Event PWC IX | Event 07 | Suzuka | 09.02.2022

U

User 8268

PWC IX | Event 07 | Suzuka | 09.02.2022

PWCIX.jpg



Start

  • 19:30 Uhr Freies Training (45 Minuten)
  • 20:15 Uhr Qualifikation GT4 (10 Minuten)
  • 20:25 Uhr Qualifikation CUP (10 Minuten)
  • 20:35 Uhr Start Rennen 1 (25 Minuten)
  • 21:10 Uhr Qualifikation 2 GT4 (5 Minuten)
  • 21:15 Uhr Qualifikation 2 CUP (5 Minuten)
  • 21:20 Uhr Start Rennen 2 (35 Minuten)
Die GT4 bildet das Doublefile für den Start in T14.


Offizielle Trainings

02.02.2022 19:30 Testrennen

Achtung! Zu den Testrennen muss man sich im Portal anmelden!


Weitere Informationen

Circuit_Suzuka.png



Streckenreferenz
Serverstatus - ganz nach unten scrollen
Streckenrekorde


Ergebnisse Trainingsrennen
VR-Wertung


Ergebnisse vom Wertungsrennen
VR-Wertung
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 21826

Der Server läuft nun mit leicht verspäteter Taktung und kürzer Trainingszeit.
 
U

User 8268

Ich bitte vielmals um Entschuldigung für den holprigen Ablauf des Testrennens heute. Im Home Office sieht ein Tag wie der andere aus und ich hatte tatsächlich mental einfach überhaupt nicht auf dem Schirm, dass heute schon wieder Mittwoch ist o_O Vielen Dank User 21826 für die Rettung in der Not!

Ergebnisse Trainingsrennen
VR-Wertung
 
U

User 16594

Ich werde mich für heute abmelden müssen, mir ist etwas persönliches dazwischen gekommen.
Euch viel Spaß und bis zum nächsten Lauf!
 
U

User 16150

Ich lade heute Abend die Replays von R1 Q2 R2 hoch, habe leider versäumt das Q1 zu speichern. Also wenn mir jemand zuvorkommt und alles hat :D Dann kommt der Reko Bericht evtl auch nicht so spät
 
U

User 23940

Wollte mal fragen ob hierzu was geändert wurde.

Es gibt wichtige Updates:

Startprozedere


Es wird eine vollständige, manuelle Einführungsrunde gefahren. Die CUP starten in die Einführungsrunde nach grün werden der Ampel. Die GT4 warten 20 Sekunden und starten dann verzögert in ihre Einführungsrunde. Es ist zunächst eine Geschwindigkeit von 100 km/h zu halten.

Die CUP-Gruppe starten auf Start/Ziel nach dem normalen Prozedere von ACC, also wenn die Ingame-Ampel grün wird. Für die GT4s gilt diese Ampel nicht, sie folgen nach Freigabe für die CUP-Fahrzeuge weiterhin dem Erstplatzierten der Klasse und halten eine Geschwindigkeit von 70 km/h. Ab einer bestimmten Stelle, die im Eventthread bekannt gegeben wird, wird das Doublefile im GT4-Feld gebildet. Die Startfreigabe erfolgt auf Start/Ziel zwischen der letzten und ersten Startplatzmarkierung durch den Polesetter der Klasse.

Sonderregelungen für CUP-Starter innerhalb des GT4-Feldes

Sollte aus irgendeinem Grund ein CUP-Team keine oder eine langsamere Runde fahren als der GT4-Leader, muss dieses sich an die Regularien für die GT4-Fahrzeuge halten. Beim Start ist dementsprechend besondere Vorsicht zu wahren um Kollisionen im Startbereich zu vermeiden.

Ich war mir da nicht mehr sicher, da sich ein Cup fahrer wieder ans Cup-Feld angeschlossen hat, ich diesbezüglich aber nichts weiters gefunden habe und bin deshalb lieber mit den GT4s gestartet.
 
U

User 20059

Wollte mal fragen ob hierzu was geändert wurde.



Ich war mir da nicht mehr sicher, da sich ein Cup fahrer wieder ans Cup-Feld angeschlossen hat, ich diesbezüglich aber nichts weiters gefunden habe und bin deshalb lieber mit den GT4s gestartet.
Keine Änderung die hier kommuniziert wurde.
Ich habe mich während der Einführungsrunde ebenfalls gewundert und gehe davon aus das dein Verhalten richtig war.
 
U

User 8268

Korrekt, dieser Passus gilt noch und damit ist das Aufschließen verboten. Andre hat sich korrekt verhalten.

Hätte jemand bitte noch das Replay von Q1?
 
Oben