Project Cars 2 - Virtual Reality Diskussion und Einstellungen

U

User 8065

Entweder aufrüsten oder damit leben, deine Hardware entspricht nicht dem was für Projekt Cars 2 empfohlen wird.
 
U

User 13109

Ok, das verstehe ich.
Aber eine Frage: gibt es Hardware, womit man im VR mit vollen grafiksettings und angenehm hohem supersampling ohne ASW fahren kann?
Oder muß das erst noch erfunden werden ?
 
U

User 12216

Das muss erst noch erfunden werden...bzw. in bezahlbare Regionen kommen (Titan volta)
Selbst ne 1080ti schafft max. 1.3 bis 1.4 supersampling mit mittleren details in PCars 2.

Gesendet von meinem MI MAX 2 mit Tapatalk
 
U

User 13109

Wahnsinn, wenn man bedenkt, dass die Auflösung der aktuellen VR Brillen ja auch eher schlecht ist.

Aber okay.

Was empfehlt ihr mir: neue CPU oder neue GraKa?
Wenn ja, was.
Ich weiß, das ist schwierig zu beantworten.
Würde ich sagen: Preis egal, dann wäre es eh das Maximum. Aber manchmal gibt es bei Hardware ja auch so einen sweet Spot.
 
U

User 16336

Habe seit Freitag auch eine Rift.
Ich habe aber das Problem, das die HUD Anzeige nach vorne angewinkelt ist was sehr unschön ist, hat das schon wer gehabt und weiß wie ich das evtl ändern kann?
 
U

User 13206

Ich bin ein bisschen enttäuscht von den VR Möglichkeiten von PCars2.
Bisher habe ich es mit meiner Oculus nur bei Raceroom versucht, aber jetzt wollte ich es mal bei PCars2 probieren.
Ich habe über das tray tool asw immer an. Supersampling auf 1,2 und alle settings auf niedrig.
Sonst komme ich im Regen nicht auf die 45 frames.

Ok, ich habe mit einem i5 4690 und einer 1070 sicherlich keinen high end Rechner, aber ich hatte mir schon mehr vorgestellt. Die Grafik ist mit den settings nicht schön.


Ich finde Project Cars 2 was die technischen Anforderungen betrifft sehr human, auch die Rift läuft mit Einstellungen auf Hoch/Mittel & MSAA, V-Synch an (dann werden die Frames auf Hz. des Hauptmonitors (60hz) limitiert). Alles superflüssig und optisch sehr gut, besser geht es kaum, außer mit VR in 4k Auflösung aber ich brauche es nicht unbedingt... Meine CPU ist i7 2600k ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 13504

Ich bin ein bisschen enttäuscht von den VR Möglichkeiten von PCars2.
Bisher habe ich es mit meiner Oculus nur bei Raceroom versucht, aber jetzt wollte ich es mal bei PCars2 probieren.
Ich habe über das tray tool asw immer an. Supersampling auf 1,2 und alle settings auf niedrig.
Sonst komme ich im Regen nicht auf die 45 frames.

Ok, ich habe mit einem i5 4690 und einer 1070 sicherlich keinen high end Rechner, aber ich hatte mir schon mehr vorgestellt. Die Grafik ist mit den settings nicht schön.

Hatte die gleiche CPU und GPU vor meinem Upgrade und musste auch einiges runterschrauben, aber was wohl ziemlich viel bringt ist bei Grass, Schatten und Partikeleffekte. Ich hab's noch nicht ausprobiert, aber jemand meinte, es wäre besser das Supersampling mit dem Oculus Tray Tool einzustellen.
 
U

User 14661

Das Hud Display kannst du im VR Modus mit den Num-Block Tasten anpassen. Einfach im Hud Menü auf Hilfe klicken und dort stehen die Tastenbelegungen.
 
U

User 16336

Habe es am Sonntag auch gefunden das man den Winkel mit der 0 umschalten kann. :) Nun macht sogar PC2 in VR Spaß und die Nordschleife ist wirklich beeindruckend <3


Gesendet von iPad mit Tapatalk
 
U

User 18586

Hallo zusammen,

hat jemand eine Idee wie ich in Verbindung mit meiner HTC Vive die Autoreifen anzeigen lassen kann? Wenn ich in der Box stehe und mir quasi das Auto von der Seite ansehe sind die Details des Autos leider nicht so schön. Reifen sind nicht vorhanden.

Bei welcher Einstellung werden die Reifen angezeigt? An welcher Schraube muss ich drehen? :)

Gibt es eine Möglichkeit zwischen Grafik Settings zu springen? In Verbindung mit der Vive schraube ich die Details runter. Wenn ich aber ohne VR zocke möchte ich gerne wieder alles hoch gestellt haben.

