PC noch SIM-tauglich?

U

User 9780

Hi,
2016 bin ich aus dem SIMracing ausgestiegen und hatte mir 2013 einen PC dafür aufgebaut. (i5-3570k 3,40GHz, 16GB RAM, SSD, EVGA nvidia gtx 660 Ti 2GB, Win10) War zu der Zeit echt ganz gut, heute unterdurchschnittlich besonders Graka).
Möchte nun wieder einsteigen und erstmal meinen alten PC und meinen derzeitigen TV (LG OLED 65 4k) nutzen.

Habe nun von YT Channel RON reviewt gesehen, dass die Immersion bei einem 21:9 im Vergleich zu einem normalen 16:9 TV Format besser wird. Nochmals besser wird es dann mit 32:9. Die beiden Formate (21:9 und 32:9) kommen wohl dem natürlichen Sichtfeld näher als 16:9.

Da überlege ich natürlich gleich, ob mein PC ein 21:9 oder gar 32:9 Monitor noch handeln kann. Könnt ihr mir da Tipps geben?

Grundsätzlich: MIr ist klar, dass ich die ingame Grafiksettings nicht auf high od. ultra stellen brauche. Ich will einfach erstmal loslegen gern auch mit medium od. low settings (Hauptsache nicht wieder tausende Euros in neue Hardware zu stecken)... das kommt dann eh mit der Zeit :)

Zusammengefasst:
- taugt meine Hardware noch für aktuelle Sims wie rF2?
- kann die Hardware einen 21:9 od. 32:9 Monitor handeln?
- Ist was dran mit der besseren Immersion im Vergleich zu 16:9 -> was würdet ihr raten?

P.S. Ich spreche lediglich von single Monitor/TV.. es ist kein triple-screen geplant.

Vielen lieben Dank,
Alex
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 19968

Der PC wird erstmal reichen bis auf die Graka, das kannst Du vergessen.
Bei RF2 hat sich so viel getan, die Systemanforderungen stimmen da nicht mehr.
Du bekommst allerdings schon für knapp 400€ neue CPU, MB und RAM die fast doppelt so schnell sind wie der 3570k.
Nur bei den Grakas sieht es nach wie vor schlecht aus.
Falls Du RF2 noch nicht hast lade Dir die Demo und teste was geht.
 
U

User 9780

Also ich habe jetzt einiges an Grafikeinstellungen ausprobiert. Mit 1920x1080 und 120 hz, Kantenglättung ein und der Rest auf Medium bin ich je nach Auto und Strecke bei 110-120fps. Das passt doch! Mit 4k geht dann nicht mehr viel das stimmt... ca. 30fps
 
U

User 25425

Also bei 21:9 wirst du aber mit der Grafikkarte nicht weiterkommen.

3440x1440 ist eine ganz andere Hausnummer als FHD.
 
U

User 29509

Der Leistungsbedarf steigt ja fast Linear an.

1920x1080= app 2Mio Pixel
3440x1440= app 5Mio Pixel

Die FPS verhalten sich dann umgekehrt proportional, dann weisst Du ja was Du erwarten kannst bei gleichen Grafiksettings

Mögliche Alternative wäre ein 34 Zoll 21:9 mit
2560x1080= app 2,7 Mio Pixel

Das sollte sich bei vertretbarem fps Verlust noch ausgehen, denke ich und sowas bekommt man für 250 Euro sogar mit HDR

Grüße Tom
 
U

User 9780

User 29509 Danke!

Der Alternativvorschlag für 21:9 bei "nur" 2560x1080 hört sich interessant an. Hast du da einen Monitorvorschlag für mich? Für 250,- finde ich da eigentlich nichts.

Der wäre doch ganz interessant ist aber ohne curved (ist curved beim Sim Racing mittlerweile Standard geworden?)


VG
Alex
 
U

User 29509

User 29509 Danke!

Der Alternativvorschlag für 21:9 bei "nur" 2560x1080 hört sich interessant an. Hast du da einen Monitorvorschlag für mich? Für 250,- finde ich da eigentlich nichts.

Der wäre doch ganz interessant ist aber ohne curved (ist curved beim Sim Racing mittlerweile Standard geworden?)


