Paar Dinge zu den Strafpunkten

U

User 146

§5.1
Jeder Ligafahrer erhält ein Strafenkonto. Bei Überschreiten von 150 Strafpunkten ist eine Sperre von zwei Rennen angesetzt. Strafpunkte können ausschliesslich mit vier straffreien Rennen getilgt werden. Bei einer Rennsperre von zwei Rennen werden 150 Strafpunkte vom Strafenkonto gelöscht.

§5.2
Um sein Strafenkonto auf Null zu setzen ist es zwingend erforderlich, vier Rennen (mit min. 50% gefahrener Renndistanz, siehe Paragraph 9.11) am Stück straffrei zu bleiben. Provisionals (siehe nächster Absatz) werden nicht als teilgenommene Rennen gewertet.

Dazu mal ein paar Fragen bzw. erst einmal ein kleines Rechenbeispiel:

Fahrer A:
1. Race = 40 Strafpunkte
2. Race = 10 Strafpunkte
3. Race = 30 Strafpunkte
4. Race = 10 Strafpunkte
5. Race = 20 Strafpunkte
6. Race = 20 Strafpunkte
7. Race = 10 Strafpunkte
8. Race = 20 Strafpunkt
9. Race = 10 Strafpunkte --> Sperre für 2 Rennen

Fahrer B:
1. Race = 90 Strafpunkte
2. Race = 0 Strafpunkte
3. Race = 0 Strafpunkte
4. Race = 0 Strafpunkte
5. Race = 30 Strafpunkte
6. Race = 0 Strafpunkte
7. Race = 0 Strafpunkte
8. Race = 0 Strafpunkte
9. Race = 40 Strafpunkte --> Sperre für 2 Rennen


Irgendwie sieht das für mich aber nicht ganz gerecht verteilt aus? Fahrer A hat sich quasi in jedem Race Fehler erlaubt und würde zu Recht eine Rennsperre erhalten. Aber Fahrer B, der "nur" 3 blöde Fehler hatte, aber sonst 6x sehr sauber fuhr, soll die gleiche Strafe erhalten? Mmh - also ich weiß net...
Könnte man nicht nach jedem sauberen Race eine gewisse Strafpunktzahl abbauen, statt erst nach 4? Nur mal so als kleiner Denkanstoß...
Kann aber auch sein, daß Ihr von der VR-Leitung dies alles schon bedacht habt und aus gutem Grund das Strafsystem so gewählt habt - in diesem Fall bitte ich aber um eine kurze Erklärung, damit auch ich es verstehe, hehe :]
 
U

User

Wie oft werden kleinere Strafen vergeben ?
Zu 80% bestehen die Strafen aus min 30 Points.
Das geringste ist da unforced mit Kontakt.
Da aber die meisten Strafen aus Abschüssen und change Line herrühren sollte jeder im eigenen Interesse sein Konto so gering wie möglich halten.
Wie jeder mit seinem Strafenkonto arbeitet bleibt eh einem
selber überlassen. Das heisst, das er da eigen Verantwortung übernehmen muss. Habe ich schon 130 Punkte auf dem Konto und 3 Rennen sauber, dann bin ich unter allen
Umständen darann interessiert das 4te auch noch hinzubekommen ohne grossartige Risiken einzugehen. Nichts
lässt sich gerecht verteilen Rico. Jedes Model hat seine
Vor und Nachteile.
Aber wie das Strafenmodel funktioniert sehen wir eh erst in der Praxis. Egal was wir für einen Weg einschlagen, hier
hat niemand die erfahrung zu sagen der weg wird so oder so sich ausgehen.
Hier wird eine Aufgabe gestellt die jeder mit anderen Prioritäten angehen wird.
Wer das am besten händeln kann Fahren, Können und kontrolliertes Risiko zu vereinen wird am Ende der Saison ganz oben stehen.
Ich nen das Nascar denken.
Wiederum sehe ich an den Strafen wer nichts von dem auf die Reihe bekommt.

Klausi
 
U

User 195

interessanter gesichtspunkt, rico!!!
bin mal auf die erklärung gespannt!!!
finde eigentlich auch, daß fahrer b etwas ungerecht behandelt wird... warten wirs mal ab!!!
 
U

User 195

Original von Klausi Wember
Wie oft werden kleinere Strafen vergeben ?
Zu 80% bestehen die Strafen aus min 30 Points.
Das geringste ist da unforced mit Kontakt.
Da aber die meisten Strafen aus Abschüssen und change Line herrühren sollte jeder im eigenen Interesse sein Konto so gering wie möglich halten.
Wie jeder mit seinem Strafenkonto arbeitet bleibt eh einem
selber überlassen. Das heisst, das er da eigen Verantwortung übernehmen muss. Habe ich schon 130 Punkte auf dem Konto und 3 Rennen sauber, dann bin ich unter allen
Umständen darann interessiert das 4te auch noch hinzubekommen ohne grossartige Risiken einzugehen. Nichts
lässt sich gerecht verteilen Rico. Jedes Model hat seine
Vor und Nachteile.
Aber wie das Strafenmodel funktioniert sehen wir eh erst in der Praxis. Egal was wir für einen Weg einschlagen, hier
hat niemand die erfahrung zu sagen der weg wird so oder so sich ausgehen.
Hier wird eine Aufgabe gestellt die jeder mit anderen Prioritäten angehen wird.
Wer das am besten händeln kann Fahren, Können und kontrolliertes Risiko zu vereinen wird am Ende der Saison ganz oben stehen.
Ich nen das Nascar denken.
Wiederum sehe ich an den Strafen wer nichts von dem auf die Reihe bekommt.

Klausi





AHA !!!
 
U

User 146

@Klausi: Vielleicht sollte ich wirklich erstmal den Saisonstart abwarten. Aber die Testrennen haben doch irgendwo schon gezeigt, daß man eine Strafe schneller erhalten kann, als man denkt. Und hat man erst einmal eine Strafe und will keine Rennsperre riskieren, sehe ich die Gefahr (äh, sicher falsches Wort, aber viel jetzt nix besseres ein), daß irgendwann keiner mehr "Rennen" fährt, sondern alle nur noch herumrollen und sich keiner mehr auf Zweikämpfe bzw. 2wides einlässt. Dann wird's irgendwo langweilig.
Verstehe mich jetzt aber nicht falsch - ich will keine Harakiri-Aktionen oder knallharte Duelle, aber gesunde und faire Zweikämpfe sind für mich schon irgendwo wichtig. Doch wenn ich dauernd im Hinterkopf die möglichen Strafen mit mir herumtrage (und dies über ganze 4 Rennen), dann unterlasse ich das gleich von vornherein...

Aber wie gesagt, ich werd's wohl erstmal abwarten müssen. Vielleicht sind meine Befürchtungen auch unbegründet. Ist ja meine erste Saison hier...
 
U

User 124

Ich denke es kann auf einen Punkt gebracht werden:

DAS sind die Regeln, wie von den zuständigen Admins und ReKo festgelegt wurden und DIESE werden befolgt werden müssen. Jeder kennt sie, jeder der Ligafahrer ist (oder sein will) kassiert keine Strafpunkte durch Zufall o.ä., sondern weil er Mist gebaut hat. (geschrieben: PUNKT) Und wenn jemand zuviel Mist baut dann gehört er nicht in eine Liga, auf jeden Fall nicht in die GNL - meine persönliche Meinung. :sehrboese:

Man kann fighten und auch hart fahren, aber man kann dabei auch die Regeln einhalten. Das eine schließt das andere nicht aus. :(

