Protest 6 3/10

U

User 715

Zum Letzten Rennen gab es einen Protest:
Proteststeller: Andreas Kohn
Protestgegner: Björn Reichert
Situation: Unfall direkt nach dem Start in T1

Strafmaß: Mittleres Vergehen für Björn Riechert (nächstes Rennen ohne Quali und 3 Rennen unter Beobachtung)

Begründung: Die Situation muss für die Begründung 2 geteilt werden.
1. Der eigentliche Unfall: Diesen haben wir als Rennunfall gewertet und auch nicht bestraft. Die Situation war ein wenig unübersichtlich, da 4 (!!) Fahrzeuge nebeneinander auf T1 zugefahren sind. Hier kann es immer mal zu Problemen kommen.
2. Anschieben nach dem Unfall: Björn schiebt Andreas nach dem Unfall noch eine Weile vor sich her und dreht ihn dabei um. Es ist nicht ersichtlich, dass er versucht zu bremsen, um das Umdrehen zu vermeiden. Im weiteren Verlauf gibt Björn sogar wieder Gas.
 
Oben