Problem Fanatec DD1

U

User 4652

Wenn du keine Lust hast selbst Initiative zu ergreifen, war ein DD die falsche Wahl für dich.
Wenn man keinen Bausatz sondern ein fertiges Produkt kauft sollte man erwarten können das das auch reibungslos funktioniert. Und nicht zuletzt wurde das auch mehr als deutlich beim Einstieg in den DD-Markt vom Hersteller so beworben. Wo hier das Problem genau liegt ist natürlich nicht unbedingt damit in Verbindung zu bringen, aber so kann man das auch nicht stehen lassen. Man kauft hier oder auch woanders kein Versuchsobjekt. Natürlich muss man am eigenen PC die nötigen Voraussetzungen haben und schaffen ( Kabel anschliessen, Treiber installieren etc.), aber alles was darüber hinausgeht ist doch nicht das Problem vom Kunden. Egal ob DD oder andere Hardware.
 
U

User 19968

Um was sollen sich die Hersteller noch alles kümmern?
Hier in dem Fall ist die USB Verlängerung die Ursache. Solche Kabel sind immer problematisch, ob jetzt mit oder ohne Verstärker, genau wie USB Hubs.
Das kann gut gehen, sogar sehr lange, aber dann irgendwann klappt es auf einmal nicht mehr.
Gerade Fanatec erwähnt immer wieder explizit man soll nur deren Kabel verwenden, mach ich das als Kunde nicht ist der Hersteller raus.
Gerade am PC gibt es so unendlich viele potenzielle Fehlerquellen, ob das nun Windows selbst ist, zusätzliche Programme, zusätzliche Hardware die auch Treiber benötigt, Systemkonfiguration und und und.
Was soll denn dann ein Servicemitarbeiter alles wissen und können um da sämtliche Wehwechen zu beheben.
Die können auch nur ihre bekannten Listen abarbeiten, wird das Problem dadurch nicht gelöst kann man das Produkt noch reinholen und überprüfen.
Das ist für jeden Mitarbeiter egal welcher Hersteller nahezu unmöglich.
Es hat schon seinen Grund warum viele Spieleentwickler und Hardwarehersteller auf Konsole gehen, da sind die Bedingungen klar gesteckt und nicht ohne weiteres veränderbar. Das macht die Fehlersuche deutlich einfacher.
 
U

User 4652

Sie sollen sich darum kümmern das ihre Produkte vernünftig funktionieren, mir gings um den Satz oben. Das hörte sich so an als ob man sich damit auf Baustellen vorbereiten muss wenn man sowas kauft. Das sollte einfach nicht der Fall sein, ganz einfach.
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 21046

Die usb Verlängerung hat damit nix zu tun, ich hab das gleiche Problem und keine Verlängerung in Betrieb. Kurioserweise oder gottseidank passiert es bei mir nur auf den Trainingsservern. (Gestern wieder ffb plötzlich weg) Mein grafiktreiber ist auch aktuell, daran kann’s auch nicht wirklich liegen. Und es passiert ja auch bei simucube Nutzern, also sehr mysteriös. Was auf Trainingsservern im Gegensatz zum rennserver passiert, ist dass da ständig Leute connecten und disconnecten. Da es aber auch bei anderen games passiert, tippe ich weiter auf ein Windows Problem.
 
U

User 19665

Wenn man keinen Bausatz sondern ein fertiges Produkt kauft sollte man erwarten können das das auch reibungslos funktioniert...
Schönes Pamphlet, aber das tat es bisher auch bei allen Betroffenen, wie ich lesen konnte. Irgendwann ist der Hersteller aber auch raus aus der Nummer. Um dein Beispiel aufzunehmen: Wenn ich einen einwandfreien PC kaufe, aber Probleme mit Stromschwankungen habe, ist dann der Hersteller in der Pflicht? Nein!

Hier haben wir eben wieder ein sehr exklusives Problem. Zb. schließt Steve im Beitrag über mir eine USB-Verlängerung als Ursache aus, was aber beim Nächsten wieder die Ursache sein kann. Erinnert mich an die Arbeit damals im technischen Support. "Das Gerät ist defekt, wir tauschen es aus"- "Das kann nicht sein, gestern ging es noch"- "Warum rufen Sie dann an, wenn es gestern noch ging?". :unsure:

Bei mir hat das GraKa- Treiber Update viel gebracht, bei anderen gar nichts, wie soll der Hersteller das jetzt supporten und einkreisen, wenn das Problem bei der Masse gar nicht auftritt? Und vor allem wird hier VR-typisch wieder lieber dumm über Politik philosophiert und ein Thread künstlich aufgebläht, dass ein Hilfesuchender zwischen Lösungsansätzen und blah blah einen Bart bekommt.

Konstruktive Ansätze waren bisher:

Treiber aktualisieren​
Direkte USB-Verbindung (empfehle hier auch noch direkt wenn möglich USB 2.0)​
Andere USB-Ports probieren​
Präventiv wenn möglich an einem anderen Rechner probieren um einen Hardwaredefekt einkreisen zu können​
Hatte jemand außer mir schon Erfolge damit?
 
U

User 4652

Ich hatte bereits erwähnt das es mir um die Aussage an sich ging, das erweckt einen falschen Eindruck. Hab ausdrücklich geschrieben das es in dem Fall auch was anderes sein kann. Also zuerst genau lesen und dann antworten ist nie verkehrt.

Das ein Grafikkartentreiber Einfluss darauf hat ob eine wheelbase funktioniert oder nicht wirkt auf mich irgendwie abstrakt, aber man lernt ja nie aus. Bezgl. aufblähen des threads : Kommt auch immer drauf an wie auf gewisse postings reagiert wird. Und bei manchen Dingen sollte man prinzipiell nicht immer nur wegsehen.

Wenn man nicht weiter weiss ist ein Test an einem anderen Rechner nie verkehrt, dann weiss man ob es am Rechner oder an der hardware liegt.

Das erste was ich IMMER mache ist Kabelverbindungen prüfen oder ggf. mal Kabel und/oder Anschlüsse tauschen. Evtl. mit USB-Deview auch mal alles zurücksetzen, hat mich schon ein paar mal in der Vergangenheit gerettet.


Und dann noch ein Blick in "Geräte und Drucker" und schauen ob die hardware überhaupt korrekt erkannt wird und installiert ist. Diese 2-3 Schritte reichen oft schon aus wenn ein Problem vorliegt.
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 26935

Ist zwar was spät aber vielleicht liest den Post hier jemand mit demselben Problem.
Ich hatte dasselbe Problem mit meiner CSL Elite Base + Formula V2 Wheel.

Lösung war der Tausch des USB Kabels an der Base und/oder eine andere Verlegung des Kabels weit weg von Strom und HDMI Kabeln.
Seitdem habe ich keine Probleme mehr gehabt.
 
U

User 692

Habe seit letzter Woche eine DD1.
Jetzt ist es schon 3 Mal vorgegeommen, dass das Ffb sich zwischen den Sessions verändert. aich spüre dann plötzlich keine curbs, Bodenwellen usw. mehr. Haltekräfte sind noch zu spüren aber der Rest ist tot. Passiert nicht während der Fahrt, sondern nur bei Sessionwechsel oder wenn ich aus der box fahre. Ärgerlich, wenn im Quali alles gut ist dann im Race das wheel ausfällt. Da hilft dann nur die Sim zu beenden...
Fahre nur Acc.
Ist das auch ein USB Problem?
 
U

User 29412

Ich habe seit heute Abend auch ein Problem.
Habe ein wenig in AMS2 mit 1440/120 getestet und auf einmal war das FFB weg. Ging dann Sekunden später wieder. Auf dem Display der base konnte ich beobachten wie das base Menü gewechselt wurde, ich dachte also ich sei ins Tuning Menü geraten. Dem war aber nicht so denn nach dem Neustart kann ich weder, wie üblich, mit X den high torque bestätigen noch das Tuning Menü aufrufen.

Wäre super wenn sich mal jemand das Video anschauen könnte und nen Tipp hat.


ohne torque key in der base muss ich zwar nichts bestätigen, aber das Tuning Menü kann ich wieder nicht aufrufen. In Spielen war ich dann nicht mehr.
Die Verkabelung ist wie immer, die V3 Pedale direkt per USB an der Basis und die Basis mit dem Original Kabel direkt per USB an den PC.
Das Lenkrad mal vom QR gelöst habe ich nicht, das wäre vielleicht noch eine Option.
habe die base auch für ne Weile vom Strom genommen.
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 692

Sieht nicht gut aus. Schau dir mal die Pins im QR an. Da sich an deinem wheel Anzeigen-technisch nichts tut beim Hochfahren tippe ich auf ein Kontaktproblem bzw. einen Defekt. Normalerweise sollte ja im Display die Firmwareversionen angezeigt werden...

Wie hast du deine Pedale angeschlossen, direkt mit Rj12 an der base oder per usb am Pc?
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 29412

Sieht nicht gut aus. Schau dir mal die Pins im QR an. Da sich an deinem wheel Anzeigen-technisch nichts tut beim Hochfahren tippe ich auf ein Kontaktproblem bzw. einen Defekt. Normalerweise sollte ja im Display die Firmwareversionen angezeigt werden...
Ich habe das Wheel nun mal gelöst. Die Kontakte sahen aus wie neu. Habe es wieder aufgesteckt und es justiert sich auch wieder. Ich kann wieder mit X den high torque bestätigen. Gleich mal in AMS2 testen. Ich hoffe das war nur ein Software Schluckauf.
 
U

User 692

Ok!(y) beim nächsten Mal gucken, ob im Treiber alle Knöpfe, Potis und dispays/funktionieren bzw. Dein Formel Rim ordnungsgemäss erkannt wurde.
 
U

User 29412

Ok!(y) beim nächsten Mal gucken, ob im Treiber alle Knöpfe, Potis und dispays/funktionieren bzw. Dein Formel Rim ordnungsgemäss erkannt wurde.
Das hatte ich gemacht. hier kam es beim drehen des Lenkrads teilweise zum Verlust der Verbindung. Immer dann wenn im Video oben dieser ladebalken gefüllt wird. Nun denn. Ich muss morgen nochmal ein Video von nem Klack-Geräusch machen. Hoffe das ist nur clipping aber es hört und fühlt sich an als würde jemand mir ner Eisenstange auf den Schaft der Basis schlagen.
 
U

User 19771

Die Fanatec Wheelbases geben nur FFB aus, wenn ein Fanatec Lenkrad erkannt wird. Wenn also mitten beim Fahren das FFB weg ist, man aber noch lenken kann, hat die Wheelbase wohl die Verbindung zum Lenkrad verloren.
Ich hoffe aber für dich, dass das Problem jetzt nicht nochmal auftritt. Auch wenn ich ehrlich gesagt hier ein Problem mit dem QR vermute. Vor allem, wenn vom Netz trennen nichts brachte, ein ab- und wieder anstecken des Lenkrades aber schon. Hoffen wir aber einfach mal das Beste :-)

Zu dem Geräusch - der Beschreibung nach hört sich das für mich nach Jolts an. Bist du mit dem Display der Wheelbase im Standard Fanatec Screen? Falls nicht, gehe mal auf den und bleibe dann da und schau ob es besser wird. Die Podium DDs haben leider die Angewohnheit, dass es zu Jolts kommen kann, wenn der OLED Screen nicht im Standard Bild ist.
 
Oben