PWC IX | Event 09 | Spa-Francorchamps - After Race

U

User 931

Naja, wenigstens mal einen Thread eröffnet.... ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 931

Bravo Marco, tolle Leistung beim Start in R2, das war echt "nötig". Ich musste ja neben Deivid leicht zurückziehen und das wäre aus Deiner Perspektive klar absehbar gewesen. Sinnlos voll drauf zuhalten, kann's ja wirklich nicht sein, das gleich 2x!

Tut mir sehr leid für Deivid, welcher deswegen völlig unschuldig abgeschossen wurde.
 
U

User 13018

Ein großes ENTSCHULDIGUNG an Deivid M. und Goe S. für den Start in Rennen 2!!!
Wenn ihr ein replay zur Verfügung habt (ich aktuell nicht), seht ihr, dass ich alles andere als darauf aus bin Plätze vor Eau Rouge zu gewinnen. Ich habe einen von euch minimal berührt und der zweite Kontakt kam auch für mich sehr überraschend. Nichts desto trotz muss ich selbstkritisch reflektieren, dass ich da noch vorsichtiger hätte sein müssen!

In Rennen 1 hatte ich Zweikämpfe mit Niklas B.. Wir haben anscheinend ziemlich verschiedene Fahrstile und dadurch kommt es zu diffizilen Situationen. Auch wenn wir uns glaube ich nicht berührt haben hier eine Entschuldigung von meiner Seite aus für die eine oder andere haarige Aktion! Alleine in der Anbremszone vor der letzten Schikane vor Start/Ziel habe ich des öfteren bis zu eine halbe Sekunde auf dich aufgeholt. Da wusste ich manchmal einfach nicht mehr wo hin. Das war sicher irritierend – für uns beide!
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
U

User 17368

Ein großes ENTSCHULDIGUNG an Deivid M. und Goe S. für den Start in Rennen 2!!!
Wenn ihr ein replay zur Verfügung habt (ich aktuell nicht), seht ihr, dass ich alles andere als darauf aus bin Plätze vor Eau Rouge zu gewinnen. Ich habe einen von euch minimal berührt und der zweite Kontakt kam auch für mich sehr überraschend. Nichts desto trotz muss ich selbstkritisch reflektieren, dass ich da noch vorsichtiger hätte sein müssen!

In Rennen 1 hatte ich Zweikämpfe mit Niklas B.. Wir haben anscheinend ziemlich verschiedene Fahrstile und dadurch kommt es zu diffizilen Situationen. Auch wenn wir uns glaube ich nicht berührt haben hier eine Entschuldigung von meiner Seite aus für die eine oder andere haarige Aktion! Alleine in der Anbremszone vor der letzten Schikane vor Start/Ziel habe ich des öfteren bis zu eine halbe Sekunde auf dich aufgeholt. Da wusste ich manchmal einfach nicht mehr wo hin. Das war sicher irritierend – für uns beide!
Hab das Auto leider meistens einfach nicht eher verzögert bekommen und musste deshalb (scheinbar n gutes Stück) früher bremsen als du. Ist aber ja zum Glück nie was gröberes dabei passiert, von daher alles gut.
 
U

User 16150

Wieder kein training, aber Spa kennt man ja :D Das ich mit den Primes nicht mithalten kann war mir bewusst, dass es für den Pace technisch schnellsten nicht Prime GT4 reicht, hätte ich trotzdem nicht erwartet.
In Q1 die Quali trotz einer Runde mehr als die direkte Konkurrenz das ganze nicht gut ummünzen können. Von P8 gings dann los. Start lief sauber, ich hatte ja ehrlich etwas Angst vor Eau Rouge auf kalten Reifen. Konnte mich dann, nachdem sich in La Source Daniel und Tobias nicht einig geworden sind, 2 Plätze vorarbeiten und die Lücke zu Christian N. schließen. Wider erwarten habe ich dann ein Manöver außen rum in Les Combes durchziehen können und war quasi schon vorbei. Als wir uns leicht in der Links von Les Combes berühren. Klarer Rennunfall: er lässt wenig aber genug Platz, mich trägt es minimal nach außen -> minimaler Kontakt mit maximalen Auswirkungen da ich mich komplett wegdrehe. Blöde Kollisionsphysik in echt wäre da nichts passiert. Also wieder 3 Plätze nach hinten, hinter Christian R. welchen ich eine Runde später innen in Les Combes schnappen konnte. Durch fehlenden Schwung wurde es in Bruxelles nochmal etwas heikel. Aber nach einem Kontakt hat er mich vorne gelassen. Damit war dann R1 schon zu Ende. P8 obwohl P5 ohne den Unfall drin war.
R2 war dann die Quali viel besser -> P5. Der Rennstart wurde überraschend früh freigegeben da ja die Ansage war zwischen T2 und Eau Rouge. Rene kam dann natürlich an mir vorbei, da nicht nur 4 Primes vor mir waren sondern auch einer neben mir war klar das die sich absprechen wann ungefähr beschleunigt wird :D Also Rene vor der Nase gehabt, der aber mit den kalten Reifen mehr zu kämpfen hatte als ich. Nach Malmedy war ich auch schon wieder vorbei. Dann habe ich Daniel und Tobias lange hinter mir gehabt mit sehr konstantem 1-2s abstand welchen Tobias kurz vor Ende nochmal zu fahren konnte. Bei mir schien etwas die Konzentration nachzulassen oder der Reifen war etwas überfahren. Durch die Überrundung von Richard und Nick habe ich Schwung in Les Combes verloren und Tobias war sehr dicht dran, als er auf einmal abgebogen ist. Ich habs mir im Replay nochmal angeschaut und das sah in der Tat sehr komsich aus. Danach war das Rennen sehr Ereignislos :D Am Ende P5 und ich happy.
 
U

User 21345

User 16150 Nein, wir sprechen uns vorher nicht ab. Ist im Reglement verboten und deshalb machen wir sowas auch nicht. Die meisten von uns waren selbst sehr überrascht, dass Felix so früh Gas gibt (Ich zumindestens) 😂. Hab in dem Moment noch "entspannt" gequatscht und auf einmal geht's schon los 😂

Ja zu meinen Rennen gibt es nicht viel zu sagen. 2x ein soliden 3ten Platz erfahren. Tügel und Felix waren gestern auf einem anderem Level unterwegs gewesen und ich kam irgendwie nicht so klar..Trotzdem wieder ein schönes Teamergebnis!

Freue mich auf's Finale! 💪
 
Oben