Gibt es da eine Möglichkeit?
Schönen Ostersonntag
 
U

User 16434

Code:
        <prop name="Vsync" type="Fct" />
        <prop name="FrameLatency" type="Fct" />
        <prop name="AntiAlias" type="Fct" />
        <prop name="SMAAFXAA" type="Fct" />
        <prop name="Windowed" type="Fct" />
        <prop name="TextureFilter" type="Fct" />
        <prop name="TextureResolution" type="Fct" />
        <prop name="Brightness" type="Fct" />
        <prop name="CarDetailLevel" type="Fct" />
        <prop name="TrackDetailLevel" type="Fct" />
        <prop name="ShadowDetailLevel" type="Fct" />
        <prop name="MotionblurLevel" type="Fct" />
        <prop name="EffectsDetailLevel" type="Fct" />
        <prop name="EnvmapDetailLevel" type="Fct" />
        <prop name="MirrorEnabled" type="Fct" />
        <prop name="MirrorEnhanced" type="Fct" />
        <prop name="EnvmapReflectionDetailLevel" type="Fct" />
        <prop name="GraphicsLevel" type="Fct" />
        <prop name="SuperSampling" type="Fct" />
        <prop name="LowSuperSampling" type="Fct" />
        <prop name="VRSuperSampling" type="Fct" />
        <prop name="SharpeningStrength" type="Fct" />
        <prop name="SharpeningClamp" type="Fct" />
        <prop name="OffsetBias" type="Fct" />

Gibt zwei separate Dateien für Monitor/VR, die o.g. Einstellungen werden dabei getrennt gespeichert - also zumindest viele. Warum z.B. Partikeldetails und -dichte nicht dabei sind, gute Frage... Aber das reicht schon mal für vieles aus ;)

Du kannst höchstens mal durch die verschiedenen Kameraperspektiven schalten, bei den "externen" sollte alles schön gerendert werden. Bei Innenperspektiven wird's glaube ich nichts, weil da ein anderes Modell vom Fahrzeug geladen wird, Stichwort Optimierung ;)
 
U

User 17899

Hallo in die Runde,

habe, seitdem ich von einer RX 580 8GB auf eine 1080Ti 11 GB gewechselt bin, nach wenigen Runden starke Frame-Einbrüche bis hin zu Freezes, die einen Hard-Reset des PCs erfordern. Mit der RX580 waren die FPS zwar geringer, aber deutlich konstanter, und es gab keine Abstürze...

Hab eine Ryzen 5 1600X und 16 GB DDR 4. (VRMARK spuckt mit der 1080Ti ein Ergebnis von 8662 und 90 FPS aus)

Hab Steam VR und die GeForce-Treiber bereits neu installiert, und auch WMR sowie WMR for Steam neu installiert, keine Besserung....

Installiere gerade PC2 neu, aber das wird es vermutlich auch nicht ändern...
Hat vielleicht jemand einen Tip wo ich noch schrauben könnte??

Gruß aus Niedersachsen
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 16597

hast du den Radeon Treiber auch sauber deinstalliert? Nicht das sich da was mit den Nvidia Treibern ins Gehege kommt...
 
U

User 17899

Hab den Treiber und alles von AMD Radeon deinstalliert, andere Games (Dirt, RBR usw. laufen flüssig in VR, nur eben PC2 nicht)
Zur Sicherheit lass ich nochmal den AMD-Uninstaller laufen... Bis PC2 neu installiert ist, dauerts noch 2h ......
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 17899

[FONT=&quot]hab jetzt mal alle unnötigen USB-Geräte (Bluetooth-Dongle, USB-Soundkarte, ext HDD usw.) entfernt​. Es kommen keine Freezes mehr, aber die FPS sind in den ersten Runden höher, als in den folgenden. [/FONT]
[FONT=&quot]
[/FONT]

[FONT=&quot]Hab den Verdacht, das mein Netzteil am Limit läuft... Ist ein beQuiet mit 500W. [/FONT]
[FONT=&quot]Zwei SSD, eine HDD, Ryzen 5 1600X, die 1080Ti und 16 GB DDR 4 sollten für das Netzteil doch möglich sein, oder ist das "auf Kante genäht" ?

BeQuiet mit 700 Watt wäre meine Idee[/FONT]
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 14733

sollte reichen, mehr als so 400W rum braucht das nicht.
und wenn es nicht reichen würde hätte sich das schon anders bemerkbar gemacht.
jemand aus einem anderen forum hat das problem (ob er VR fährt kann ich nicht sagen) das die ersten 10 runden oder so alles ok ist und dann gehen die fps runter bis zu stottern/ruckeln.
 
U

User 17899

Als ich mit den WMR Controllern in Google Earth VR unterwegs war, hatte ich mit den Controllern sporadisch Aussetzer, bis ich das zweite USB Kabel der Tastatur (die hat zwei USB Ports) entfernt habe.
Danach gab es keine Aussetzer mehr.. Schien mir auch an der Stromversorgung zu liegen..
 
U

User 16597

die 1080TI hat doch bei Volllast ne Leistungsaufnahme von über 300W, der Ryzen von 70W. Damit allein bist ja schon bei 400W. Und PC2 ist nun mal in VR extrem leistungshungrig.
Zudem verkraftet nicht jedes Netzteil Leistungsspitzen gleichermaßen gut. Hier schwanken bei den verschiedenen Netzteilen z.B. die Stromstärken an der 12V-Schiene zwischen 30 und über 40A.
Und auch wenn 500W draufsteht, so ist die max. Dauerleistung niedriger, manche 500W Netzteile bieten z.B. dauerhaft nur 400W. Daher kann das schon sehr gut sein, dass das Netzteil bei PC2 an der Leistungsgrenze arbeitet.

Caseking z.B. rät bei ner 1080TI zu mind. 600W Netzteilen
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben