Oval-Setup Diskussion: Wie mache ich ein Car schneller ?

U

User 6093

Die Frage die sich da stellt ist ob es überhaupt ein Richtig und Falsch gibt. Bei manchen Optionen gibt es das sicher aber es gilt ja auch immer das gesamte Setup und auch den eigenen Fahrstil zu berücksichtigen.
Zu den alten Daytona-Setups kann ich nichts sagen, da ich diese Saison zum ersten Mal Daytona gefahren bin. Ich bin einige TTs gefahren und bin auch einige Trainingsrunden gefahren und habe mein Setup Schritt für Schrtt entwickelt. Da geht bestimmt noch einiges wie man auch bei den besseren Fahrern sieht. Das Setup, dass ich gestern geshared habe, ist der derzeitge Entwicklungsstand und gibt mir bisher das beste Gefühl aber am Ende bin ich noch lange nicht angekommen. Ich habe auch schon mit den "ride height"-Einstellung experimentiert und im Moment fahre ich hinten ganz tief und vorne irgendetwas zischen drin. Ob das Sinn macht oder ob Leute wie Helge, Martin, Flo usw. sich darüber totlachen, weiss ich nicht, sollte aber auch kein Grund sein nicht selbst zu experimentieren. Nur so kann man wirklich verstehen was die ganzen Optionen bewirken.
Was mich immer wieder persönlich nervt, ist die Tatsache, dass ich gerne auch das Warum verstehen möchte. Ich möchte nicht nur wissen was mein Auto beipielsweise looser macht sondern warum es es looser macht. Aber auch in diesem Punkt habe ich jetzt doch schon einige Fortschritte gemacht und da hilft ncht nur lesen sondern auch erfahren.
 
U

User 6093

Ich hätte da auch mal noch eine Frage zu den TB-Einstellungen. Und zwar geht es wiedereinmal um die Hintergründe. Mein Problem ist das ich rechts und links die Höhe verstellen kann. Wenn ich beispielsweise nur rechts die Höhe einstellen könnte, wäre es für mich leichter den Effekt dieser Einstellung zu verstehen.

Man möge mich bitte korrigieren: Durch die Höhe kann ich Einfluss auf die Steifigkeit der Verbindung zwischen Aufbau und Hinterachse nehmen. Ist das so einigermaßen korrekt formuliert?

Ein Problem für mich stellt jetzt die linke TB-Höhe dar. Bei der TB benutze ich sehr oft einen Split. Allerdings verstehe ich nicht inwiefern es einen Unterschied macht die TB beispielsweise links auf 7 und rechts auf 7 zu stellen oder beide Werte auf 9 einzustellen. Kann mir da mal jemand einen Tipp geben? Oder noch blöder formuliert: was macht looser auf beiden Seiten den Maximalwert einstellen oder den maximalen Split einstellen. Und warum?
 
U

User 6093

Danke Torsten!

Den zweiten Link kannte ich noch gar nicht. Mein Problem ist, dass ich die prinzipielle Funktion der TB schon verstanden habe. Was mir Probleme bereitet ist eben das Zusammenspiel zwischen der links- und rechtsseitigen Einstellung.
 
U

User 1380

Jetzt hab ich mir ein paar Setups zu Daytona angeschaut. Vor dem Patch war es ja nun so, das man hoch/tief (V/H) fuhr, sollte das beim letzten patch nicht geändert werden? Für mich wäre die Fahrwerkshöhe tief/tief die logische, wenn ich mir nun ein paar Sets anschau stell ich aber fest, dass so einige noch die hoch/tief Variante fahren. Was passt denn nun wirklich?

Vor dem Patch nicht unbedingt hoch/tief. ;)

Es ist nicht so, dass es mit hoch/tief unfahrbar gewesen wäre oder derzeit ist. Allerdings denke ich auch, dass tief/tief das schnellste sein sollte.

iRacing scheint bzw. hat das häufiger gewechselt. Hilft insoweit nur ausprobieren nach jedem Update.

Wer nicht unbedingt auf den allerletzten Speed Wert legt sondern die Fahrbarkeit im Auge hat, ist mit hoch/tief aber auch nicht so weit von der Konkurrenz weg, das er damit im Race hinterherfährt.

Helge
 
U

User 1380

Die Frage die sich da stellt ist ob es überhaupt ein Richtig und Falsch gibt. Bei manchen Optionen gibt es das sicher aber es gilt ja auch immer das gesamte Setup und auch den eigenen Fahrstil zu berücksichtigen.
.....
Ich habe auch schon mit den "ride height"-Einstellung experimentiert und im Moment fahre ich hinten ganz tief und vorne irgendetwas zischen drin. Ob das Sinn macht oder ob Leute wie Helge, Martin, Flo usw. sich darüber totlachen, weiss ich nicht, sollte aber auch kein Grund sein nicht selbst zu experimentieren.
.....
Aber auch in diesem Punkt habe ich jetzt doch schon einige Fortschritte gemacht und da hilft nicht nur lesen sondern auch erfahren.

Es gibt sicher ein paar Grundeinstellungen, wo man richtig oder falsch sagen kann. Aber viele Optionen haben direkten Einfluß auf andere und insoweit können "falsche" Einstellungen durchaus Sinn machen.

Beispiel:
Stelle ich mein Car auf eine optimal Verteilung der Reifentemps ein, bin ich langsamer. Solange es also nicht das Fahrverhalten merkbar beeinträchtigt, nehme ich ggf. auch "krumme" Einstellungen vor. Letztendlich zählt das Ergebnis und nicht ob das Set nach der Lehre der Fahrphysik aufgebaut ist.

Totlachen ist sicher nicht drin. Ich verstehe gewisse Zusammenhänge, aber das ich nun wie Volker ein Setup-Guru bin, ist kaum anzunehmen. Halbwissen reicht dafür sicher nicht aus. ;)

Fortschritte kommen schon allein durch Zeitablauf (Erfahrung) und eben durch experimentieren.

Helge
 
U

User 3257

Wenn man im Auto das Wedge nach links schiebt, welcher Setup Punkt ist das in der Garage? Weil left loose right tight ist ja ist eine grobe Fausformel, wurde mir mal gesagt.
 
U

User 20

Wedge ist das Crossweight. Wedge hinzufügen macht das Auto untersteuernd,
Wedge wegnehmen macht das Auto übersteuernd.

Am stärksten kann man das über den Spring Perch Offset hinten rechts einstellen.

Das was man mit F7(?) in der Box unter Wedge einstellen kann dürfte dem Spring
Perch Offset hinten rechts entsprechen.
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 7443

Ich denke mal es ist trackbar auf der rechten Seite, welche du mit wedge im race verstellen kannst.

Oder liege ich da falsch???
 
U

User 100

Ich kram den mal hervor :wall:

Im Rennen, Cup-Car: Ich merke, das mir das Setup im flachen Oval zu tight ist. Was dreh ich am Spring Perch offset, damit das Ganze looser wird? RR höher?
 
Oben