PWC IX - Event 6 Bathurst - After Race

U

User 20954

User 23312 Sorry für den "Abschuss", aber warum auch immer, warst du viel zu früh am Bremsen und ich hatte da keine Chance mehr auszuweichen. Siehst du wahrscheinlich anders, aber ich wollte dir nur meine Sicht der Dinge zum Vorfall schildern.
 
U

User 23312

wie oft hatten wir diese aktion schon? Wir haben beide eine total unterschiedliche fahrweise.
 
U

User 23802

Good Race und Glückwunsch an User 28394
Ich hatte einfach nicht das Setup zum überholen und nicht genug glück als ich dann mal kurz vorbei war.
Aber war ein sehr spannendes uns spaßiges Rennen
 
U

User 16150

Das hat gester richtig Spaß gemacht. Um 18 Uhr komplett ohne Setup mit Loris angefangen zu trainieren und eigentlich nur das Ziel gehabt keinen Unfall auf dem Berg zu bauen, also so viel Aero wie möglich auf die Kiste und konservativ gefahren. Das dann um mich herum keiner während dem Rennen abgeflogen ist hat die Sache nur noch besser gemacht. (y) Irgendwann hatte ich gefühlt meine Reifun überfahren und die Hinterleute konnten deutlich schneller, dann etwas unkonzentriert und einen weiteren Platz hergeschenkt. Am Ende mit der leisen Hoffnung User 29947 doch noch einmal einzuholen 2 mal hart eingeplankt. User 12350 sorry für den Schrecken den ich dir eingejagt hab. Aber der Abstand zu den GT4 hinter mir war groß genug um das Risiko gehen zu können. Für den Trainingsaufwand kann ich mit P9 denke ich mehr als zufrieden sein. Erster Renntag in dieser Serie ohne abgeschossen worden zu sein -> Bitte mehr davon.
 
U

User 28394

Good Race und Glückwunsch an User 28394
Ich hatte einfach nicht das Setup zum überholen und nicht genug glück als ich dann mal kurz vorbei war.
Aber war ein sehr spannendes uns spaßiges Rennen
Good Race und Danke! Ja der 0er Flügel hat nen guten Job gemacht.. Und ein mega Ausweichmanöver von dir. Die Überrundungen der Cups waren teilweise unfassbar dämlich.
 
U

User 29947

User 16150 Ohne mich an den überrundenden Cup zu hängen, hätte ich das Überholmanöver bei dir wohl auch nicht geschafft. Hatte leider komplett falsche Reifendrücke und bin teilweise mit 28,5 PSI dahingeschmiert. Ansonsten gutes Rennen, wobei ich Felix Recht geben muss. Die Überrundungen haben teilweise massiv Zeit gekostet, da man Kollisionen vermeiden musste.
 
U

User 16594

Puh, welch grauenhafter Rennabend...

Ich mag Bathurst, aber mit dem Cup ist das echt ne Hausnummer. Nachdem ich in Ungarn relativ gut zurecht kam hatte ich auf der Huckelpiste im Outback massive Schwierigkeiten und bin es erstmal vorsichtig angegangen, was erstmal auch ganz ok funktioniert hat, auch wenn ich eher im hinteren Mittelfeld der Klasse unterwegs war.
Nach etwa 20min hatte ich dann aber doch einen sehr unglücklichen Einschlag und musste zur Reparatur. Wie erwartet war ich damit auch nicht alleine, aber trotzdem erstmal abgeschlagen, weil ich eine komplette Runde verloren habe.
Danach konnte ich wieder etwas aufholen und relativ knitterfrei weitere 20min fahren, bis ich mich der Bergabpassage entweder durch Unkonzentriertheit oder durch die Downshiftprotection im 3. Gang statt dem 2. befand und daher zu schnell war und wieder unsanft einschlug...
Die erneute Reparatur hat mir dann den Rest gegeben, ich war sogar gegenüber den meisten Cayman mindestens eine Runde zurück, daher musste das Ziel lauten einfach noch ins Ziel zu rollen und die paar Punkte mitzunehmen, die es dafür noch gibt.

Hoffentlich wird das nächste Event wieder besser, auch wenn ich Suzuka bisher in ACC fast noch gar nicht gefahren bin.

Wer sich mein Scheitern an der Bergprüfung nochmal ansehen möchte, kann das hier tun:
 
Oben