VG
Alex
Ok 269;-)

War aber auch nur ein wahlloses Beispiel bei engem Budget. Klar gibts bessere und curved aber das kostet dann eben extra

Grüße Tom
 
U

User 29509

Im Bereich 2560x1440 scheint es auch noch interessante Alternativen zu geben.

Sind app 2.9 mio Pixel, da solltest Du eigentlich immer noch avg 80 fps bei identischen Einstellungen haben.

Die Auflösung bring m.E. beim Simracing keinen Riesen Mehrwert aber das Hardware Angebot erscheint mir deutlich größer.

Vielleicht auch dort mal schauen
 
U

User 9780

OK, danke. Zwei Fragen noch:

1. Sollte man gleich zu einem curved greifen oder ist das nur ein hype? (hat man Vorteile bzgl. mehr Immersion?)
2. Macht es Sinn, gleich einen 3440x1440 34" zu kaufen und diesen wegen der alten Grafikkarte erstmal mit 2560x1440 zu betreiben? Wenn da nix dagegen spricht, wäre man halt für später (wenn eine neue Grafikkarte mal kommen sollte) gleich gerüstet.
 
U

User 29509

Also ich würde glaube ich zu Curved greifen, ist aber auch ein Stück weit Geschmackssache.

Wenns um Immersion geht ist VR ungeschlagen, aber das macht Deine GraKa niemals mit.

Budget Lösung wäre da aus meiner Sicht ne Quest 2 die ist fürs Geld schon sehr sehr gut. Aber ich schätze unter ner RTX2060 brauchst da gar nichts dran zu denken, und das sind dann schnell 800€ zusammen.


Ob ein Monitor, wenn er nicht mit der nativen Auflösung betrieben, wird ein gutes Bild darstellt kann ich nicht sagen. Früher was net so, aber ich habe da keine aktuellen Erfahrungen. Vielleicht kann hier jemand was dazu sagen

Grüße Tom
 
U

User 19457

Wenn möglich würd ich beim OLED bleiben, alles andere wird da erstmal ne Enttäuschung sein. Dein FOV wird ja kleiner weil die anderen Monitore nicht so breit wie der OLED sind. Falls wirklich notwendig kannst du ja auch ne custom resolution am TV verwenden (zB 32:9).
Da gibts im Luxx nen großen Thread zu den LG OLED's, da wurde öfter über das Thema geschrieben.
 
U

User 29509

Das setzt aber die Annahme voraus das die Entfernung zu den Augen gleich bleibt. Wenn es jedoch die Möglichkeit gäbe den Monitor näher ranzuholen passt diese Aussagen nicht mehr zwingend;-)
 
U

User 24216

Ich hab einen 34" mit 1440p Auflösung. Windows bietet mir die 2560x1080 nicht an. Alternativen werden nur in 16:10(9) angeboten. Gut möglich dass man es irgendwie dazu zwingen kann, mit normalen Bordmitteln geht es zumindest nicht.
Grundsätzlich muss ich sagen dass für mich der AHA-Moment im Simracing mit dem Widescreen erst kam als ich ihn zwischen der Base und Lenkrad platzieren konnte, so konnte ich ein brauchbares FOV realisieren.
Allerdings könnten einem da die 1080p wieder auf die Füße fallen, mein 27" Zweitmonitor mit 1080p sieht auf kurze Distanz schon körnig aus, was mich bei normalen 60-80cm eigentlich nicht stört.
 
U

User 9780

User 19457
Das mit der custom resolution würde ich mir gerne mal anschauen.. hast du da einen link für mich bzgl. dem Thema? Danke
 
U

User 19457

Rund um diese Posts sollte die Erklärung sein. Ansonsten einfach die suche Bemühen und Ergebnisse in dem Thread durchgehen.

User 24216
Von 1440p auf 1080p ist halt das Problem das es nicht sauber teilbar ist. Dadurch wird das Bild nie wirklich schön.
Mit CRU könntest du die Einstellung wahrscheinlich verfügbar machen (vorher ordentlich einlesen in das Tool!) unter obiger Einschränkung.
 
Oben