PBs in der Rennanmeldung

U

User 4419

Guten Tag, Teilnehmer der Rookie-Cup Trophy,

ich würde es sehr begrüßen, wenn ihr es mit der Aktualisierung der PB in der RC-Rennanmeldung etwas genauer nehmt. Sicher ist der Zeitaufwand für eine neue Online-PB sehr unterschiedlich verteilt, aber die paar Momente, sie auch noch einzutragen, kann man sich dann auch noch nehmen, oder?

Einem absoluten Neuling wie mir hilft es dabei, seine eigene Leistung besser einschätzen zu können, ohne erst (mit viel mehr Zeitaufwand) den Tracker zu durchwühlen...

Ich denke, auch den erfahreneren Grid1-Startern könnte eine Überraschung erspart bleiben, wenn sie nicht erst am Renntag bemerken müssen, dass sie ins zweite Starterfeld gerutscht sind. 8o

Es ist immer gut, wenn man sich verbessert :] und ja, Respekt vor denen, die es auch im Warm-Up und in der Quali schaffen - beim letzten Rennen fand ich es allerdings etwas schade, dass von den vielen angemeldeten Fahrern ein paar gar nicht angetreten sind, andere in den ersten Grid "gerutscht" sind, so dass die Grid-Verteilung am Ende 30/17 war.
Nun, einerseits gut für mich :D - ich konnte in meinem allerersten Rennen einen 6. Platz rausholen, aber wenn man bedenkt, dass nur 11 Wagen die Ziellinie gesehen haben und ich weite Teile des Rennens recht einsam unterwegs war, kann ich auch nicht gerade von einer Top-Leistung sprechen - ich hätte mir eine etwas gleichmäßigere Verteilung und etwas mehr Wagen auf der Strecke gewünscht.

Um das zu erreichen, könnte es helfen, sich frühzeitig zu den Rennen an- oder abzumelden, sowie ganz einfach die PBs auf dem aktuellen Stand zu halten...

Besten Dank und Grüße,
Gilbert Schäferjohann
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 3285

ich bin ja einer von denen die immer am lautesten schreien wenn sich mal wieder jemand erst 5 minuten vor dem warmup einträgt, aber deiner argumentation kann ich trotzdem nicht ganz folgen. was hätte der erfahrene grid1 fahrer denn für vorteile wenn er sieht das er zu lahm ist um oben mit zu fahren? so oder so muss er dann im looser... ähm 2. grid :pfeif: an den start gehen :giggel:. die zeiten sind ja nicht zum taktieren gedacht um andere fahrer in sicherheit zu wiegen, sondern vielmehr nur dafür dass die grids fair aufgeteilt werden und jeder da ist wo er auch (hoffentlich) gleichwertige gegner findet. wer nur im grid1 fahren will der sollte sich die anmeldung vielleicht vorher erst noch einmal durch den kopf gehen lassen. grundsätzlich würde ich es aber natürlich auch begrüssen wenn einige fahrer ihre PB zumindest etwas öfter aktualisieren würden. ich hoffe ja noch immer auf eine voll automatische auswertung der zeiten. aber mir ist schon klar das es so etwas so schnell nicht geben wird.
was beim letzten rennen im 2. grid los war kann ich mir auch nicht erklären. da werden einige der neuen fahrer wohl kalte füsse bekommen haben :happy:
aber der normalfall sieht doch etwas anders aus. der eine oder andere fehlt immer, aber so heftig hab ichs auch noch nicht miterlebt.
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 2987

Also ich persönlich finde das die PB´s nicht viel aussagen. Es würde mehr Sinn machen einen Durchschnittswert unter Rennbedingung ein zu tragen.
Auch ja, lieber im ,,Loser,, Grid 2 als im ,,Chaoten,, Grid 1 .... man siehe RC 1/4 ;)


MFG
Patrick Chili
 
U

User 4501

Also ich persönlich finde das die PB´s nicht viel aussagen. Es würde mehr Sinn machen einen Durchschnittswert unter Rennbedingung ein zu tragen.
Auch ja, lieber im ,,Loser,, Grid 2 als im ,,Chaoten,, Grid 1 .... man siehe RC 1/4 ;)


MFG
Patrick Chili

Das Problem ist doch nicht ob man nun die PB's oder die Durchschnittszeit angeben muss. Solange der Fahrer selbst seine Zeit einträgt, kann er diese doch "theoretisch" so eintragen das er in dem Grid fährt, indem er gerne fahren würde.

Ich bin neu hier und kann daher nicht sagen in wie weit soetwas kontrolliert wird, aber am besten wäre doch, es wenn die Grideinteilung über den Tracker gehen würde. Zumindest kenne ich das Prinzip so aus anderen Ligen. So könnte man sich zumindest gegen Falscheintragungen und auch Eintragungen kurz vor Schluss schützen.

Gruß
 
U

User 2987

Das Problem ist doch nicht ob man nun die PB's oder die Durchschnittszeit angeben muss. Solange der Fahrer selbst seine Zeit einträgt, kann er diese doch "theoretisch" so eintragen das er in dem Grid fährt, indem er gerne fahren würde.

Ich bin neu hier und kann daher nicht sagen in wie weit soetwas kontrolliert wird, aber am besten wäre doch, es wenn die Grideinteilung über den Tracker gehen würde. Zumindest kenne ich das Prinzip so aus anderen Ligen. So könnte man sich zumindest gegen Falscheintragungen und auch Eintragungen kurz vor Schluss schützen.

Gruß

Ich gebe dir dies bezüglich auch vollkommen Recht, wenn man es gerne auf PB´s bezieht. Ich hingegen meine aber das, daß PB´s System eine eher etwas ,,komische,, Art ist eine Grid einteilung zu schaffen, den eine PB sagt nichts darüber aus ob man es verdient hat in einem bestimmten Grid zu fahren. Du kannst z.B. mal eine super tolle PB hin legen aber unter Rennbedingungen schlechte Zeiten fahren und noch schlimmeres.
Von daher würde es mehr Sinn machen Durchschnitts Werte zu verwenden oder Grideinteilung nach dem Gesichtspunkten wie ,,Renneerfahrung,, Lizenz/en,, und der gleichen, zu bewerten.

Gut das hier soll jetzt nicht in einem Streitpunkt aus arten, war halt nur meine persönliche Meinung.


MFG
Patrick Chili

PS: Aber im Grunde ist es im Rookie-Cup eher zweitraning welche Zeiten man fährt ... sondern, wichtiger ist WIE man Fährt ( Wenn man denn mal eine Lizenz haben möchte ) von daher ist es mir, sollange ich keine Lizenz habe, egal ob ich nun gute PB´s fahre oder ob ich im Grid 1 oder 2 bin ... Der Spass an der Sache zählt
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 3225

Ein Durschnitte wäre ja sicher toll, nur deine beispiele kann man meist garnicht bewerten (Rennerfahrung), nur mit höllen viel auffwand (Durchschnittszeiten) oder schlicht nicht nach dem sinn des Rooky-Cups (Lizenzen ^^).

Das einfachste um die Fahrer halbwegs gleichschnell zu sortieren ist eben über die PB, kein auffwand und dabei das beste resultat.
Wenn das allerdings noch automatisch vom Trakcer übernommen wird, is der auffwand noch geringer, jeder muss auf dem online server Fahren (mehr fahrer) und keine mogelzeiten.

Das ist aber soweit ich weiß mehr oder weniger in planung ^^
 
U

User 2987

Also eine Umsetzung wäre nicht das Problem. Man könnte ja z.B. ein Punktesystem einfühgen was so in etwa ablaufen könnte:
Jeder neu Ankömmling bei V.R. fängt bei 0 Punkten an, egal wie lange oder wie schneller er bei LFS unterwegs ist. Als erstes würden dann 2 oder 3 Rennen statt finden, welche rein zur objektiv beurteilung der Fahrer dient ... darin fliessen solche Kriterien ein wie z.B. Fahrsicherheit usw, diese werden dann nach einer Punkte Tabelle verrechnet welche dann nach den ,,Einsteiger-Rennen,, addiert werden und somit sowas wie eine A-Lizenz oder B-Lizenz ergeben. Nach diesen Lizenzen werden dann Grids berücksichtigt.
Im verlauf seiner V.R. Karriere kommen dann weitere Punkte hinzu auf das man dann die Lizenz der Lizenzen erhält :D

Das mal als Beispiel. Gut es würde etwas mehr Aufwand kosten aber könnte den ein oder anderen sogar zu ,,mehr,, motivieren.

MFG
Patrick Chili

PS: Wieso werd ich das Gefühl net los, das ich gleich Viertuell geprügelt werde >.<
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 3042

:D:D du hast zu viel zeit patrick ^^

ich glaube das ist für den rookie cup vieeeeeeel zu aufwändig. die meisten benutzen den ja eh nur zum einstieg. dafür ist er ja glaub ich auch gedacht ^^

*virtuell-verprügel*
 
U

User 4419

hmm... dachte gar nicht, dass das so kompliziert wird ?(

Patrick, ob das PB-System sinnvoll ist oder nicht, vermag ich erstmal nicht zu sagen - mir dient es aber schon als Orientierung.

...keine Ahnung, was du mit "Durchschnittswert unter Rennbedingungen" meinst - hört sich für mich so an, als ob du sowas wie 'nen Pre-Rookie-Cup einführen möchtest, in dem man die Lizenz für 'nen Grid im RC erwerben kann ;). Von mir aus gerne... aber wo soll das enden?
Wie gesagt, dient mir die eingetragene PB als Orientierung, der Zeitaufwand, sie kurz einzutragen, ist äußerst gering... Überhaupt nicht erschließt es sich mir, wieso jemand bei der Rennanmeldung eine Zeit einträgt und sie zwei Tage später wieder raus nimmt, um sich ganz hinten anzustellen.

Du hast bestimmt recht, dass die PBs noch nicht besonders viel über die Qualität eines Fahrers im Rennen aussagen, aber sie werden, mal abgesehen von der Hardware, unter gleichen Bedingungen er"fahren". Wenn jemand drei Sekunden schneller ist als ich, kann ich durchaus annehmen, dass er seine Karre besser unter Kontrolle hat und in einem schnellen Rennen die Pace mitgehen kann...

..und, Christian, wahrscheinlich wird's dem erfahrenen Grid1-Fahrer nicht passieren - ich würde mich schon ärgern, wenn ich aus dem hinteren Grid1-Mittelfeld abrutsche, weil noch 7 Fahrer mit Top-Zeiten überraschend auftauchen... wenn ich sehe, dass es eng wird, würde ich vielleicht noch ein paar Extra-Runden drehen ;)

Wie gesagt, wird das dem erfahrenen Fahrer nicht passieren - er wird schon ein Auge auf die PBs haben - allerdings könnte es allen leichter gemacht werden, wenn man, ob man's gut findet oder nicht, die PBs auf dem aktuellen Stand hält...

Gruß,
Gilbert
 
U

User 214

Dieses Thema ist aber auch nicht tot zu kriegen. :happy:

Ich seh' schon wie die (zukünftigen) Rookies einestages an meinem Grabe stehen und trauern:

-er hätte eine ordentliche PB-Regelung einführen sollen, meinst Du nicht auch?
-ja, die Grideinteilung war scheiße.

:giggel:
 
U

User 3285

ja sicher, abrutschen kann jeder mal, könnte mir diesmal auch passieren. aber wo ist da das problem? ganz egal in welchem grid ich antrete, ich werde dort auf andere treffen die in meiner klasse liegen. grid 1 fahren muss ich nicht unbedingt, auch wenns in 90% der fälle dort wesentlich gesitteter zugeht (ausnahmen bestätigen die regel :happy:). ich fahre so oder so nur dann wenn ich auch lust darauf habe, nicht wenn ich merke das meine zeiten zu schlecht sind. und ganz nebenbei gesagt, ich beobachte den tracker auch nicht. bringt mir doch sowieso nichts.
 
U

User 2602

Muß man's denn ins Grid 1 schaffen?

Also ich persönlich geh da recht entspannt an die Sache ran, ich fahre so wie ich fahre, oder anders gesagt, ich geb mein Bestes auch wenn's mein Schlechtestes ist,
und dann werd ich in irgendeinem Grid eingeordnet, wo ich ungefähr auf dem Level meiner Mitfahrer bin...
Ob das nun Grid 1 oder Grid 5 ist, ist mir persönlich völlig wurscht. Auch in Grid 5 wird erwartet fair und vernünftig zu fahren...

Greetz

Karsten
 
U

User

hehe... wußte nicht, dass das hier schon totdiskutiert wurde... bin recht unbedarft an die Sache rangegangen...

Nichts für ungut,
Gilbert

Der Hauptfehler ist aber, daß du dich überhaupt mit deinen Zeiten beschäftigst. Das ganze dient nur der Ablenkung und Verwirrung. Denn die Admins interessiert es einen feuchten Kehrricht, was du für Zeiten fährst. Sowenig wie deine Platzierung im Rennen im übrigen. Von daher sollte dein Hauptaugenmerk auf eine sichere, berührungsfreie Fahrweise gerichtet sein. Dabei solltest du dich im übrigen - was ich hier mal tadelnd anmerken muß - nicht von der Fahrweise einiger neu Hinzugekommener anstecken lassen, die den Rookie-Cup und die Trainingsrennen hin und wieder mit Autoscooterfahren zu verwechseln scheinen.

Die Zeiten sind wurscht.

rühli
 
U

User

Hab' mich gerade 'mal wieder für ein Rookie-Rennen angemeldet. PB wird doch jetzt bei der Anmeldung aus dem Tracker ausgelesen. Feine Sache:], wer auch immer dafür verantwortlich ist.

Ist seit einigen Monaten so... :o ja, die Zeit rast und wir mit ihr dem Ende entgegen. Aber das ist eine PB, die wir ja zum Glück in keine Liste eintragen müssen und die uns zudem keiner nehmen kann 8)
 
U

User 214

Aber das wär doch mal was für Tobi, vielleicht kann er ja etwas für dieses Problem programmieren?

Edit: Jetzt gerade Tobias Ks. Post gelesen, wenn das stimmt, wäre das natürlich super.

Was für ein Post? Haste mal nen Link?
 
Oben