Es liegt also an jedem selber, da hilft dann kein Lamentieren und keine Diskussion. :rolleyes:

so long

Olaf
 
U

User

Aber die Testrennen haben doch irgendwo schon gezeigt, daß man eine Strafe schneller erhalten kann, als man denkt.
Jau klar, ihr wollt Fun und wir sauberere Rennen.
Beides lässt sich nicht miteinander vereinen. Wer welche
Ergebnisse einfährt ist uns als Admins wurscht, nur der Weg wie sie eingefahren werden interessiert uns.
Da brauchen wir nichts mehr abwarten :D
Die Vorgaben sind ganz klar Nascar orientiert ausgelegt.
Entweder man hält dem Druck stand oder nicht.
Und Rechenbeispiele sind nun mal nur Beispiele wie es laufen könnte. Aber das ist bei weitem nicht realitätsbezogen. So kann ich jedes System im Vorfeld scheitern lassen.

Klausi
 
U

User

Original von Rico Schwartz
besseres ein), daß irgendwann keiner mehr "Rennen" fährt, sondern alle nur noch herumrollen und sich keiner mehr auf Zweikämpfe bzw. 2wides einlässt. Dann wird's irgendwo langweilig.

Hmm.. das liegt aber nicht an den Strafpunkten. Ich bin mir sicher, daß es genug gibt, die problemlos ein 2 Wide fast überall veranstalten können. Nur ist eben die Voraussetzung daß diejenigen das beherrschen.

Wenn sie es nicht können, also Fahrtechnisch noch etwas schwächer sind, müssen sie sich einfach zurückhalten... das ist IMHO normal.

Aber warten wir mal ab. Ich denke, daß es nach den ersten 2-3 Rennen gar keine Gedanken mehr geben wird wegen der Punkte. Es gibts sie, und der sie bekommt, bekommt sie zurecht. Fertig.
 
U

User 84

Original von Rico Schwartz
Und hat man erst einmal eine Strafe und will keine Rennsperre riskieren, sehe ich die Gefahr (äh, sicher falsches Wort, aber viel jetzt nix besseres ein), daß irgendwann keiner mehr "Rennen" fährt, sondern alle nur noch herumrollen und sich keiner mehr auf Zweikämpfe bzw. 2wides einlässt. Dann wird's irgendwo langweilig.
Ist sicher nicht falsch, nur hat die Erfahrung gezeigt, dass einfach zu viele Zweikämpfe immer wieder hinter dem Pacecar enden - und das macht am wenigsten Spass!
Gruss Arndt
 
U

User 7

Die Vorgaben sind ganz klar Nascar orientiert ausgelegt.

Hmmm...ja nur..wo bleibt das Preisgeld, irgendwo muss der Fun dann ja herkommen !? :)) :))

Gruss
Arvid

PS: Diesmal wirklich ein Scherz, Klausi. :]
 
U

User 93

tja.......hmmmmmm

dann programmiert halt einer n tool mit dem leute draussen zuschauen können, das sind dann die fans und die müssen fürs zusehn natürlich zahlen !!!!! :)) :)) :))

oder Smudo lässt mal was springen ;) :D
 
U

User 56

oder wenn man für Sch.... posten was bekommt, könnt auch so mancher ne schöne Summe springen lassen :))

WW
 
U

User 173

hehehe Wolfgang :)

Man muß einfach sehen, wie dieses Modell arbeitet. Klausi hat recht, von den Strafen, die ich bisher hier sehen konnte, waren die meisten >=30 Punkte. Ferner halte ich das Modell, wie es oben gepostet wurde ( 9 Rennen, immer ne Strafe ) nur für theoretisch möglich - aber die Praxis = Saison wird es zeigen :)
 
U

User 75

hallo,

oder wenn man für Sch.... posten was bekommt, könnt auch so mancher ne schöne Summe springen lassen
:)) :)) :)) :))
das nenne ich einen eiskalten konter!

ups,kann jauch mich gemeint haben. 8o }P

gruss micha
 
Oben