Pre-Race AstonNorth/LX6 -Cutting

U

User 4419

Guten Abend, zusammen!

Leider ist es mir während des Trainings immer wieder passiert, dass ich irgendwo bei der Eau-Rouge-Schikane einen kleinen Ausritt hatte und in den Spectator-Modus versetzt wurde.

Nun kann ich gut verstehen, dass man Cheatern und Cuttern gerne einen Riegel vorschieben möchte, doch bin ich mir sicher, dass wir erstens in der VR bestimmt keine haben ;) und zweitens, dass es nach dem Rennen andere Möglichkeiten von Sanktionen gegen Fahrer gibt, die sich einen unerlaubten Vorteil verschaffen möchten...

In einem Rookie-Cup, in dem tatsächlich noch einige Rookies unterwegs sein sollen ;), finde ich es auch übertrieben und ärgerlich, für einen Fahrfehler aus dem Rennen genommen zu werden.
Ohne das Replay gesehen zu haben, habe ich dem Bericht vom vorletzten Masters-Rennen entnommen, dass so etwas auch unverschuldet einem fähigen und erfahrenen Rennfahrer passiert ist...

Da ich mich mit der Einrichtung der Server nicht auskenne, weiß ich allerdings nicht, ob so eine Einstellung spielseitig vorgegeben ist, oder von den Admins vorgenommen werden kann. Im letzteren Fall plädiere ich dafür, auch im Sinne des "Realismus", zumindest während des Rennens auf diese Einstellung zu verzichten.

Beste Grüße,
Gilbert Schäferjohann
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 214

Hm, sollte jetzt weg sein.
Keine Ahnung woher das kam, vermutlich war da noch irgendein Quali-Layout geladen..
 
U

User 686

Ohne das Replay gesehen zu haben, habe ich dem Bericht vom vorletzten Masters-Rennen entnommen, dass so etwas auch unverschuldet einem fähigen und erfahrenen Rennfahrer passiert ist...

Beste Grüße,
Gilbert Schäferjohann

8o
Bei UNS ?????
iich.gif
.....inner "VR.eV-LFS-Masters-Trophy" ?? :gruebel:

Da musste dich vertun, denn da fährt keiner auf den diese Attribute zutreffen könnten mit :tadel:

:giggel:

mfg
felix.gif
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben