Problem mit AMS

U

User 9274

Moin :)

Kann sein, dass es etwas kompliziert und sogar ein (in meinem Fall) WIN 7 Problem ist/sein könnte.

Folgendes Problem seit einigen Tagen: sehr starke Ruckler.....bis zur Unfahrbarkeit. Also irgendwann quasi 20-30 FPS.
So, weiter geht's: Ursachenforschung.
Bis vor einigen Tagen lief AMS ohne Ausnahme problemlos.
Dann habe ich den übelsten Fehler begangen, denn man in WIN 7 wohl machen kann. Ich habe den WIN Ordner "Eigene Dokumente" auf die vor 2-3 Wochen neu gekaufte SEAGATE Firecuda 1 TB SSHD verschoben. Der Ordner war mittlerweile 45Gb groß.
Vorher waren die Eigenen Dokumente auf eine normale HDD verschoben/"ausgelagert". Soweit so gut.
Da war die SSHD verlockend. Verschieben der Eigenen Dokumente ist ja möglich.
So, nun gab es Probleme mit der SSHD. Systemstart-Probleme...Hänger der Platte usw.
Crystal-Disk Info zeigte mir für die SSHD ACHTUNG! an. Hmmm.....2 Wochen im System und schon defekt??
Ok, kann ja sein.
Nur blöd, wenn man den Ordner Eigene Dokumente darauf verschoben hat! Schei... dachte ich...und nun?
Ok, Rettungsversuch war, den Ordner wieder auf die HDD zu verschieben. Dabei brach die SSHD ein.
Das heißt, der Ordner war quasi weg...kein Zugriff mehr.
Alles was jetzt folgt, sind eigentlich nur verzweifelte Versuche, um um eine WIN Neuinstallation herumzukommen.
Ich konnte etwas finden, um den Ordner wiederherzustellen. Das ging dann über Eintragung in der Registry.
Das geht soweit erstmal. Alle anderen Games (über Steam die meisten) legen brav ihre Dateien in den "neuen" Ordner auf der HDD ab. Alles ok soweit.

ABER: da kommt AMS daher, und meint, diesen Ordner schlichtweg zu ignorieren und einen EIGENEN Ordner anzulegen.
Ok....config.ini : Ah, da steht noch der alte Ordner verlinkt! Hm, die Verlinkung per Hand geändert. Ok, läuft.
Irgendwann in den letzten 2 Tagen immer wieder festgestellt: Ruckelt wie nix gutes. Dutzende Male neu gestartet. 3-4 mal neu installiert (In diesem Moment, in dem ich hier schreibe übrigens grad noch mal!)
Gucke in den Ordner Eigene Dokumente: häää? AMS 2 mal drin?? Warum legt AMS einen 2. Ordner Eigene Dokumente an???
Und groß geschrieben....also nicht wie der übliche Ordner.
Also, solange das Problem besteht, läuft bei AMS mal überhaupt nix! Im besten Fall ruckelt es....wenn alles schief läuft, muss ich bei jedem Start quasi ein neues Profil anlegen, da AMS wohl nicht weiß, wo es nun abspeichern soll.
Im Zweifel dann eben in den selbsterstellten Ordner.....dadurch gerät wohl alles durcheinander und es ruckelt eben.
Merkte auch permanent Zugriffe (bei der HDD hört man das ja etwas) auf die Platte.
Ich vermute mal, dass daher auch das FPS-Problem kommt.

So, bevor es zuuu lang wird......irgendwelche Ideen/Ratschläge?
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 2629

Ich habe gelesen wenn man AMS als Admin startet (jedesmal, sonst ladet er es wieder von Eigene Datein), dann wird das was in "Eigene Dokumente" gespeichert wird im AMS Ordner gespeichert. Ich habe das so gemacht und es funktioniert. Vieleicht hilfts!!??
 
U

User 13206

AMS ignoriert es nicht! Du hättest die Config.ini unter Dokumente/Automobilista vorher löschen müssen oder die Config.ini anpassen müssen weil dort ist auch der Speicherort für die Eigene Dateien angegeben und genau dort wird es auch erstellt wenn AMS es nicht findet. Egal wohin Du Deine Eigene Dateien auslagerst! Also Config.ini öffnen und die Pfade anpassen dann wird auch keine neue erstellt!
Es ist sowieso nicht ratsam solche Ordner auszulagern, vor allem nicht nachträglich, da gibt es fast immer Ärger. Wenn dann nach der Windows Neuinstallation aber nicht wenn man schon dutzende Programme installiert hat.
Und merke: Don't touch a running system ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben