Project Cars 2 / Diskussion - inhaltlich

U

User 14733

lol... so wie das letzte bestimmt...
wollten sie nicht mehr in richtung arcade wechseln weil sie das zeug nicht in den griff bekommen haben bzw es zu komplex ist?
 
U

User 14210

Naja...in dem Text wird in keinerlei Hinsicht auf Simulation oder Realität hingewiesen. ;)
Von dem her...es stimmt schon alles ohne dass es evtl nix stimmt.
Also Revolution in Arcade Gaming könnte mit impliziert sein...
:allaaf:
 
U

User 14733

ich kenn die sprüche von PC2 von ihm und seine Konsole sollte ja auch der überknaller werden...
abwarten und tee trinken
 
U

User 4396

Ich bin gespannt und lass mich überraschen. Ich finde, PCARS2 wird von Simracern schlechter geredet als es eigentlich ist. Größtes Problem ist seine Inkonsistenz. Manche Fahrzeuge fahren sich wirklich klasse, während manch andere ziemlich komisch und nicht nachvollziehbar daherkommen. Man merkt, dass am Ende die Zeit knapp wurde und das Ding dann einfach auf den Markt geworfen wurde bzw. werden musste. Manches fühlt sich zusammengewürfelt an, und einige Designentscheidungen (z.B. nur ein einziges Controllerprofil zu haben) lösten speziell bei mir Kopfschütteln aus. Es hat halt am Polishing gemangelt, um PCARS2 rund zu bekommen, damit es sich nicht mal so und mal so anfühlt.

Aber bei den ganzen "Simcade-Gezeter" wird gern vergessen, dass PCARS2 in manchen Bereichen die Messlatte höhergelegt hat. Das dynamische Wetter samt Jahreszeiten und inkl. Livetrack 3.0 ist schon ein Feature, was bisher kaum eine andere Sim bietet. Und die Grafikengine zeigt, dass man trotz guter Grafik auch eine performante VR-Unterstützung hinbekommen kann.
 
U

User 14733

dem zeitpunkt nach wann der nachfolger angepriesen wird würde ich jetzt keine großen erwartungen an änderungen erhoffen.
das gibt nichts radikal neues (die forenkommentare in dem GTPlanet link sind da auch eher gemischt).
 
U

User 15376

Ian Bell is on fire again. :D
Ich bin gespannt und lass mich überraschen. Ich finde, PCARS2 wird von Simracern schlechter geredet als es eigentlich ist.
Also von dem was ich so mitbekommen habe ist das größte Problem eher Ian Bell, zumindest für die Simracer, für SMS ist er offensichtlich gut.
Der hyped das jedes Mal aufs Neue (und es funktioniert ja auch), die Leute fallen jedes mal wieder drauf rein, nehmen ihm ab, dass es die Sim mit dem größten Realismus aller Zeiten ist und sind dann hinterher enttäuscht, dass es anders ist als sie es erwartet haben.
(Nicht schlecht wohlgemerkt, sondern anders)

Ich habe PC2 jetzt selbst nicht, weil ich von PC1 enttäuscht war, aber von dem was ich gesehen habe ist es ziemlich gutes Simcade* und hat darin auch seine Fans.

*ich meine das wirklich nicht als Schimpfwort, sondern einfach nur, dass der Fokus mehr auf Spielspaß liegt als das bei den typischen Sims der Fall ist
 
U

User 2436

Ian Bell verspricht immer viel . Ist halt ein Verkäufer wie damals Formel 1 -Berni . Wir werden sehen was Pcars 3 alles so kann
 
U

User 15376

Ian Bell verspricht immer viel . Ist halt ein Verkäufer wie damals Formel 1 -Berni .
Jupp, da ist was dran.
Wirkt manchmal aber ein bisschen so wie bei manchen Kickstarterprojekten, wo eigentlich jeder mit Verstand weiß, dass das ein Hoax ist.
Wobei ich jetzt nicht sagen will, dass PC schlecht ist, aber ich hab so das Gefühl man hat mehr davon, wenn man Ian Bell ausblendet und es einfach auf sich zu kommen lässt.
Dirt Rally macht es ja vor wie es auch ohne übertriebenen Hype geht. ;)
 
U

User 4396

Ich bin gespannt, wie sich das hier auf die Zukunft auswirken wird -> Modern Pick Entertainment in Triple-Million-Digit Valuation Acquisition Talks with Slightly Mad Studios

Kurz gesagt, die Firma Modern Pick Entertainment will Slightly Mad Studios für 'nen dreistelligen Millionenbetrag kaufen.

Ob das dann irgendwie auch Einfluß auf Reiza mit ihrem Automobilista 2 hat, wäre interessant zu wissen. Denn Reiza hat ja die Madness Engine von Slightly Mad Studios lizensiert und die Engine würde ja praktisch dann dem neuen Besitzer, also Modern Pick Entertainment, in die Hände fallen.
Mal schauen, was das alles für Auswirkungen hat.:gruebel:
 
U

User 15376

Hat SMS wirklich AAA Titel im Programm? Also PC2 ist das doch schon mal nicht?
Gilt 1 Mio verkaufte Exemplare schon als AAA?
Die meisten Titel, die man damit bezeichnet sind eher im Bereich von über 5 Mio Exemplare, meistens sogar deutlich über 10 Mio.
Irgendwie fällt es mir schwer zu glauben, dass SMS auf einen dreistelligen Millionenbetrag taxiert wird.
Klar, sicherlich deutlich mehr als die meisten Firmen im Simracingbereich, aber das erscheint mir schon übertrieben.
 
U

User 4396

Hat SMS wirklich AAA Titel im Programm? Also PC2 ist das doch schon mal nicht?
Gilt 1 Mio verkaufte Exemplare schon als AAA?
Meines Wissens nach hat AAA nichts mit den eigentlich verkauften Exemplaren zu tun. Triple A steht doch eher dafür, dass ein hohes Entwicklungsbudget, Entwicklungsaufwand und Promotion dafür sorgen sollen, dass der Artikel kommerziell erfolgreich ist. Eine Garantie ist das nicht, sondern ein Risiko. Es gibt ja auch gefloppte AAA-Games.
 
U

User 15376

Gut, wenn das quasi eine Art Selbstdefinition ist, dann kann man es natürlich so bezeichnen. ^^

Dennoch hab ich so meine Zweifel an der Geschichte mit dem 9-stelligen Betrag.
 
U

User 2436

Ist das gut oder schlecht ? Für Codemasters gut für SMS schlecht ,aber interessant was da im Markt so abgeht
 
U

User 15376

Ist das gut oder schlecht ? Für Codemasters gut für SMS schlecht ,aber interessant was da im Markt so abgeht
Kommt auf die Sichtweise an. Die Ausrichtung von pC3 wird aber wohl eher Richtung Arcade (und vor allem Präsentation, siehe die Grid und F1 Serie) als Simcade gehen.
Der Markt dafür ist definitiv vorhanden, insofern eine gute Sache aus Sicht dieser Spieler.

Für die Sim Community ist es natürlich nicht ganz so gut, da ein Bindeglied zwischen Sim und Arcade gefärdet ist.
Aber mal sehen was sich daraus so entwickelt.
 

Ähnliche Themen

Oben