PC Update 2070 super > 3070

U

User 28830

Hi zusammen,

ich habe eine rtx 3070 graka ergattern können.
Aktuell habe ich eine 2070 super in Kombi mit einem Intel Core i5-10400F und einem 500 Watt Netzteil.

Frage: Muss ich die CPU bzw. das Netzteil upgraden um die Leistung der 3070 auf die Straße zu bringen oder reichen die Komponenten von der Performance.

Danke Euch!

VG
Omar
 
U

User 4677

Probiere es doch einfach aus. Ich habe ein 750W Netzteil in Kombi mit einer 3070. Es gibt aber auch Berechnungsprogramme bei den Netzteilherstellern hierfür.
 
U

User 23198

Dein 500W Netzteil reicht aus, außer du übertaktest extrem. LG
 
U

User 28830

Danke Dir Tommy!
Jetzt fehlt mir nur noch nen Info für die CPU :-)
 
U

User 15726

hängt von der Anwendung und den gewählten 3D Einstellungen ab und damit die Frage warum es dir geht.

weniger FPS aber höhrere Auflösung und Grafikeinstellungen, dann könnte der reichen, bzw. hilft dir dann das Update.

Möglichstlichst viele FPS dann wirst du wahrscheinlich keine bis kaum Verbesserungen mit der Graka feststellen.

FPS: hängt von der CPU ab, die die Bilder berechnen muss
Optik eines Frames: hängt von der GPU ab
 
U

User 19968

Möglichstlichst viele FPS dann wirst du wahrscheinlich keine bis kaum Verbesserungen mit der Graka feststellen.
Wird er doch, der 10400 reicht locker aus um die 3070 zu befeuern.
Selbst in FHD wird er einen Zuwachs haben, geschätzt so um die 25%, je nach Game mehr oder weniger.
FPS: hängt von der CPU ab, die die Bilder berechnen muss
Sorry das ist Blödsinn. Wenn die CPU die Bilder berechnen würde dann bräuchte man keine schnellen GPU mehr.
Die CPU kann aber eine Verbesserung der Frametimes bewirken.
Aber auch hier ist in dem Fall der 10400 kein Flaschenhals der eine Ausgabe für eine andere CPU rechtfertigen würde.
Klar ein 10900k mit Z Board und schnellem RAM liefert mehr FPS, aber bei einer 3070 sind wir da in einem Bereich von vielleicht 10 FPS bei FHD, je höher die Auflösung umso kleiner der Vorsprung.
Aber dann spielen wir in einer Liga von deutlich über 100FPS in FHD.
 
U

User 15726

Natürlich berechnet die CPU die Anzahl der Bilder, des wegen testet man einen CPU Flaschenhals mit einer Auflösung von 640x480, damit die GPU nichts zu tun hat.

Wenn das Ziel also ist, möglichst viele FPS zu haben, dann wird allein durch den Tausch von 2070 auf 3070 da quasi nichts passieren, sondern dann bräuchte er eine bessere CPU.

Das er mit der 3070 bei gleicher FPS alles hübscher, schöner und in höherer Auflösung darstellen kann, ist klar. Und das ist dann Punkt 1, der Anwender möchte ein schöneres Bild, dann reicht die CPU.
 
U

User 28830

Hi zusammen,

Ich spiele ausschließlich ACC auf einem 34“ WQHD (AOC)

Bei Medium / High Grafiksettings bekomme ich ca. 80 fps hin.

Viele Grüße
Omar
 
U

User 9769

berichte mal nach dem tausch. ich schätze, wenn du exakt die gleichen einstellungen machst, das du dann statt 80 ca. 90-95 fps haben wirst.
 
U

User 19015

Die 3070 bringt maximal 30-40% mehr Roh-Performance, vermutlich aber auch nur bei sehr hohen Grafikeinstellungen (falls überhaupt). Das steht in keinem Verhältnis zu den ~1200-1400€, die eine neue 3070 aktuell wert ist.
 
U

User 19968

Wenn das Ziel also ist, möglichst viele FPS zu haben, dann wird allein durch den Tausch von 2070 auf 3070 da quasi nichts passieren, sondern dann bräuchte er eine bessere CPU.
Das ist absoluter Blödsinn und er wird nicht wahrer wenn Du es immer wieder schreibst.
Eine 3070 liegt in etwa auf dem Niveau einer 2080ti und die ist nun einmal ca 30% schneller und liefert in Verbindung mit der CPU vom TE dementsprechend mehr FPS.
Wenn ihm die FPS reichen und er momentan auf Medium zockt kann er die Einstellungen hoch schrauben bei gleichen bzw mehr FPS.
Natürlich berechnet die CPU die Anzahl der Bilder
Ja dann brauch ich ja nur eine alte 670 und einen 10900k und hab dann ja mehr FPS als mit der 3070 und dem 10400.
Da frag ich mich glatt warum wir alle so viel Geld für Grakas ausgeben.
Ich würde Dir ja zum Teil Recht geben wenn der TE irgend eine alte CPU hätte die die 2070 schon ausbremst, das ist hier aber eben nicht gegeben.
 
U

User 15726

Da es auch nicht falscher wird, wenn du es immer wieder dementierst. Nehmen wir einfach mal einen unabhängigen 3. dazu.


Eine pauschale Aussage die 3070 macht min 30% mehr ist halt falsch. Es kommt klar auf die Anwendungen an.
Wir sind hier in einem Simracing Forum, sodass der Verdacht nah liegt, dass der TE Ersteller eine der bekannten Simulationen nutzt, bzw. in diesen eine Verbesserung erwartet.
Viele der Simulationen sind so "alt", dass die mit Multi-Cores nichts anfangen können und single core performance brauchen.
Da ist der 10400 mit seinen 4,3GHz schon recht limitierend. Somit wird da in AC mit vielen Startern oder auch bei iRacing sich nicht zwingend eine höhere FPS Anzahl einstellen, weil sich da schon die 2070 gelangweilt hat.
Aber wie schon im ersten Post geschrieben, wenn der TE Ersteller sich vorrangig mehr FPS wünscht, müsste er auch die CPU tauschen.

Ist er mit den aktuellen FPS zufrieden und musste um die zu erreichen die Grafik runter drehen, dann bringt ihm die 3070 natürlich was, weil er dann mächtig an der Bildqualität was drehen drehen kann, da die Graka noch Reserven hat. Ob es den Preis Wert ist, ist dann wieder die andere Frage.
 
U

User 10955

Du solltest ohnehin die Spannung der Grafikkarte mit MSI Afterburner reduzieren. Hat bei mir den Leistungshunger von 200-235 Watt auf 140-175 Watt trotz OC auf 1920 MHz Boost reduziert. Sofern Du wie ich nur eine 3070 als 2-Lüfter-Karte hast, lässt sich so gleichzeitig die Temperatur senken und die Lüfterkurve anpassen (damit die Lautstärke erträglich wird ...). Ohne extreme Übertaktung der CPU dürfte damit ein 500 Watt Markennetzteil keine Probleme haben.
 
Oben