Proteste Talladega Busch Junior

U

User

Rennserie: GNL Busch Junior

Sven Oelerking mit Nummer 100 reicht Protest ein
gegen Mirko Vasata mit der Nummer 97.

Folgendes wird Mirko Vasata in Runde 15 vorgeworfen:
Jumpstart und nachfolgender Abschuss

Am Wagen von Sven Oelerking entstand dabei ein Schaden
und ein Replay der Szene ist vorhanden

-----------------------------------------
Dieser Protest wurde automatisch erstellt.

Rennserie: GNL Busch Junior

Jan Frischkorn mit Nummer 32 reicht Protest ein
gegen Sven Weidlich mit der Nummer 84.

Folgendes wird Sven Weidlich in Runde 42 vorgeworfen:
Change Line

Am Wagen von Jan Frischkorn entstand dabei ein Schaden
und ein Replay der Szene ist vorhanden

-----------------------------------------
Dieser Protest wurde automatisch erstellt.


Rennserie: GNL Busch Junior

MARK HELLWIG mit Nummer 314 reicht Protest ein
gegen jan frischkorn mit der Nummer 32.

Folgendes wird jan frischkorn in Runde 1-20 vorgeworfen:
nach crash,ohne ruecksicht auf verluste gewendet zu haben!!

Am Wagen von MARK HELLWIG entstand dabei kein Schaden
und ein Replay der Szene ist nicht vorhanden

-----------------------------------------
Dieser Protest wurde automatisch erstellt.


Rennserie: GNL Busch Junior

MARK HELLWIG mit Nummer 314 reicht Protest ein
gegen jan frischkorn mit der Nummer 32.

Folgendes wird jan frischkorn in Runde 35-45 vorgeworfen:
abschuss!!!change
lin,volge abschuss

Am Wagen von MARK HELLWIG entstand dabei ein Schaden
und ein Replay der Szene ist nicht vorhanden

-----------------------------------------
Dieser Protest wurde automatisch erstellt.


Rennserie: GNL Busch Junior

Heiko Hopfner mit Nummer #114 reicht Protest ein
gegen Jan Frischkorn mit der Nummer #32.

Folgendes wird Jan Frischkorn in Runde 42 vorgeworfen:
passing under Yellow

Am Wagen von Heiko Hopfner entstand dabei kein Schaden
und ein Replay der Szene ist nicht vorhanden

-----------------------------------------
Dieser Protest wurde automatisch erstellt.

Rennserie: GNL Busch Junior

Heiko Hopfner mit Nummer #114 reicht Protest ein
gegen Mark Zanker mit der Nummer #222.

Folgendes wird Mark Zanker in Runde 49 vorgeworfen:
passing under Yellow

Am Wagen von Heiko Hopfner entstand dabei kein Schaden
und ein Replay der Szene ist nicht vorhanden

-----------------------------------------
Dieser Protest wurde automatisch erstellt.

Rennserie: GNL Busch Junior

Andreas Schlüter mit Nummer #63 reicht Protest ein
gegen Jan Frischkorn mit der Nummer #32.

Folgendes wird Jan Frischkorn in Runde 9 vorgeworfen:
Hat Frank Zanker abgeschossen.

Am Wagen von Andreas Schlüter entstand dabei kein Schaden
und ein Replay der Szene ist vorhanden

-----------------------------------------
Dieser Protest wurde automatisch erstellt.

Rennserie: GNL Busch Junior

Andreas Schlüter mit Nummer #63 reicht Protest ein
gegen Martin Nachtsheim mit der Nummer #125.

Folgendes wird Martin Nachtsheim in Runde 48 vorgeworfen:
Hat Mark Zanker #222 in die Wand befördert. Ständige Pendelbewegung im Rennen.

Am Wagen von Andreas Schlüter entstand dabei kein Schaden
und ein Replay der Szene ist nicht vorhanden

-----------------------------------------
Dieser Protest wurde automatisch erstellt

Rennserie: GNL Busch Junior

Andreas Schlüter mit Nummer #63 reicht Protest ein
gegen Martin Nachtsheim mit der Nummer #127.

Folgendes wird Martin Nachtsheim in Runde 50 vorgeworfen:
Ist mehrmals unter Gelb an einem vorbeigeschossen.

Am Wagen von Andreas Schlüter entstand dabei kein Schaden
und ein Replay der Szene ist vorhanden

-----------------------------------------
Dieser Protest wurde automatisch erstellt.

Rennserie: GNL Busch Junior

Max Brundle mit Nummer 125 reicht Protest ein
gegen Sven Oelerking mit der Nummer 100.

Folgendes wird Sven Oelerking in Runde 34 vorgeworfen:
High-Risk Überholversuch nach Restart mit Kontakt!!!

Am Wagen von Max Brundle entstand dabei kein Schaden
und ein Replay der Szene ist vorhanden

-----------------------------------------
Dieser Protest wurde automatisch erstellt.

Rennserie: GNL Busch Junior

Max Brundle mit Nummer 125 reicht Protest ein
gegen Andreas Schlueter mit der Nummer 63.

Folgendes wird Andreas Schlueter in Runde 52 vorgeworfen:
Kontakt bei Restart kurz vor S/F

Am Wagen von Max Brundle entstand dabei kein Schaden
und ein Replay der Szene ist vorhanden

-----------------------------------------
Dieser Protest wurde automatisch erstellt.


Wenn noch mehr kommen post ich die hier auch

Rennserie: GNL Busch Junior

damac@gmx.net mit Nummer 68 reicht Protest ein
gegen Andreas Schlüter mit der Nummer 63 (sorry herr schlueter hat die nr 63!! .

Folgendes wird Andreas Schlüter in Runde 30 vorgeworfen:
doppelabschuss/ bowling

Am Wagen von damac@gmx.net entstand dabei ein Schaden
und ein Replay der Szene ist vorhanden

-----------------------------------------
Dieser Protest wurde automatisch erstellt.
 
U

User 172

recht so!!

so stehts geschrieben!!!!
alles andere is sesamstrasse!!!!
P.S:eigentlich muessten da noch mehr kommen!!!!!!
alleine schon deshalb,weil RBTL wohl lang und breit erklaert
wurde!!!!
sowas veraergert!!!!!
Gruß der entspannte mark! :D
 
U

User 151

Der zweite Protest von mi9r bezieht sich aber auf Max Brundle und nicht auf Martin Nachtshaeim. Hab den Namen vertauscht. Die Nummern stimmen aber.
 
U

User

Hab mal ne Frage ! Kann man auch Protest einlegen wenn ein Fahrer das ganze Rennen über warpt und keiner sich so richtig traut ihn zu überholen ?

ciao
 
U

User 178

Witz der Woche!!!!

Es ist ja der größte Witz, wenn einer einen Protest einlegt und gar nicht unmittelbar beteiligt ist!!! Wenn der geschädigte ihn nicht anzeigen will/möchte, dann sollten die, die gar nicht beteiligt sind, sich einfach nur raushalten! So was ist doch 'Kindergarten'! Hauptsache seinen Mist dazugeben!
Habe mal ein paar rausgepickt:
Andreas Schlüter mit Nummer #63 reicht Protest ein
gegen Jan Frischkorn mit der Nummer #32.
Folgendes wird Jan Frischkorn in Runde 9 vorgeworfen:
Hat Frank Zanker abgeschossen.
Am Wagen von Andreas Schlüter entstand dabei kein Schaden
und ein Replay der Szene ist vorhanden
Wenn Jan Frischkorn angezeigt wird, dann von Frank Zanker aber nicht von Andreas! Zumal bei Andreas kein Schaden entstanden ist!
Heiko Hopfner mit Nummer #114 reicht Protest ein
gegen Jan Frischkorn mit der Nummer #32.
Folgendes wird Jan Frischkorn in Runde 42 vorgeworfen:
passing under Yellow
Am Wagen von Heiko Hopfner entstand dabei kein Schaden
und ein Replay der Szene ist nicht vorhanden
Heiko Hopfner mit Nummer #114 reicht Protest ein
gegen Mark Zanker mit der Nummer #222.
Folgendes wird Mark Zanker in Runde 49 vorgeworfen:
passing under Yellow
Am Wagen von Heiko Hopfner entstand dabei kein Schaden
und ein Replay der Szene ist nicht vorhanden
Hier hätte der Protest von demjenigen kommen müssen, der überholt wurde und nicht von Heiko, der zu dieser Zeit gar nicht mehr im Rennen war, oder bist Du etwa da hinten noch ein bischen rungefahren???
 
U

User

Es ist ja der größte Witz, wenn einer einen Protest einlegt und gar nicht unmittelbar beteiligt ist!!!

Wieso sollte das nicht gehen ? Es ist nicht entscheidend von wem der Protest kommt. Es geht darum Fehlverhalten aufzuklären. Nur wenn derjenige bestraft wird erhält er die möglichkeit es das nächste mal besser zu machen.
Also ist alles an Protesten willkommen, egal von wem sie kommen.

Nur das was nicht geht, jetzt schon Proteste gegen Proteste
zu schicken.
Die Proteste was eingereicht worden sind werden von der Reko abgearbeitet. Dannach kann man Protest gegen die Entscheidung einlegen. Wenn das nicht funktioniert werden wir die Proteste nicht mehr öffentlich stellen. Der ganze Aufwand dient jetzt noch dazu ein Ligarace zu simulieren, also kann man auch über alles offen sprechen. Das ist nur zu eurem Vorteil, wir wissen wie es funktioniert.

Regelauszug:

§2.4
Der Widerspruch zur Strafe ist innerhalb von 24 Std 1 mal zulässig. Es muss das Protestformular benutzt werden. Der Widerspruch muss eine Begründung enthalten warum die Strafe nicht akzeptiert wird oder warum man sich ungerecht behandelt fühlt. Es wird grundsätzlich mit 5 Stimmen abgestimmt. Sollte ein Gremiumsmitglied involviert oder nicht anwesend sein, so springt ein rennerfahrener HilfsReko ein.
HilfsRekos:
1. Andy Wilke
2. Arndt Röttgers
3. Denny Richter
Sollte die Abstimmung zugunsten des Widerspruchs ausfallen (ab 3 Stimmen), wird die verhängte Strafe von der GNL zurückgezogen und nicht weiter verfolgt. 
Um Missbrauch des Widerspruches vorzubeugen wird die Strafe neu festgesetzt.
Fällt das Gremium eine 3:2 Entscheidung bleibt die Strafe gleich.
Fällt das Gremium eine 4:1 Entscheidung gegen den Widerspruch so wird die Strafe um 50% angehoben.
Fällt das Gremium eine 5:0 Entscheidung gegen den Widerspruch so wird die Strafe verdoppelt. Nach dieser Entscheidung ist das Urteil rechtskräftig und nicht mehr anfechtbar. In den neuen Regeln ändert sich der Protest auf §4.6
 
U

User 183

Oups...
Das ging wohl an meine Adresse, Klausi.
Sorry, das wusste ich noch nicht.
Ich dachte ich könnte schon gegen den Protest Widerspruch einlegen. Demnächst warte ich erstmal die Strafe ab... :]
 
U

User

Iss kein Problem Jan, so kann man immer wieder auf die
möglichkeit hinweisen das es sowas gibt.


Klausi
 
U

User

Original von Ingo Steffen Schmidt
Hier hätte der Protest von demjenigen kommen müssen, der überholt wurde und nicht von Heiko, der zu dieser Zeit gar nicht mehr im Rennen war, oder bist Du etwa da hinten noch ein bischen rungefahren???

Was glaubst du denn warum ich das gemacht habe.... ????

Nur wenn Fehler angesprochen werden kann man sie auch abstellen.

Mit einem Stillschweigen sich ein Vergehen auf dem Track anzuschauen hilft dabei nicht weiter.
Es geht hier nicht drum jemandem ein paar Punkte aufzubrummen davon hab ich nix.
 
U

User 120

Original von Heiko Hopfner
Dieser Protest wurde automatisch erstellt.

Rennserie: GNL Busch Junior

Jan Frischkorn mit Nummer 32 reicht Protest ein
gegen Sven Weidlich mit der Nummer 84.

Folgendes wird Sven Weidlich in Runde 42 vorgeworfen:
Change Line

Am Wagen von Jan Frischkorn entstand dabei ein Schaden
und ein Replay der Szene ist vorhanden

Kann mir einer das Replay schicken ? Ich habe es leider nicht speichern können ! Ich bin auch der Meinung das das nicht meine schuld war ! Desweiteren hat Jan mehrere male geblockt was leicht zu einem Unfall hätte führen können ! Schickt mir doch bitte das Replay !
 
U

User 125

Ich verstehs auch nicht ganz warum sich ueber das WER nen Protest einreicht aufgeregt wird, in dem anderen Thraed werden sich die Koepfe eingeschlagen weil Fehler nicht angesprochen werden und hier wird sich drueber aufgeregt das sie angesprochen werden von aussen. Also so ganz passt das nicht. :( :( :(
 
U

User 179

das wird ja langsam richtig belastend mit dem rumgemotze hinterher. gut, dass ich nicht dabei war, sonst hätten sie mich vielleicht auch noch runtergesaut(hier scheinen viele probleme mit ihrem adrenalinspiegel zu haben :)
das kann ja in daytona nicht großartig besser werden( da ist es ja a bissl enger als in dega)
 
U

User 183

Original von Sven Weidlich
Kann mir einer das Replay schicken ? Ich habe es leider nicht speichern können ! Ich bin auch der Meinung das das nicht meine schuld war ! Desweiteren hat Jan mehrere male geblockt was leicht zu einem Unfall hätte führen können ! Schickt mir doch bitte das Replay !

Hi Sven!
Meinen Kommentar dazu hab ich schon in einem anderen Thread geschrieben.
Aber hier isser nochmal:

Ziemlich blöde Situation.
Und ich muss sagen, daß ich einen ziemlich dicken Hals hatte...

Situation war: Ich vorne, du hinter mir, dahinter Mark Hellwig.
Ich hatte mehrmals 'Stay in line and...' abgelassen ohne Reaktion eurerseits. Ihr habt dauernd zum überholen angesetzt, während der Pulk vor uns sich langsam verabschiedete.
Dann kam eine Situation in Runde 42, wo ich auf Höhe S/F rechts neben dir war und du bist ohne ersichtlichen Grund nach oben gezogen und hast mich abgeräumt.
Ich war so sauer, daß ich unter yellow an dir vorbei bin... (wofür ja auch zurecht bestraft werde).

Ich verstehe nicht, warum nicht zusammengearbeitet wird. Wir hätten den Pulk vor uns locker bekommen, wenn wir zusammen gearbeitet hätten, weil die sich selber auch nicht einig waren. Aber Mark und du ihr habt draufgehalten, als ob es um die Führung in der letzten Runde ging.
Wir waren alle weit hinten im Klassement. Da kommt es auf einen Platz weiter vorne oder hinten auch nicht an. Oberste Priorität sollte in dieser Situation die Zusammenarbeit haben, damit man aufschließen kann.

Na ja... Ich hab wieder einmal meine Lehren aus diesem Rennen gezogen und werde auch dafür meine Strafen kassieren.
Bis auf einen Protest bekenne ich mich schuldig in allen Punkten der Anklage.
Ich hoffe jedenfalls, daß neben mir auch andere daraus gelernt haben und es in Daytona wesentlich besser klappt.
 
U

User 178

Ich finde es ja ok, wenn Fehler angesprochen werden und wenn man sie analysiert. Aber dazu muß man keinen Protest einlegen. Wir können im Forum darüber reden. Im letzten Race habe ich mich auch aufgeregt und habe es im Forum geschrieben. Von VR ist es dann gleich als Protest aufgefasst worden. Laßt uns das Forum und einen Protest doch trennen. Wenn ich einen Protest einlegen will, dann nehme ich schon das Formular dafür.
Ich werde in der Saison bestimmt über mache Kleinigkeiten im Forum schreiben, die ich geklärt haben will, aber ich keinen Protest einlegen will. Wenn mir z.B. dabei nichts passiert und ich auch nicht 10 Plätze verliere, dann sehe ich das als Kleinigkeit an und möchte die Meinung von den Anderen (auch von den Admins) hören. Mit einem Protest, werde ich vielleicht dem Auslöser der Situation gleich ein paar Strafpunkte mitgeben. Dieser regt sich dann auf. Und so etwas ist in meinen Augen AUFSTACHELN!!! Hauptsache dem Anderen einen 'mitgeben'!
 
U

User 179

@ingo

ganz meine meinung. es wäre besser, wenn nur leute die nicht mitfahren poteste/strafen aussprechen, sonst ist sich irgendwann das halbe starterfeld nicht grün und vergisst alle regeln auf der strecke.
 
U

User

Original von Ingo Steffen Schmidt
Wenn mir z.B. dabei nichts passiert und ich auch nicht 10 Plätze verliere, dann sehe ich das als Kleinigkeit an

und genau das ist der Punkt...

Wenn nix passiert....

Wenn was passiert ist, dann ist es ja auch schon zu spät
 
U

User

das diskutieren im Forum bringt nicht viel und wird sich mit der Zeit auch verlieren.
Ich könnte ja ne geschichte erzählen von den unfallverursacher im richtigen Leben.
99% steigen wenn sie können aus dem Auto aus und sagen glatt das sie keine Schuld haben. Diesen verhalten ist also mehr wie menschlich :)
Ein Reko wird sich auch nicht die Ausführungen im Forum zu gemüte geben. Das würde bei der Anzahl der Strafen dann doch ein wenig zu weit führen den Überblick zu behalten.
Wenn ein Reko was wissen will, dann wird er sich schon bei demjenigen melden.
Wenn sich dann jemand ungerecht behandelt fühlt, der kann dann immer noch Protest gegen den Strafenentscheid einlegen, dann kümmern sich 5 Leute um den fall.

Klausi
 
U

User 178

und genau das ist der Punkt...

Wenn nix passiert....

Wenn was passiert ist, dann ist es ja auch schon zu spät

Genau das ist ja das was ich sagen will. Wenn nichts passiert, dann kann man über dies im Forum reden.
Und wenn was passiert, dann kann man einen Protest einlegen und dem Verursacher ein paar Strafpunkte einschenken!
Aber warum Heiko schreibst Du einen Protest, wegen Überholen unter Yellow in den Runde 40-Ende??? Wurdest Du überholt??? Du bist doch nach ca. 20 oder 25 Runden aus dem Rennen gegangen. Du kannst denjenigen doch ne e-mail schicken oder im Forum dies erwähnen. Den Protest darf aber nur derjenige schreiben, der Benachteiligt wurde.
Sonst kann ich ja auch (in der Saison) wenn ich rausgeflogen bin (z.B. durch nen Crash o.ä.) dem Rennen noch zuschauen und alle die nen kleinen Bock gebaut haben anzeigen. In der Hoffnung sie bekommen nen Punktabzug.
Meinung schreiben im Forum: JA
Protest: nur derjenige der unmittelbar beteiligt ist.
Versteht Ihr mich jetzt was ich mit Trennung von Forum und Protest meine!!!!!!!!!!
 
U

User 120

Ok ok ! Jan hat mich vorhin per ICQ kontaktiert und mir das Replay von dem Unfall geschickt ! Nachdem ich es mir mehreremale angeschaut habe sehe ich meine Schuld ein ! Es war ein dummer Fehler ! Keine Absicht ! Also spart euch die Arbeit un verpasst mir ne Strafe ! Sry Jan !
 
U

User

Ok... ich seh schon das ich doch etwas weiter ausholen muss.

Original von Ingo Steffen Schmidt
Wenn nichts passiert, dann kann man über dies im Forum reden.
Und wenn was passiert, dann kann man einen Protest einlegen und dem Verursacher ein paar Strafpunkte einschenken!

Es geht doch darum das sich ein Fahrer durch sein fehlverhalten unnötig und somit auch andere in Gefahr bringt. Wenn schlichtweg nichts passiert dann hat er Glück gehabt. Und wir sind hier doch nicht um Lotto zu spielen :rolleyes:
Aus solch einem fehlverhalten entstehen die meisten Yellows und man braucht dann kein Protest mehr einzureichen die werden dann ja schon von der Reko bestraft.

Original von Ingo Steffen Schmidt
Aber warum Heiko schreibst Du einen Protest, wegen Überholen unter Yellow in den Runde 40-Ende??? Wurdest Du überholt???

Es geht hier nicht darum ob ich zu schaden gekommen bin sonder das sich diejenigen nen Kopf drüber machen was sie getan haben und welche konsequenzen es eventuell geben könnte.
Ich kann mir gut vorstellen das sie ...oder ihr... euch nicht so recht im klaren seid was den da schlimmes passieren könnte bei "passing under Yellow"

Was wäre denn gewesen wenn der Vordermann plötzlich seine Linie gewechselt hätte, in dem moment als er unter Yellow überholt wurde ?
Er konnte ja davon ausgehen das Überholverbot ist und er seine Linie fahren kann wie er will.
Solange nix passiert ist es nicht schlimm...aber wenn es kracht dann sind unter umständen 2 Racer aus dem Rennen.

Und das ist es was im Vorfeld bei solchen Aktionen zu bedenken gibt.
Wenns gekracht hat ist es zu spät.
Ich geh von meinem Beispiel nicht nur von Talladega aus.

Warum ich ein Protest deswegen eingelegt hab kann ich dir sagen.
Es bringt nix hier jemanden auf etwas aufmerksam zu machen wenn er keine Strafe dafür bekommt.
Mit schönreden hat sich noch nie was bewegen lassen. Nur wenn man es am eigenen Leib zu spüren bekommt denkt derjenige zumindest mal drüber nach wenn er im Race wieder in der gleichen Situation ist.
 
Oben