehr als eine 7mm Platte.
Also ich wurde bei denen stets von deutschen Partner-Betrieben beliefert und meine Supportanfragen habe ich auch über deutsche Telefonnummern abgewickelt

© 2018 Cutworks GmbH
Bernbeurerstr. 12
87675 Rettenbach, Germany

;)
 
U

User 34005

Also ich wurde bei denen stets von deutschen Partner-Betrieben beliefert und meine Supportanfragen habe ich auch über deutsche Telefonnummern abgewickelt

© 2018 Cutworks GmbH
Bernbeurerstr. 12
87675 Rettenbach, Germany

;)
Irgendwie war ich zuerst zu einer Seite mit Adresse aus California gelandet ?( Danke, habe ich jetzt die richtige Adresse gesehen.
 
U

User 25735

Ich habe da Lenkräder und Button Boxen Lasern lassen und das hatte immer gut funktioniert. Du brauchst eine .dxf Datei aus einem CAD Programm deiner Wahl und kannst dir im online Konfigurator nach Upload direkt auch die Preise ansehen.

Bei Button Boxen macht es aber eventuell auch Sinn Aluverbund oder Dibond Platten mit Oberflächenfinish zu nutzen.
https://www.plattenzuschnitt24.de/ hat einen guten online konfigurator bei dem du Maße direkt eingeben kannst wenn keine CAD Vorlage bereitsteht, die .dxf Datei kannst du aber such Einsenden und einen Preis anfragen.

https://kunststoffplattenonline.de/ bietet im Prinzip den selben Service allerdings kann man die .dxf Datei direkt im Shop hochladen und die Preise sehen.
 

Anhänge

  • 2969CC9C-CD03-49EB-915E-8D9233CF4940.jpeg
    2969CC9C-CD03-49EB-915E-8D9233CF4940.jpeg
    5,3 MB · Aufrufe: 41
U

User 28831

Irgendwie war ich zuerst zu einer Seite mit Adresse aus California gelandet ?( Danke, habe ich jetzt die richtige Adresse gesehen.
Es lohnt übrigens aus eigener Erfahrung auch, einfach mal beim lokalen "Spengler" vorstellig zu werden. Die haben heutzutage nicht selten nen Laser rumstehen und so ein Teil geht schnell mal wo mit.

Cutworks ist wie gesagt recht teuer und taugt deswegen nicht, wenn man häufiger Teile braucht. Ich lasse z.B. mittlerweile alles was ich an Fertigungsteilen benötige über einen lokal ansässigen "Vermittler" fertigen (der hat ne Reihe von Fertigern an der Hand und kümmert sich um die vollständige Abwicklung) und bei Laserteilen liegt der preislich typischerweise bei 50% im Vergleich zu Cutworks (alles mit Rechnung und die Qualität ist Top).

Für einmalige Spielereien kann man sich die paar € mehr aber auch einfach mal leisten (und das Online-Tool spuckt ja eh sofort den Preis aus).

mfg

Stephan
 
U

User 11852

Moin zusammen,

DIY Racelogic mit 4" VoCore, ist das möglich?

Frage, weil ich es nur mit Nextion Displays finde. Das Nextion Display wird mit dem Arduino verbunden, da lässt sich dann ja auch ein oder mehrere Buttons anschließen.
Aber wie sieht das ganze mit einem VoCore Display aus?
Oder einfach ein Dash gestalten und auf das VoCore schieben?

Fragen über Fragen, sorry
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 8416

Hi,
Ja das hatte ich auch vor, hab dann etwas herumgeschaut und bin auch beim 4 zoll vocore hängen geblieben. Gibts ja auch fertig so zu kaufen für um die 200 Euro.

Da mein Bastlertrieb aber immer selber arbeiten möchte hab ich vor einer Woche angefangen. Gehäuse mit freecad, 3d druck, lackieren usw. Beim Dash hab ich mich dann bei einem fertigen bedient und heute gerade erst das erste mal zusammen gebaut 🙂

Kommt jetzt noch ein Schriftzug drauf und vielleicht noch fake Tasten rechts.
Für Version 1 bin ich schon zufrieden, schleifen und lackieren könnte man die Seiten noch besser aber die sieht man im Rig kaum bei mir.
 

Anhänge

  • 20220528_102710.jpg
    20220528_102710.jpg
    850,3 KB · Aufrufe: 60
U

User 11852

Hallo Andreas,

sieht echt klasse aus, so würde mir das schon dicke reichen.
Ist das quasi ein Dash oder ist ein Arduino zwischengeschaltet?

Wie ich gerade bei Simhub gelesen habe, ist es nicht möglich zwei VoCore Display gleichzeitig zu betreiben, da sie sich von Windows nicht eindeutig identifizieren lassen, weil sie keine ID senden.
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 8416

Ist ein dash, habe ich dann gleich dem vocore in simhub zugewiesen.
Ohne arduino oder sonst etwas, durchschalten der einzelnen seiten geht auch per Touchscreen.

Laut meiner simhub Version kann ich aber 4 vocore benutzen, oder hab ich das falsch verstanden, da werden auf jeden Fall 4 mögliche vocore Angeboten. Aber will da nichts falsches erzählen.
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 11852

Danke Andreas.

Müsste ich einfach mal testen, laut wotever geht es nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 18304

welche release hast du installiert
in der 7.4.23 sehe ich bis zu 4 VOCORE

1653740487902.png
 
U

User 11852

Ja, funktioniert.

Der Post von Wotever war schon etwas älter.

Links 4" und rechts 5" VoCore.

EDITH ;-) Meine Aussage bezog sich auf den Post von Wotever, siehe Screenshot.
 

Anhänge

  • IMG_20220528_142940.jpg
    IMG_20220528_142940.jpg
    3,2 MB · Aufrufe: 50
  • Screenshot_2022-05-28-15-02-31-374_com.android.chrome.jpg
    Screenshot_2022-05-28-15-02-31-374_com.android.chrome.jpg
    652,2 KB · Aufrufe: 44
Zuletzt bearbeitet:
U

User 14900

Apropos Laserschneiden.
Ich bestelle seit langem nur noch bei 247tailorsteel.
Günstig und gut.

Gesendet von meinem VOG-L29 mit Tapatalk
 
U

User 14900

Ja, stimmt, habe ich vergessen.

Gesendet von meinem VOG-L29 mit Tapatalk
 
Oben